Aufzuchtschwierigkeiten

Diskutiere Aufzuchtschwierigkeiten im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Ich brauche gaaanz dringend Hilfe!!! Meine Finken haben in einem viel zu kleinem Nest 2 Küken bekommen und diese 2 laufen ständig Gefahr aus dem...

  1. #1 Makeesh, 11.06.2007
    Makeesh

    Makeesh Guest

    Ich brauche gaaanz dringend Hilfe!!!
    Meine Finken haben in einem viel zu kleinem Nest 2 Küken bekommen und diese 2 laufen ständig Gefahr aus dem Nest zu fallen.
    Einmal ist es schon passiert aber da sie immer größer werden passiert es bestimmt wieder.
    Ich habe den Finken vor dem Brüten zwar ein größeres Nest angeboten aber das wollten die nicht.
    Und ich brauche Rat ob es vielleicht möglich wäre die Küken in das größere Nest zu tun.

    Ich hoffe Antworten kommen schnell...:( :( :(
     
  2. ck72

    ck72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49076 Osnabrück
    Ist das ein Korbnest? Wenn ja, könntest Du etwas zwischen Nest und Gitter (sofern es da hängt) klemmen - z.B. einen kleinen Napf, 'ne Wäschklammer o.ä., damit der Eingang 'höher' kommt und es erst einmal 'Berg rauf' geht für die Küken und es somit schwerer für sie ist, raus zu kullern. Das dürfte die Eltern nicht stören - habe das auch schon woanders gesehen... Umsetzen würde ich die Küken aber nicht.
     
  3. #3 Makeesh, 11.06.2007
    Makeesh

    Makeesh Guest

    okay ich danke werde mich dann sofort mal an die arbeit machen
    ich hoffe nur das geht gut ich hab immer so angst dass was schief geht...
     
  4. ck72

    ck72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49076 Osnabrück
    Einfach von hinten durchs Gitter ein paar Wäscheklammern (oder etwas anderes ungiftiges) klemmen, so dass sie an das untere Drittel des Nestes stoßen und den unteren Bereich nach vorne drücken - so das die Küken, wenn man es sich nun bildlich vorstellt, nach hinten ins Nest kullern müssten. Du solltest auf jeden Fall beobachten, ob die Eltern noch hineingehen und füttern und wenn nicht, die Maßnahme komplett rückgängig machen oder aber die Neigung des Nestes nicht so extrem werden lassen.
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Sie bekommen Nistkästen, Nester bauen sie selbst.
    Vor der Zucht erst einmal informieren und nicht blindwütig drauflosmachen.
    Leider beobachtet man es praktisch nur bei den ZF, daß keinerlei Wissen über Haltung und Zucht vorhanden ist, was aber scheinbar einige überhaupt nicht hindert, mit den Vögeln zu experimentieren!
     
Thema:

Aufzuchtschwierigkeiten