Auge geschwollen

Diskutiere Auge geschwollen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe eine Kanariehenne, deren Auge ziemlich schlimm aussieht. Mir war schon länger ihr komisches Verhalten aufgefallen (aufgeplustert,...

  1. dragoth

    dragoth Guest

    Ich habe eine Kanariehenne, deren Auge ziemlich schlimm aussieht. Mir war schon länger ihr komisches Verhalten aufgefallen (aufgeplustert, tagsüber den Kopf in den Federn), da sah das Auge aber noch normal aus. Das zog sich über eine Woche hin, bis ich vor zwei Tagen ihr geschwollenes rechtes Auge bemerkte. Sie reibt es ständig am Boden und an den Ästen. Das linke Auge sieht völlig normal aus!

    Wenn sie mal nicht den Kopf in den Federn hat (verschafft ihr offensichtlich Linderung) und sich mitutenlang nicht bewegt, dann verhält sie sich mal abgesehen vom aufplustern "normal". Sie fliegt herum, frisst, trinkt und reagiert auf die Balz.

    Derzeit behandle ich mit kaltem Kamillentee, den ich mit Wattestäbchen auftrage. Vielleicht habt ihr noch einen Tip!

    Vogelkundigen Tierarzt habe ich leider keinen in der Nähe! Da ich tagsüber arbeite könnte ich keinen in der Ordinationszeit erreichen.

    Leider ist das Bild etwas schlecht, da ich es auf die Entfernung nicht scharf hinbekommen habe...
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Dragoth

    Augenerkrankungen haben verschiedene Ursachen ... Bakterien
    und Vieren . Genaues kann nur der TA feststellen .
    Bitte nimm keinen Kamillentee.Er galt früher als gutes Hausmittel. Kamillentee reizt die Augen , das ist heute bekannt .
    Nimm bitte Augentrosttee.Nicht zu viel auf das Auge drauftragen . Denn sind die Federchen ums Auge zu naß , fängt der Kanarie sich mehr als nötig an zu putzen und zu reiben .
     
  4. #3 Chaosbande, 4. Juni 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo Dragoth,
    wahrscheinlich hat dein Vögelchen eine Konjunktivitis, gib ihm doch Rotlicht und Wärme allgemein und ich würde das Auge in Ruhe lassen, wenn es schon so gereizt ist. Aber zum TA muß der Vogel, sonst reibt er sich alles auf und wenn sich die Haut rundum erstmal richtig entzündet hat, wird es schwer, es wieder zu heilen, weil der Vogel so kratzt. Theoretisch müßte das auch von einem normalen TA zu behandeln sein, ruf doch einfach einen an, bei vielen kannst du sicherlich auch nach Feierabend noch etwas abholen oder den Vogel mal vorstellen.
     
  5. #4 heike-mn, 4. Juni 2003
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo,
    Manu und Karin haben schon gesagt, dass das Tier zum TA sollte. Hinzufügen möchte ich noch, dass Du auf jeden Fall die Stangen im Käfig/ Voliere jeden Tag reinigen solltest, damit sie sich beim Reiben des Auges nicht noch weitere Bakterien einfängt. Aber bitte nicht mit Reinigungsmitteln, sondern nur mit klarem, heißem Wasser abschrubben.
    Grüsse
    Heike
     
  6. dragoth

    dragoth Guest

    Danke erstmal für Eure Posts! Ich habe einen Tierarzt gefunden, der für mich eine Ausnahme macht und mich heute später empfängt. Mal sehen was der dazu sagt...

    Leider hab ich in der Voliere lebende "Bäume" (Birken) + einen "toten" Nadelbaum, die ich natürlich nicht mit heissem Wasser abwischen kann.

    Ich gebe die Henne heute in Quarantäne, wenn der TA sie nicht killt ;)
     
  7. #6 Chaosbande, 4. Juni 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Na, das wird er schon nicht, obwohl ich den Ausdruck schon makaber finde, ehrlich gesagt. Was heißt denn "toter Ndelbaum"? Die harzen doch oder sehe ich das falsch, auch wenn sie schon länger tot sind, oder? Und lebende Bäume? Sind die in der Voli gepflanzt? Birken werden doch bis zu 15m hoch...?
     
  8. #7 Alfred Klein, 4. Juni 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Wenn ich das so durchlese muß ich sagen ich verstehe Dich nicht.

    Erstens habe ich keine Probleme beim Chef wenn ich mal zum Tierarzt muß.
    Da hat sicher jeder Verständnis.
    Dann hast Du die ganze Zeit gewartet obwohl der Vogel schon schlecht da saß.
    Und Dein letzter Spruch, naja, ich enthalte mich eines Kommentars. 8(
     
  9. dragoth

    dragoth Guest

    Der letzte Spruch war nicht ernst gemeint - deswegen der Smiley ;)

    Wenn sich ein Vogel bei mir aufplustert fahre ich sicher nicht wie vom Affen gebissen sofort zum TA. Den Vogel hab ich einem erfahrenen Züchter gezeigt (hab ich nicht geschrieben) der mir den Tip mit dem Kamillentee gab. Er meinte es wird schon aufgrund des sonst normalen Verhaltens. Ich wollte mich hier um einen weiteren Tip bemühen!

    Mit dem "toten" Nadelbaum meinte ich, dass er abgesägt ist und für mich damit "tot" ist.

    Lebende, wachsende Pflanzen kann man nachschneiden und im Wachstum steuern. Siehe Bonsai!

    Hab ich mich jetzt genug gerechtfertigt!?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Chaosbande, 4. Juni 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Du brauchst dich hier nicht zu rechtfertigen, ich habe lediglich Fragen gestellt! Wenn du keinen Rat annehmen willst ...
     
  12. dragoth

    dragoth Guest

    Doch will ich, sonst wäre ich nicht hier! Ich wollte nur einige ungereimtheiten aus der Welt schaffen...
     
Thema: Auge geschwollen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mehlschwalbe Augenentzündung was