Augenentzündung

Diskutiere Augenentzündung im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, wollte mal Fragen wie eure Erfahrungen mit Bindehautentzündungen beim Kanari sind. Einer meiner Hähne hat seit 1,5 Wochen eine Entzündung...

  1. ringel

    ringel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wollte mal Fragen wie eure Erfahrungen mit Bindehautentzündungen beim Kanari sind. Einer meiner Hähne hat seit 1,5 Wochen eine Entzündung an einem Auge, habe keine Neuzugänge o.ä., kein Kontakt nach draussen. Die anderen Vögel haben nichts und auch das andere Auge ist OK. Sonst geht es dem Vogel ganz gut. Seit 1 Woche bekommt er 3x tgl eine antibiotische Augensalbe und seit 3 Tagen ein Antibiotikum in den Schnabel. Aber er hat das Auge immer zu. Nur bei Streß macht er es ein Stück auf. Das Auge selbst ist nicht verletzt und man sieht eine Rötung innen am Augenlied. Wie lange dauert das noch?
    Viele Grüße
    Jens
     
  2. #2 Fleckchen, 20.05.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    11
    Willkommen im Forum.
    Ich würde mal sagen, das dauert länger. Ist der eine Vogel gesund, solltest du darauf achten das die anderen Vögel sich nicht an den Sitzstangen oder Futtergefäßen anstecken. Die Fontäne ist eine ideale "Dreckschleuder".
     
  3. #3 Lady Galaxia140, 20.05.2011
    Lady Galaxia140

    Lady Galaxia140 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.11.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1030 wien
    Hallo!


    Warst du denn schon beim TA?
    Es könnte sein, das ein kleiner Fremdkörper im Auge sitzt, da nutzen alle Salben und Antibotika nichts solange der Fremdkörper noch drinnen ist. Vielleicht ist ein ein kleines Sandkörnchen, das war bei meinen Kanaries eigentlich immer die Ursache.
    Reibt sich das betreffende Tier häufiger an Ästen etc?

    Lg
     
  4. ringel

    ringel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja beim TA war ich schon (2x), von ihm habe ich die Medikamente. Leider ist noch immer keine Besserung eingetreten. Als ich das Problem zum ersten mal bemerkt habe ich das Auge auch erst mal vorsichtig mit Wasser gespült in der Hoffnung dass es nur ein Fremdkörper ist. Man sieht jedoch keinen FK, der Vogel reibt sich zwar gelegentlich an den Stangen aber vor allem nachdem ich die Salbe gebe. Der Sand ist schon seit Beginn der Sache gegen Küchenpapier eingetauscht worden und die Sitzstangen sowie das Trinkgefäß werden täglich gereinigt. So langsam bin ich ratlos...
    Viele Grüße
     
  5. #5 Fleckchen, 23.05.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    11
    Sowas dauert. Unter 14 Tagen würde ich da erstmal keine große Besserung erwarten.
     
Thema:

Augenentzündung

Die Seite wird geladen...

Augenentzündung - Ähnliche Themen

  1. Propolis bei chronischer Augenentzündung Kanarienvogel

    Propolis bei chronischer Augenentzündung Kanarienvogel: Hallo, ich weiß, es gibt schon etliches zum Thema Propolis im Vogelforum. Aber die meisten Beiträge sind schon sehr alt und vielleicht gibt es ja...
  2. Augenentzündung / Infektion Bild

    Augenentzündung / Infektion Bild: Wir werden uns morgen mit vkt in Verbindung setzen. Ich vermute das ist eine bakterielle Infektion mit pseudomonas oder anderen Bakterien. Beide...
  3. Augenentzündung bei zwei Gössel!!

    Augenentzündung bei zwei Gössel!!: Hallo habe ca.seid einer Woche augenentzündung aber nur bei zwei Gössel die sind auch deutlich kleiner als die anderen ! Reicht es wenn ich nur...
  4. Kanarienvögel Augenentzündung?

    Kanarienvögel Augenentzündung?: Hallo, seit ein paar Wochen wohnt ein Kanarienvogelpaar bei uns! Nun hat die Henne seit ein paar Tagen eine komische Stelle am linken Auge! Da...
  5. Ziegensittiche mit Augenentzündung

    Ziegensittiche mit Augenentzündung: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und leider hat mich ein trauriger grund dazu bewegt. kurz vorab, ich habe insgesamt 16 Jahre...