Augenexperte

Diskutiere Augenexperte im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; So - wir sind retour aus München und waren in der Augensprechstunde der Universität. Unser Graupapagei hat tatsächlich einen Grauen Star auf dem...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo
    kannst du ein wenig erklaren wie er sehen konnte ohne linse wenn die entfernt wird...menschen konnen nicht...man muss bei denen die linse mit einer kustlichen ersezten die wirklich sehr klein ist und fur vogeln gibt es wohl keine kunstlichen linsen...
    hast den vogel schon lange, weisst du wie alt der vogel ist...

    Wegen meiner alternenden population von papageien wurde mir gerne eine idee machen konnen ob effectivement es einen link geben konnte zwischen grauem star und ernahrung...
    Celine
     
  2. #22 Alfred Klein, 08.05.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.519
    Zustimmungen:
    2.140
    Ort:
    66... Saarland
    Celine, der graue Star hat nichts mit Ernährung zu tun. Ich muß es wissen, ich habe nämlich auch einen.
    Es ist ganz einfach so daß sich mit zunehmendem Alter kleinste Gewebeteilchen, halt von der Zellerneuerung, im Auge ansammeln. Wenn das dann zu viele werden wird das Auge trüb. Auch verändert sich der Fokus so daß man nicht mehr gut scharf sehen kann da die Linse sich, auch altersbedingt, verhärtet. Etwas Abhilfe, eigene Erfahrung, bringt mehr Helligkeit da durch die Trübung nicht mehr so viel Licht ins Auge gelangt.
    Allgemein kann man sagen daß jeder einen Grauen Star bekommt, nur halt je nach Konstitution mehr oder weniger. Das gilt für Mensch und Tier.
     
  3. #23 Helmkasuar_Chris, 08.05.2021
    Helmkasuar_Chris

    Helmkasuar_Chris Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Hi - ich kann gar nichts erklären, sondern nur mitteilen, was die Ärztin in der Uni-Vogelklinik gesagt hat. Ich habe keine Ahnung, wie das geht, schließlich ist ja dann ein Loch im Auge? Ich habe im Netz mittlerweile einiges gelesen - und bin auf Berichte gestoßen, wo Linsen einfach entfernt wurden. Ich habe unseren Graupapagei Hahn seit 30 Jahren und die Henne seit 31 Jahren - jeweils als Jungtiere. Sie fressen seit Jahrzehnten Pellets - genau das, was ihr Arzt uns empfohlen hat. An der Ernährung liegt es sicher nicht.
     
    Alfred Klein gefällt das.
  4. #24 Alfred Klein, 08.05.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.519
    Zustimmungen:
    2.140
    Ort:
    66... Saarland
    Chris, ich habe doch wohl ausreichend erklärt wodurch grauer Star entsteht, warum und weshalb.
    Du mußt dich nicht angepisst fühlen, das sind halt Dinge welche man nur kennt wenn man sebst davon betroffen ist.
    Also, Do´nt warry, by happy. ;)
    Wodurch allerdings wahrscheinlich nur eine dunkel/hell-Unterscheidung möglich ist. Ohne Linse ist das wie bei einer Lupe ohne Linse,, man sieht eigentlich nichts, kann nicht unterscheiden.
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich weiss was grauer star ist Alfred, hab auch wahrend der op bewusst erlebt was man sieht eher was man nicht sieht..also gar nichts nur schwimmende ..mmhh...wie wolken aber doch keine wolken...also nix...

    zitiere: " Die Linse kann entfernt werden in einer Operation, dann kann er wieder sehen. Was tun - wir haben Angst vor der Narkose. Lieber einen blinden Papagei, als das Risiko eingehen.... Wir wissen es noch nicht."

    Hatte auch einen timneh der blind wurde... ich weiss nicht in wiefern ernahrung einen einfluss auf grauen star hat aber es gibt seriose quellen die es behaupten (naturlich fur menschen) . Ich wurde nie sagen das ernahrung gar keinen einfluss hat aber ob sie einen hat, kann niemand (noch) beweisen.
    Alter, erbgut haben sehr wahrscheinlich auch einen einfluss...ich denke bei papas ist es gleich.

    Helmkasuar_Chris... es bleibt kein offenes loch im auge aber eine ganz kleine stelle wo die naturliche linse war die wahrend der op mit laser zerstort und ausgesogen ist.. Die distanz oder der genaue platz wo die kunstliche linse kommt wird ziemlich prazise ausgerechnet aber die linse ist nicht immer 100 % dort eingenistet wo sie sollte...dann kommen die mebranen ...der eingang ins auge ist ein einschnitt bei dem iriskreis...

    In montrealer biodome wurde eine seltene art von "wie ein pingouin" fur ein cataracte operiert und er hat eine kunstlinse bekommen ..Operation ist gelungen.
    Von kleinen vogeln wie graue habe ich noch nie von einer op gehort...wie schon geschrieben sind die kunstlichen linse fur menschen uberraschend klein..
    Ich verstehe deine angst und deine bedenken. Ich kann nur sagen das wenn es mein vogel ware, wurde ihn nicht operieren lassen... anesthesie ist immer gefahrlich speziel, bei alteren vogeln und noch gefahrlicher wenn sie ein wenig ubergewicht haben...der vogel kann noch langere zeit eine gewisse sicht haben..und sich progresive daran gewohnen in seiner umgebung zu funktionnieren.. Bin sicher du wirst gute ideen haben ihm sein umwelt zu gestalten. Die entscheidung ist deine...
    LG
    Celine
     
  6. #26 Helmkasuar_Chris, 09.05.2021
    Helmkasuar_Chris

    Helmkasuar_Chris Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Wer ist "angepisst"? Ich habe auf deinen post doch noch gar nicht geantwortet.
     
  7. #27 Alfred Klein, 09.05.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.519
    Zustimmungen:
    2.140
    Ort:
    66... Saarland
    Entschuldigung, hatte so den Eindruck.
     
  8. #28 papugi, 09.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2021
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    Kanada, Québec
    Alfred,
    ich habe eine frage...weisst du ob es ein problem ist die naturlinse die "kaputt" ist von cataracte einfach im auge zu lassen...meine ophtalmologistin hat mir damals, als ich ihr sagte das diese op ein wahrer segen ist fur die menschheit, gesagt, das in manchen abgelegen landern, ganze dorfer von caracte erblindeten sind..
    .Daher meine meinung das die kaputte naturlinse bestimmt von alleine im auge sich zerlegt und verschwindet...
    Celine
    P.S.
    ware aber schon wenn einer der milliardaren und vogelliebhaber geld in die recherche, produktion von kunstlinsen und op methoden rein tun wurde damit den alteren vogel und anderen tieren geholfen wurde...:))

    Chris,
    vielleicht nervt dich meine ausdruksweise oder worter die ich benutze (oder auch nicht) aber das muss du mir verzeihen...es steckt nix dahinter als mangel an sprachekenntnissen...ich bin nicht so redegewannt und finde nicht die richtigen worte wie ihr deutsche...deutsch ist nicht meine sprache...ich kann nicht mal richtig fluchen in deutsch....
    wenn ich hier auf dem forum nicht uben wurde, waren meine deutschen sprachtalente leicht um 50 % weniger...
     
  9. #29 Alfred Klein, 10.05.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.519
    Zustimmungen:
    2.140
    Ort:
    66... Saarland
    Daß sie sich zerlegt ist richtig. Allerdings verschwindet sie nicht, sie zerfällt nur in sehr viele kleine Bruchstücke welche sich im Auge verteilen. Zu erkennen daran daß das Auge dann komplett schwarz wird.
     
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.952
    Zustimmungen:
    1.821
    Ort:
    Groß-Gerau
    Um eines nochmal klarzustellen: Die häufigste Ursache für Grauen Star ist Alter. Das stimmt so.
    Es kann aber eben auch andere Ursachen geben...Diabetes zB... und darunter sind neben diversen weiteren Stoffwechselstörungen durchaus auch ernährungsbedingte, wie zB Kalziummangel. Auch die ernährungsbedingt ausgelöste Eisenspeicherkrankheit (Beohalter...aber nicht nur die kennen die), kann Grauen Star auslösen.-
    Es macht also absolut Sinn, bei der Anamnese die Ernährung gründlich mit einzubeziehen.
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    Kanada, Québec
    Alfred, da muss ich mich mehr informieren...warum und wo schwarz...ich hab schon mehrere augen (schweineaugen) auseinandergelegt (im labor) und kann mir nicht vorstellen was schwarz werden konnte...mmmhh der ganze gelee da drinn (humeur acqueuse oder....) kann leider nicht die strukturen nennen...
    Jedenfalls ist es sehr interessant..
    nachste mal wird der ophtalmologe grundlich ausgefragt.. :))
    Danke Ingo, so ist perfekt ausgedruckt...
    Celine.
     
  12. #32 esth3009, 10.05.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    1.679
    Ort:
    Piratenland
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    Kanada, Québec
    wie meinst du das.. ich sehe keinen schwarzen punkt in der mitte also keine pupille nur alles braun rot...mmmhhh...
     
  14. #34 Alfred Klein, 11.05.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.519
    Zustimmungen:
    2.140
    Ort:
    66... Saarland
    Habe zufällig etwas über grauen Star bei t-online gefunden:
     
  15. #35 esth3009, 11.05.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    1.679
    Ort:
    Piratenland
    Bei einem Lutino sind die Pupillen rötlich. In post 10 kannst Du sehen wies sie kaputt geht und anschließend ist da nichts mehr (2. Bild).
     
  16. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    Kanada, Québec
    Alfred, daher kommen dann die schwimmenden punkte im auge vermute ich...die truben zwar nicht den blick nerven aber, vielleicht wenn da eine uberschwemmung von diesen eiweisspartikel ist, konnen sie den blick truben ...auch nach der op konnen sie schwimmen oder im auge fliegen..

    danke Sigrid
    Celine
     
  17. #37 Helmkasuar_Chris, 11.05.2021
    Helmkasuar_Chris

    Helmkasuar_Chris Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Unsere Vögel bekommen ausschließlich Pellets von Harrison plus etwas Körnerbrei, in dem wir die Medikamente verstecken. Wurde uns vom vogelkundigen Tierarzt empfohlen. Damit sei alles optimal abgedeckt.
     
  18. #38 Helmkasuar_Chris, 11.05.2021
    Helmkasuar_Chris

    Helmkasuar_Chris Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Bei Dr. Allgöwer in Berlin werden Kataraktoperationen durchgeführt. Augen-Tierarztpraxis Dr. Allgoewer - wenn du runterscrollst bis März siehst du Beispiele. Künstliche Linsen werden nicht eingesetzt.
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.303
    Zustimmungen:
    482
    Ort:
    Kanada, Québec
    Er schreibt doch tatsachlich das der 48 jahrige graupapagei Jakob am Grauen Star operiert wurde und danach kletterte und neugierig seine umwelt bestaunte…(bis da bin ich gekommen)
    das lasst vermuten das der vogel sieht...

    Da staune ich auch aber verstehe nicht wie es sein kann…ist die ophtalmische anatomie und physiologie so unterschiedlich bei menschen, anderen tieren und "grauen..."

    Celine
     
  20. #40 Helmkasuar_Chris, 12.05.2021
    Helmkasuar_Chris

    Helmkasuar_Chris Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe mir auch gerade eine Katarakt Op auf Youtube angeschaut - interessant, aber macht mir Angst bei unserem Graupapagei
     
Thema:

Augenexperte