Augenproblem-Hilfe

Diskutiere Augenproblem-Hilfe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, als ich heute morgen aufgestanden bin, saß meine Sperli-Henne auf der Stange und hatte ein Auge geschlossen- gestern war überhaupt nichts....

  1. Lissi86

    Lissi86 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    als ich heute morgen aufgestanden bin, saß meine Sperli-Henne auf der Stange und hatte ein Auge geschlossen- gestern war überhaupt nichts. Ich habe sie dann weiter beobachtet und sie hat immer wieder das Auge zugelassen, sich dort gekrazt und gerieben. Also habe ich ihr das Auge ( mit viel Wiederwillen ihrerseits) ausgespühlt, dachte, vielleicht hat sie etwas darin. Es war dann eine Zeit lang besser, sie isst normal, reagiert, sieht auch gut. Das Auge tränt und eitert auch nicht oder so. Jetzt gegen Abend, nachdem Toni sie geputzt hat, war es wieder schlimmer. Beim genauen nahen Betrachten (sie kommt immer an das Gitter, um "Küsschen" zu geben), habe ich gesehen, dass am unteren Augenrand neue Federn wachsen, kleine Federkiele schauen heraus. Kann es sein, dass diese ihr Auge stören? Und was kann man dann machen? Sie tut mir sooo leid....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Lissi,
    ich verschiebe dich mal zu den Vogelkrankheiten, da wird dir sicher besser geholfen.

    Wenn es mein Vogel wäre, würde ich den Tierarzt aufsuchen.
     
  4. #3 IvanTheTerrible, 16. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    a) Fremdkörper im Auge
    b) In der Nacht angeflogen...Prellung
    c) Infektion
    Aus der Distanz kann man nur die Glaskugel benutzen und das ist meist recht erfolglos.
    Ivan
     
  5. Lissi86

    Lissi86 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ihr meint nicht, dass es an den neuen Federkielen liegt? Der eine ist nämlich sehr dicht an den unteren Wimpern dran. Jetzt gerade hat sie das Auge auch wieder normal offen. Ist lebendig und fliegt auch gut/normal.
     
  6. #5 Alfred Klein, 16. August 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Lissi,

    Schlecht zu sagen was das ist. Ich würde mir an Deiner Stelle zuerst mal Augentrost - Augentropfen in der Apotheke besorgen und das Auge damit behandeln. Keine Angst, mit den Tropfen kannst Du nicht verkehrt oder kaputt machen, die sind homöopathisch.
    Sollte sich das Auge nach dem Wochenende nicht gebessert haben würde ich vorschlagen daß Du einen vogelkundigen Fachtierarzt aufsuchst. Es könnte eine Bindehautentzündung sein die mit Antibiotika behandelt werden muß.
    Gehe aber keinesfalls zu einem X-beliebigen Wald-und-Wiesen-Tierarzt sondern zum Fachtierarzt. Normale Tierärzte sind für solche Sachen absolut ungeeignet. Unsere Datenbank mit vogelkundigen Tierärzten findest Du unter www.vogeldoktor.de
     
  7. Lissi86

    Lissi86 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Wie gesagt, ist schon komisch. Gestern hat man nichts gemerrkt. Man sieht dem Auge auch nichts an (keine Rötung, keine Tränenflüssigkeit, kein Eiter etc.). Außer dass sie es öfter zu macht. Ich werde es auf jeden fall weiter beobachten und hoffe, dass es wirklich nur die Spitzen der federkiele sind, die ihr Augenrand reizen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Augenproblem-Hilfe

Die Seite wird geladen...

Augenproblem-Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...