Augenringsperlingspapagei: Nachwuchs

Diskutiere Augenringsperlingspapagei: Nachwuchs im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; und wenn solaca und du moni verschiedene Unterarten habt? Könnte das sein? bzw es erklären, kenne mich leider nicht aus, aber wäre doch eine...

  1. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    und wenn solaca und du moni verschiedene Unterarten habt?

    Könnte das sein? bzw es erklären, kenne mich leider nicht aus, aber wäre doch eine Möglichkeit !? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Augenringsperlinge

    Hallo

    Danke für die Bilder. Dort sind sie eindeutig zu unterscheiden.
    Das mit den Unterarten stimmt. Wir im Forpusverein
    in Deutschland, Holland und der Schweiz beschäftigen uns
    intensiv damit und sind bei den Augenring-Sperlingen zu dem
    Ergebnis gekommen, das es wahrscheinlich keine reinartigen
    mehr gibt. Jedenfalls gibt es keine Informationen darüber
    wie sie nun wirklich aussehen sollen. Bei den Blauflügel
    ist das anders. Ich habe Blauflügel Nominat, Spengeli und
    Flavissimus. Die kann man gut unterscheiden. Allerdings gibt
    es nicht mehr viele Züchter die sich damit beschäftigen.
    Deshalb wollen wir demnächst einen Europäischen
    Forpusverein gründen, damit uns die Vögel auch erhalten bleiben.
    Ich war gestern noch einmal bei einem Bekannten in Köln,
    der 60 Paare Sperlinge hat und habe mir seine Jungen
    angesehen. Auch dort konnte man die Geschlechter nicht
    unterscheiden.

    Grüüüße
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Augenring

    Im Moment habe ich keine Erklärung dafür.
    Aber bei den Grauköpfchen ist es ähnlich.
    Bei manchen kommen die Männchen schon ausgefärbt
    aus dem Nest und bei anderen färben sie erst später um.



    Grüüüüüße
     
  5. helmuth

    helmuth Guest

    Hallo Solcan, bei der Nominatform lassen sich die Geschlechter bereits im Nest unterscheiden. Bei den Unterarten kann man die Geschlechter erst nach dem Umfärben unterscheiden. Deshalb ist auf strikte Artenreinheit zu achten - was leider in der Vergangenheit oft nicht so war. Ich kenne Züchter die beides im Kasten haben. Die sprechen dann von gut blau gefärbten Männchen im Kasten und Männchen ohne blau. Da lass die Finger weg.

    Gruß helmuth
     
  6. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Hi canus,
    sag mal wie behältst du eigentlich den Überblick?
    Wie machst du das mit der Beringung?
    Da mußt du ja fast aufpassen, das du nen Vogel nich gleich 2x Beringst......:D :D :D


    cu

    Tom

    (vielleicht hoffentlich zukünftiger Augenringspatzenpapageienbesitzer)
    :D :p :D :p :D :p
     
  7. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Augenring

    Hallo Hellmuth

    Mich würde interessieren aus welcher Quelle Du diese
    Informationen hast ????? Es gibt nämlich darüber kaum
    Literatur und früher hat niemanden interssiert ob die
    Vögel Unterarten rein sind. Das würde bedeuten das es Züchter
    gibt die über Jahre hinweg keine fremden Vögel dazu gekauft
    hätten. Dies ist eigentlich kaum vorstellbar.

    Grüüßßße
     
  8. Berit

    Berit Guest

    Das sind ja schon fast ganz fertige Vögel!!:D
     
  9. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Moni,

    Ist die älteste schon ausgewachsen??
    Photos sehen will!!! :D
     
  10. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hihi, niedlich :)
    Hast Du eine Digitalkamera? Was für eine? Die Mama, die da geflogen kommt, ist ja gestochen scharf, obwohl sie fliegt 8o Das würd ich mit meiner (ausgeliehenen) digitalen Kamera nie hinkriegen :s Da wär alles total verschwommen.
     
  11. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Oh je, das tut mir leid mit dem Kleinen :( Wenigstens hast Du das Geschwisterchen noch erwischt. Waren beide schon außerhalb des Nestes? Oder waren sie noch nackt?
    Wie viele Junge fütterst Du jetzt ausschließlich mit der Spritze?

    Ich drück Dir die Daumen, daß jetzt alles klappt!!!
     
  12. #31 pudelrudel, 29. Juli 2002
    pudelrudel

    pudelrudel Guest

    Sperlingspapagei

    Hallo kann mir mal einer was über die Kaufpreise der Sperlingspapageien erzählen ich wollte mir so gerne ein Päarchen kaufen , war auch schon bei einem Züchter , selber möchte nicht züchten sie kommen in einer großen Zimmervoliere , also dürfen ruhig Fehler haben , der wollte mir einen in gelb und einen in blau geben nun kam der Preis der haute mich faßt um 200 € sollten die kosten , kann das sein ? Ich habe ja überhaupt keine Priesvorstellung und kann nicht mal vergleichen ob der mich übers Ohr hauen wollte . Danke für Antwort ,Kennt einer einen erlichen Züchter in NRW.? gruß Bärbel
     
  13. #32 furysandy, 29. Juli 2002
    furysandy

    furysandy Guest

    Hallo PudelRudel!

    Ich kenne mich mit den Preisen bein den Sperlis auch noch überhaupt nicht aus, aber für die Farbschläge ist das sicher korrekt, "normale wildfarbene" sind sicherlich um einiges billiger als gerade die beliebten Mutationen gelb und blau.

    Außerdem sind Vögel wie die Sperlis sicherlich immer etwas teurer als z.B. Wellensittiche.
    Wenn es ein guter Züchter ist, sollte einem das Tier auch immer etwas mehr wert sein, als irgendein Billigtier, denn ein guter Züchter hilft gern mal bei Fragen und das wichtigste: die Tiere sind gesund.

    Private "Zuchten" sind dann wieder ein anderes Thema, da wachsen die Tiere meist unter sehr guten Bedingungen auf und werden evtl. günstiger abgegeben.
    Aber auch da sollte man bei allen Vögeln vorsichtig sein!
     
  14. #33 NicoleG, 30. Juli 2002
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2002
    NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Bärbel,

    ich kenne mich da auch noch nicht aus, was Mutation so kosten, aber ich denke, wie Sandy schon gesagt hat, daß der Preis für einen blauen und einen gelben völlig in Ordnung ist. Ich denke sogar, daß es ein sehr guter Preis ist. Vor allem die gelben (pastell-gelb oder amerikanisch-gelb) sind meines Wissens nach noch ziemlich teuer.
    Allerdings bekommst Du ein wildfarbenes Pärchen beim Züchter um die 80-90 €. Zumindest haben meine beiden 90 € gekostet.
    Frag doch den Züchter nochmal, ob er Dir auch ein wildfarbenes Pärchen verkauft und was das dann kosten würde.

    @Moni: einen schönen Kindergarten hast Du da. Da wird man ja ganz neidisch!! Fangen die Eltern bei Dir auch schon wieder an zu brüten? Meine Lucy sitzt nämlich tagsüber schon wieder im Nest, solange die Kleinen außerhalb des Nestes sind, läßt sich kräftig rammeln und ihr Bauch schwillt deutlich an :k So war das eigentlich nicht gedacht. Wie kann ich sie denn aufhalten ohne daß sie unglücklich werden?? Kann ich vielleicht das Nest tagsüber einfach rausnehmen, damit sie nicht mehr rein kann??
     
  15. Rudi

    Rudi Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo,
    zunächsteinmal finde ich es schade, das man auf Mails nicht
    antwortet. Denn das kann man erwarten. Man kann wenigstens
    schtreiben, ich habe keine mehr oder ähnliches. Ich antworte
    grundsätzlich immer. Zu den Preisen: Blaugenick Lutino zur
    Zeit ca. 200 Euro. Ich kenne aber auch drei Züchter die nehmen
    250 Euro und mehr. Amerikanisch gelbe sind stark im Preis
    gefallen. Liegen aber immer noch bei 600 Euro. Blaue kosten
    durchschnittlich 100 Euro. Wildfarbene bekommst du schon für
    50 Euro das Paar. Dann möchte ich nochmal eine Lanze
    für die Züchter brechen. 90 Prozent der Züchter sind in Ordnung.
    Wenn ich das hochrechne was ich im Monat an Kosten habe,
    müßte ich meine Zucht sofort aufgeben. Denn das trägt sich bei
    weitem nicht. Ich züchte Vögel weil es mir Spass macht und
    weil es schön ist wenn man junge hat und sieht wie sie gedeihen.
    So long
     
  16. #35 pudelrudel, 31. Juli 2002
    pudelrudel

    pudelrudel Guest

    hallo Rudi

    Viellen dank jetzt habe ich wenigstens eine Vorstellung was so ein Mini Papagei kostet , danke schön und viele Grüße Bärbel
     
  17. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Moni, verlangst Du für einen Vogel 60 -70 € oder für ein Pärchen ?

    @Bärbel: fragst Du den Züchter nochmal? Oder hast Du einen anderen gefunden? Ich hoffe es klappt bei Dir mit Sperlis :)
     
  18. #37 pudelrudel, 31. Juli 2002
    pudelrudel

    pudelrudel Guest

    Ich habe eine Idee

    Hallo Moni Du bringst mir die Vögel mit zu deiner Tante fährst bestimmt am Wochenende dort hin ! Den selben Tag komme ich dann auch dort hin und dann brauchen wir nur die Tiere in den Käfig zu tun und deine Tante hat eigentlich damit nichts zu tun ;)Okay ? Bärbel
     
  19. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Hi canus,
    vielleicht ne Kropfentzündung?!
    Mein Beileid.

    cu

    Tom
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 pudelrudel, 3. August 2002
    pudelrudel

    pudelrudel Guest

    hallo Moni

    Juhu Besten Dank für deinen Bemühungen ,fahre mir heute Mittag in Bochold ein paar Geier abholen . Schöne Grüße aus Duisburg Bärbel
     
  22. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    @Pudelrudel,
    welche Art von Geier holst du dir denn?
    Nen "Lämmergeier" oder "Papageier"?:D

    cu

    Tom
    (zukünftigeraugenringspatzengeierbesitzer)

    :p
     
Thema:

Augenringsperlingspapagei: Nachwuchs

Die Seite wird geladen...

Augenringsperlingspapagei: Nachwuchs - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  5. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...