augeprägtes Revierverhalten, hoffentlich geht das mal nicht ins Auge

Diskutiere augeprägtes Revierverhalten, hoffentlich geht das mal nicht ins Auge im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben, es geht mal wieder um meinen Nymphenhahn Scooty vom Tierheim. Er hat sich jetzt ausgerechnet den ganzen Bodenbereich als sein...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    es geht mal wieder um meinen Nymphenhahn Scooty vom Tierheim. Er hat sich jetzt ausgerechnet den ganzen Bodenbereich als sein Revier auserkoren. Es hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber es ist so. Seine Coco, die ja nicht mehr fliegen kann, latscht meistens auf dem Boden rum und ich glaube daher kommt das. Mein Benny, Nymphenhahn wenn der es wagt auf den Boden zu gehen und mein Scooty bekommt das gleich mit, wird sofort jagd auf Benny gemacht, komischerweise wenn die beiden auf einem Ast hocken läßt Scooty meinen Benny in Ruhe.

    Blöderweise hat jetzt mein Scooty auch angefangen meine Aga`s vom Boden wegzujagen, die es sich nur eine gewisse Zeit anschauen und dann natürlich zum Gegenangriff starten, bis jetzt gott sei Dank glimpflich ausgegangen.

    Und wenn es ganz dumm läuft geht er sogar auf uns los ! Obwohl er der größte Schießer ist, aber der Boden gehört ihm :-((

    Was kann ich tun, außer die Aga`s von ihm zu trennen ? Den es ist ja jetzt ziemlich blöd gelaufen, daß er sich ausgerechnet den ganzen Bodenbereich als sein Revier ausgeguckt hat, den wie gesagt in der Höhe läßt er alle in Ruhe.

    Habt ihr evt. Tips ?

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hm, Revierverhalten lässt sich schwer austreiben, das ist das Problem. Es könnte helfen, den Boden umzugestalten, vielleicht wenn Ihr unten Korkeichenrinde und verschiedene Wurzeln und Steine verteilt, so dass es eine komplett neue Umgebung ist.

    Dann muss sich Scooty auch erstmal wieder umgewöhnen genauso wie die anderen.

    Das ist eigentlich die beste Möglichkeit, außer sie zu trennen.
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Petra :0-

    Das war vorraussehbar das es ärger gibt bei der Gemeinschaftshaltung unterschiedlicher Arten.

    Ich denke mal Scooty ist in Brutstimmung und da werden Nymphenhähne sehr aggressiv. Da ist egal wie groß und stark der Gegner ist.
    Ich mußte heuer als die Hormone verrückt spielten sogar für jedes Nymphenpaar einen eigenen Käfig aufstellen.
     
  5. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    wie gesagt nur auf dem Boden spielt er den Macho !

    Alles was auf einem Ast hockt wird in Ruhe gelassen.

    Nur wie ich schon schrieb, greift er ja auch mich und meinen Freund als an ! Ich fürchte mich dann immer ganz arg, wenn so eine Gifttarantel mit hochgerecktem Häubchen auf mich zugerannt kommt, den Schnabel aufgerissen und laut fauchend :D :D ,mir schlottern jetzt schon die Knie wenn ich an den nächsten Angriff denke, besonders wie schnell die Spezies verschwindet wenn ich mich runterbeuge, dann sieht man ihn nur schnell um die nächste Ecke wetzen, wie gesagt eigentlich ein Schießer;) !!

    Ich hoffe das legt sich bald, ich habe mich ja inzwischen an die "Scheinangriffe" gewöhnt und ich werde mir mal Steffans Vorschlag in Betracht ziehen, nur ist das ziemlich aufwenig, den dann muß ich ja das ganze Zimmer umdekorieren, den wie gesagt der ganze komplette Fußboden ist sein Revier !

    Brutstimmig ? Na ja wie ich ja schon schrieb, legt meine Coco ab und zu Eier , vielleicht liegt es ja auch daran ?

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

augeprägtes Revierverhalten, hoffentlich geht das mal nicht ins Auge

Die Seite wird geladen...

augeprägtes Revierverhalten, hoffentlich geht das mal nicht ins Auge - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  3. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  4. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  5. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...