aus aktuellen Anlass = Bindehautentzündung

Diskutiere aus aktuellen Anlass = Bindehautentzündung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hi, aus aktuellen Anlass bei der Bundeswehr, wollte ich mal fragen, ob die Bindehautentzündung auf Tiere übertragen werden kann?!

  1. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    hi,

    aus aktuellen Anlass bei der Bundeswehr, wollte ich mal fragen, ob die Bindehautentzündung auf Tiere übertragen werden kann?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 12. März 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Silvia,

    gute Frage ... ich denke es kommt auf die Ursache der Entzündung an.
    Laut diesem Link kann die Ursache auch in Bakterien, Viren oder Pilzen liegen, was also durchaus übertragbar wäre, aber Flüssigkeitsaustausch von Auge zu Auge voraussetzt, oder?

    Ziemlich unwahrscheinlich würde ich vermuten, aber nicht auszuschliessen.
     
  4. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    danke.. :0-
     
  5. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo,
    irgendwie bin ich immer noch nicht schlauer. Kann sich vielleicht jemand erbarmen Auskunft zu geben?
    Muss am Donnerstag wieder arbeiten gehen und die beiden Zwerge die ich betreuen darf, hatten am Wochenende wohl auch eine Bindehautentzündung und ich bin jetzt etwas verunsichert, ob die wohl für meine Geier (Agas und zwei Amazonen) unter Umständen schädlich sein könnte ...
    Wäre wirklich dankbar über jede Info!

    Tanja:0-
     
  6. #5 Christian, 15. März 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Tanja,

    kannst Du das vielleicht mal etwas konkretisieren?

    Wer sind die Zwerge? Kinder?
     
  7. #6 Spatz1967, 16. März 2004
    Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die meisten Verursacher einer Bindehautentzündung beim Vogel sind wirtsspezifisch (Staphylokokken,Streptokokken,Pasteurella,Salmonella,Chlamydien usw.);
    weiß im Moment nicht, welche Erreger nun genau grad bei der Bundeswehr umgehen ,würde die Gefahr der Übertragung aber eher minimal
    sehen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo Christian,

    ja, mit meinen Zwergen meine ich zwei Kinder im Alter von knapp 1 Jahr und 2 Jahren, die ich an zwei Tagen in der Woche betreue.

    Laut Aussage der Mutter hatten die beiden am Wochenende eine Bindehautentzündung (wobei ich eigentlich etwas erstaunt bin, dass das nur zwei Tage dauern soll???). Jetzt bin ich halt ein wenig verunsichert, das ich damit eventuell meine beiden Amazonen anstecken könnte. Dadurch, dass die beiden Kinder noch so klein sind, kann ich natürlich einen intensiveren Kontakt nicht vermeiden. Und meine beiden Vögel sind auch sehr verspielt (zumindest eine davon :D ) und ich habe eigentlich kein Bedürfnis auf kranke Vögel. Aus diesem Grund wollte ich wissen, ob die Entzündung ansteckend ist!

    Danke!

    Tanja :0-
     
  10. #8 Christian, 16. März 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Tanja,

    in Anbetracht der Ausführungen von Ines (Spatz), kann man wohl beruhigt sein. Denn wenn bei Vögeln die Erreger wirtsspezifisch sind, ist eine Ansteckung durch den Menschen wohl recht unwahrscheinlich. Zudem muß ja eine Tröpfchen-Infektion stattfinden ... extrem unwahrscheinlich, würde ich sagen.

    Oder hat jemand genauere Informationen/Erfahrungen?
     
Thema:

aus aktuellen Anlass = Bindehautentzündung

Die Seite wird geladen...

aus aktuellen Anlass = Bindehautentzündung - Ähnliche Themen

  1. Was braucht ihr alles für Bewilligungen für einen öffentlichen Anlass mit Falke?

    Was braucht ihr alles für Bewilligungen für einen öffentlichen Anlass mit Falke?: Habe gerade wiedermal für einen anderen Kanton in der Schweiz das ganze Spiel durchgemacht: Total: Fachspezifische berufsunabhängige Ausbildung...
  2. Bindehautentzündung Kanarie

    Bindehautentzündung Kanarie: Hallo zusammen Bei meiner 7-jährigen Kanarienhenne war am Montag morgen ein Auge komplett zu, bin zum Tierarzt (vogelkundig) und der stellte eine...
  3. Mal wieder was aktuelles von mir :)

    Mal wieder was aktuelles von mir :): Hallo zusammen da ich mich lange nicht mehr gemeldet habe, hier mal wieder was atuelles von mir :) Zwei Gebirgsloris sind zur Zeit in der...
  4. Wo sehe ich denn die aktuellen Geburtstage ?

    Wo sehe ich denn die aktuellen Geburtstage ?: Hi zusammen Wo kann ich denn sehen wer heute Geburtstag hat ?
  5. Wellensittich: Vermutung Bindehautentzündung

    Wellensittich: Vermutung Bindehautentzündung: Hallo, ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Unsere Wellidame Lolly hat seit heute morgen (Pfingstsonntag) ein gerötetes Unterlid an einem...