Aus dem Rechte-Forum: Frage zur ZG-Pflicht

Diskutiere Aus dem Rechte-Forum: Frage zur ZG-Pflicht im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hier ein Link. Offenbar kann da im Rechte-Forum direkt keiner eine Antwort geben... http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=145140...

  1. #1 DeichShaf, 16.07.2007
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hier ein Link. Offenbar kann da im Rechte-Forum direkt keiner eine Antwort geben...

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=145140

    Vielleicht weiß hier ja jemand, was Sache ist, wenn man nur ein Gelege ober keinen Nachwuchs haben will.
     
  2. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hab dir im Originalbeitrag geantwortet, dachte es würde hier landen, aber egal - in Kurzform:
    mach es nicht- damit tust du den Wellis keinen Gefallen, riskierst eher gesundheitliche Komplikationen.
    rechtlich: ich denke Gesundheitsämter/Amtstierärzte legen diese Fragen unterschiedlich aus. denke dazu gibt es auch deshalb keine allgem. Aussage, weil so schnell keiner auf die Idee kommt.
    Auch wenn du es gut gemeint hast, nur Eier legen und bebrüten ist für Vögel nichst tolles. Es ist anstrengend und kraftraubend und bringt sie völlig durcheinander, erst recht, wenn nichts dabei heraus kommt!
    lg, lara
     
  3. #3 Fantasygirl, 17.07.2007
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    So weit ich informiert bin, machst du dich auch schon strafbar, wenn du einen Nistkasten aufhängst und keine ZG vorliegt.

    Hinzu kommt, wie Lara auch schon sagt, dass es doch sehr kraftaufraubend insb. für die Hennen ist, Eier zu legen.
     
  4. Gill

    Gill Guest

    Wie es rechtlich gesehen aussieht kann ich Dir so aus dem Stehgreif auch nicht sagen. Da müsste ich mich auch erst beim Vet.amt informieren.
    Aber ich kann mich den Anderen nur anschliessen.
    Wozu Eier legen lassen und diese nicht ausbrüten lassen?
    Wenn die Henne irgendwo plötzlich Eier gelegt hat und man keine ZG hat, dann ist es in meinen Augen ok, wenn man sie abkocht oder durch Plastikeier ersetzt, aber wenn man einer Henne nen Kasten anbietet, nur damit sie Eier legt und sie diese nicht ausbrüten soll... das empfinde ich schon als verarsche.
    Der Henne zuliebe würde ich das lassen.;)
     
  5. #5 Sittichrabe, 17.07.2007
    Sittichrabe

    Sittichrabe Guest

    Vogelberingung

    G'day Mates:
    Ich bin öfters wenn ich in (D) bin, mit dem Veterinäramt unterwegs zum besichtigen der Volieren und Haltung von Krummschäbeln.Es gibt ganz klare Gesetze: Wenn ein Krumpschnabel geschlüpft ist, muss dieser auch beringt werden,durch einen geschlossenen Ring oder bei den Wellensittichen darf dieser auch offen sein. Die Veterinäramter sehen aber lieber, man ist einem Verband angeschlossen und ist immer auf dem laufenden in Zucht und Haltung.Wenn ich z.b. den Vögeln einen Nistkasten gebe , zum Eier legen und auch brüten und anschließend die Eier vernichte, ich denke schon so etwas ist Tierquälerei?
     
  6. #6 Andrea 62, 17.07.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hart formuliert, aber so sehe ich das auch. Bei Wellensittichhennen ist es doch gerade so günstig, dass man durch Weglassen der Nistgelegenheiten und nicht so gehaltvoller Fütterung den Bruttrieb weitestgehend verhindern kann. Das ist z.B. bei Kanarienhennen nicht so einfach. Dort gibt es viele Diskussionen um das Thema, auch ob das dauernde Unterschieben von Plastikeiern so toll für die Vögel ist.
    Die Eierlegerei beanspucht doch, von zusätzlichen evtl. auftretenden Komplikationen mal abgesehen.
    Ich bin immer foh, dass ich das Problem bei den WS nicht habe, denn ich finde auch, wenn Brüten, dann richtig und bis zur Jungenaufzucht. Freilich habe ich auch schon manchmal darüber nachgedacht, dass es zu einem "erfüllten" Leben der Tiere auch dazu gehört, sich fortzupflanzen. Gerade die Hennen zeigen es doch ab und zu durch braune Wachshaut und vermehrten Knabbertrieb, dass ihnen der Sinn danach steht ;). Aber das gibt sich meist recht schnell wieder und gut.
     
  7. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    wo jetzt????

    wo wird diese Thread jetzt beantwortet? Hatte eben im anderen Forum geantwrotet...

    HAtte mal ne Henne die wollte partout legen, obwohl keinerlei Brutmöglichkeiten da waren. Das kann sogar bei Hennen ohne Männchen dabei passieren. Wenn man dann nicht die "Palstikeiermnethode" anwendet, können die sterben, weil sie immer weiterlegen, so wie meine, mitten auf den Käfigboden!
    Habe damals das mit den Palstikeiern gemacht und danach waren die Hormone wieder in Odrung, sprich ich hatte ein halbes Jahr lang Ruhe vor Eiern;-)

    Ist gesetzlich NICHT verboten, es darf nur nichts schlüpfen, und das tut es bei Plastik ja nicht
     
  8. #8 Andrea 62, 17.07.2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Das ist aber die totale Ausnahme, meist u.a. durch zu gutgemeinte Fütterung hervorgerufen. http://www.vogel-faq.de/index.php?sid=950463&aktion=artikel&rubrik=006&id=149&lang=de
    Und hier ging es ja darum, die Hennen erst durch Nistkästen zum Legen zu animieren.
     
  9. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    hatte damals auch das Futter umgestellt auf weniger "gut" , sprich nicht immer Keimfutter, nicht viel Obst etc. Hat alles nichts geholfen....

    Ansonsten (wie ich gerade auch in dem anderen Beitrag geschrieben habe) stimmt es schon, meine waren ein Extrembeispiel (siehe andere Beitrag). Animieren ohne Zuchgenehmigung durch einen Brutkasten würde ich allerdings auch nicht machen.
     
  10. #10 Christo, 17.07.2007
    Christo

    Christo Guest

    Wir kamen darauf, weil wir der Meinung waren, dass unsere Henne gerne ablegen möchte, aber nicht wüßte wo, abgesehen vom Boden. Unser Wohzimmer ist nicht mit Schränken oder dergleichen bestückt. Es gibt kein Versteck nichts wo man hinkriechen könnte.

    Daher ging es halt darum, ob wir sie mithilfe eines Nistkasten ablegen lassen dürfen und ihr dann die Eier entfernen. Klar dass es sie stresst Eier zu legen und wir wollen das auch nicht unnötig fördern. Wir wollten ihr nur das unvermeidliche erleichtern, wenn es irgendwie ginge.

    Derzeit füttern wir auch recht mager. Normales Wellifutter mit wenig Ölsaaten und fürs Klickern ein wenig KoHi. Sonst bekommen sie nur ein wenig Weide, damit sie die Tapete in Frieden lassen *g*
     
  11. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Vor ein paar Jahren sah eine meiner Hennen auch so aus, als würde sie Eier legen. Hab dann einen Kasten gekauft, weil ich der Meinung bin, dass das legen auf der Stange oder am Boden noch mehr Stress für die Tiere bedeutet. In dem Kasten können sie sich zurückziehen und müssen sich nicht noch zusätzlich auf der Stange halten. War bei mir falscher Alarm. Der Brutkasten hat sie null interessiert und es kam auch kein Ei. Zum Glück. Doch ich hab den Kasten noch hier und würde ihn auch wieder dran machen, sollte eine der Damen auf die blöde Idee kommen Eier zu legen.
    Aber ihn einfach so anhängen, damit sie animiert werden zum legen finde ich nicht richtig.

    OT: Wellibrutkästen machen sich übrigens gut als Hamsterhäuser. Unsere Hamsterdame hatte da mal Babys drin bekommen. Macht sich praktisch. Mit dem Boden kan man das ganze Nest rausnehmen ohne den Hamster immer wecken zu müssen, wenn man mal am Tage den Käfig sauber machen will. Und wenn sie Babys kriegen, kann man durch das Dach immer nachschauen, ob alles in Ordnung ist. Für Hamster direkt gibts sowas scheinbar nicht ot, da muss man immer das ganze Haus hoch nehmen.
     
  12. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.698
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich Dussel... den Thread hatte ich gesucht. :~
    Na egal.
    Ich habe diese Frage damals unserem ATA gestellt.
    HIER findet ihr seine Antwort darauf. :)
     
Thema:

Aus dem Rechte-Forum: Frage zur ZG-Pflicht

Die Seite wird geladen...

Aus dem Rechte-Forum: Frage zur ZG-Pflicht - Ähnliche Themen

  1. Unsere Erde aus dem All, heute NDR 20.15 Uhr

    Unsere Erde aus dem All, heute NDR 20.15 Uhr: Hallo, dies ist allerdings schon der 2. Teil von 3. Aber ich finde es sind beeindruckende Bilder, die man so nicht sieht. Die dreiteilige Serie...
  2. Kanarienvögel aus dem Tierheim sind seit gestern meine neuen Freunde

    Kanarienvögel aus dem Tierheim sind seit gestern meine neuen Freunde: Liebe Vogelfreunde, ich bin erst seit Minuten hier in diesem Forum- also sozusagen frisch geschlüpft- und wissbegierig was das Zeug hält. Kurz...
  3. Internetplattformen nehmen Stieglitze und Vogelfallen aus dem Sortiment

    Internetplattformen nehmen Stieglitze und Vogelfallen aus dem Sortiment: Die beiden größten deutschen Online-Verkaufsplattformen Ebay-Kleinanzeigen und Quoka haben das Wort „Stieglitz“ auf ihre schwarzen Listen gesetzt....
  4. Henne verjagt Jungvögel aus dem Nest

    Henne verjagt Jungvögel aus dem Nest: Hallo ihr lieben, Meine Henne nutzt das alte Nest der Jungvögel für ihre Brut, ich hatte ihr ein 2. Nest zur Verfügung gestellt dieses wollte sie...
  5. Schrei aus dem Wald

    Schrei aus dem Wald: Hallo, heute habe ich mal wieder eine Stimme zur Bestimmung. Gehört heute Nachmittag. Ort: südliches Oberbayern, feuchte Wiesen südlich des...