Aus Dresdner`s „Nympfen-Möbel-Katalog"

Diskutiere Aus Dresdner`s „Nympfen-Möbel-Katalog" im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Anleitung ......... aus einem halbierten Frühstücksbrettchen (99 Pfennige) und aus ein paar ausgedienten Kräcker-Stangen (Halteklipse)

  1. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Anleitung

    ......... aus einem halbierten Frühstücksbrettchen (99 Pfennige)
    und aus ein paar ausgedienten Kräcker-Stangen (Halteklipse)
     

    Anhänge:

    • 1a.jpg
      Dateigröße:
      8,1 KB
      Aufrufe:
      274
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Anleitung

    bekommt jeder (ganz leicht) zwei „Randalesichere" Schlafbrettchen gebastelt;
    .......Oder?!
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      11,6 KB
      Aufrufe:
      268
  4. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Anleitung

    Hier die Auflege-Version
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      11,8 KB
      Aufrufe:
      274
  5. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Anleitung

    und die selbsttragende Eck-Ausführung
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      16,9 KB
      Aufrufe:
      262
  6. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Anleitung

    Tip:

    Bohrergröße so auswählen, daß sich die Halteklipse gerade noch reindrücken, aber
    nicht mehr rausziehen lassen. Die ersten Brettchen habe ich mit kleinen Bilderhäkchen
    aus Metall gebastelt, bis mir das geklappere der Nymphen auf den Geist ging.
    Warum also die praktischen Halte-Klipse der abgefressenen Kräcker-Stangen wegschmeißen?!



    Viel Spaß beim basteln!
     
  7. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Das ist ja eine mega gute Idee !

    Einfach super, werde ich gleich nachbasteln.


    DANKE :D
     
  8. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Da sag noch einer, Vogelhnarren wären nicht kreativ.:D
     
  9. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hi,

    ich kopiers mal ins Zubehörforum, ist für Nicht-Nymphenhalter sicher auch interessant:)
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ChristineF, 20. Januar 2004
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Danke für die Idee - jetzt muss ich nur noch meinen Mann zum Basteln überreden:D :D :D
     
  12. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Christine,

    mußt Deinen Mann nicht unbedingt überreden. Ohne Dich zu kennen trau ich Dir das zu. Du mußt nur das richtige Werkzeug dazu nehmen. Mit einer schweren, großen Bohrmaschine würde es mann sich z. Bsp. schwerer machen und vielleicht noch den Bohrer abbrechen. Ne kleine leichte machts auch.

    Fällt mir noch ein:

    die Frühstücksbrettchen sind meist aus Hartholz und das sägen
    von Hand ist eine Quälerei. Also wer hat, der kann das Brettchen
    bis zur Hälfte (Sollbruchstelle) in einen Schraubstock einspannen
    und einfach middm Hammer und einem Schlag "abkloppen".
    Spart Zeit und wenn die Bruchstellen verschliffen sind gibts auch nix zu "meckern".


    In diesem Sinne viel Erfolg!
     
Thema:

Aus Dresdner`s „Nympfen-Möbel-Katalog"