aus Fastignoranz wird Angriffslust

Diskutiere aus Fastignoranz wird Angriffslust im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Bin neu und schon problembeladen: Ich habe seit 1 1/4 Jahren meinen Nymphen Caro. Und seit 1/2 Jahr auch Nymphen Bobo. Leider sind sich...

  1. Susan

    Susan Guest

    Hallo! Bin neu und schon problembeladen:
    Ich habe seit 1 1/4 Jahren meinen Nymphen Caro. Und seit 1/2 Jahr auch Nymphen Bobo. Leider sind sich die beiden nicht so zugetan. Trotzdem leben sie in einem Käfig, geniesen fast ständigen Freiflug. Seit einigen Tagen starten sie regelrechte Angriffsflüge aufeinander (von Bobo ausgehend). Bis zur Erschöpfung. Wenn ich dann aus lauter Verzweiflung einen in ein anderes Zimmer mitnehme, schreien sie laut. Ich hab einfach keine Erklärung. Sie schmusen übrigens bei auf unterschiedliche Weise mit mir und sind verschieden zutraulich. (Caro legt ihr Köpfchen an meines, kommt auf Hand/Schulter - Bobo will mit dem Finger gekrault werden, kommt aber nie auf Hände, nur auf Köpfe).
    Ich hab nun Angst, daß das wirklich mal böse ausgehen könnte. Was soll ich nur tun??? Sie endgültig trennen?
    Würde mich über eine Antwort freuen. Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Um ehrlich zu sein, ja:( !
    Die beiden harmonieren offensichtlich nicht und eine Trennung wäre das beste für sie. Das tut im Endeffekt dem Menschen immer mehr weh als den Vögeln, da diese eher darunter leiden, zwangsverpaart zu werden.
    Und wenn nach einem halben Jahr schon so ein Chaos herrscht...bei mir hat es 2 Jahre mit 2 Männchen gehalten, bis der eine zum Schreier wurde. Das kann richtig unangenehm werden.
    Ich würde Dir empfehlen, über den örtlichen Tierschutzverein oder den Tierarzt in Deiner Nähe einen seriösen Züchter oder Halter ausfindig zu machen, der Nymphen in einer Voliere hält. Wenn er sich bereit erklärt, die beiden aufzunehmen, wirst Du sehen, wie schnell die beiden sich ihren Traumpartner aussuchen. Die Henne entscheidet bei den Nymphen immer darüber, mit wem sie sich zusammentut.
    Auf Vogelzuechter.de sind auch noch Züchter verzeichnet, vielleicht ist da einer dabei. Viel Glück :)
     
  4. #3 bentotagirl, 3. Oktober 2002
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Susan
    Sag Mal hat du einen Hahn und eine Henne oder ein gleichgeschlechtliches paar ?
    Zanken die sich den ganzen Tag oder schmusen die auch miteinander ?
    Du schreibst ja das sie schreien wenn man sie trennt. Vielleicht gibt es eine andere Ursache für das Zanken als das sie sich nicht mögen.
    Beschreibe doch Mal bitte wie die Tiere bei dir leben wie sie sich sonst untereinander verhalten u.s.w.
     
  5. Bertha

    Bertha Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Prignitz
    Hallo Susan!
    Hört sich nicht schön an ,aber sag mal sind es Handaufzuchten oder Natur bruten?Weiß du die Geschlechter der beiden?

    Gundula
     
  6. Susan

    Susan Guest

    Hallo! Ich freue mich über die zahlreichen Antworten. Danke. Vielleicht noch etwas zu der Art der Haltung usw.: Da sie bisher keine richtigen Schäden in meiner großen Wohnküche angerichtet haben, sind sie fast immer "draußen". Sie lassen sich auch nicht auf Wunsch einsperren. Denn der eine ist zu schlau und der andere kommt gar nicht auf die Hand. ;) Sie saßen gerade heute recht eng nebeneinander. Hatten sich aber vorher laut schreiend gejagt. Sie schmusen niiieee miteinander. Ich denke manchmal, daß sie sich langweilen (?) und deshalb so "ausrasten" oder daß sie auf mich eifersüchtig sind. Also wenn Caro auf meiner Schulter sitzt, darf Bobo keinesfalls ungestraft ankommen. Doof, das. Wie soll ich ihn denn da zahm bekommen?
    Wäre für weitere Reaktionen dankbar.
     
  7. Susan

    Susan Guest

    Ach, noch was. Sie stammen beide aus Volieren und würden nicht mit Hand aufgezogen.
     
  8. #7 bentotagirl, 3. Oktober 2002
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Susan
    Du hast noch nicht gesagt was für Geschlechter sie sind.
    Was haben die beiden denn für Speilzeug? Wenn du denkst das sie eifersüchtig auf dich sind solltest du dich erstmal ein wenig zurückziehen. Sie sind doch auch noch nicht so lange zusammen. Meine fangen auch gerade erst an sich zu kraulen.Wenn sie sich jagen hacken sie sich auch oder wie sieht das aus?
     
  9. Susan

    Susan Guest

    Hallo!
    Also das Geschlecht der beiden Nymphen weiß ich nicht. Läßt es sich ja von der Gefiederfarbe leider nicht ableiten.
    An Spielzeug bzw. Beschäftigungsmöglichkeiten haben sie: einen recht großen Baum (inzwischen ohne Blätter), der gelegentlich mit div. Dingen bestückt wird (Apfel, Möhre, frischen Zweigen, Glöckchen, ...) Im Käfig haben sie eine Kordel mit Holzstücken am Ende, eine Schaukel, ein Glocke. Mhhh. Sollte doch genügen, oder?
    Hab wieder festgestellt, daß da unbedingt Eifersucht auf mich bzw. Besitzansprüche an mich geltend gemacht werden. Ach ja.
    Noch immer hoffend ...
     
  10. #9 bentotagirl, 9. Oktober 2002
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Susan
    Klopfen oder singen deine Nymphies . Dann wären es hähne.
    Wenn es Eifersucht auf dich ist solltest du dich ein wenig zurückziehen und mit den beiden erst Mal nicht mehr kuscheln unf dann sehen ob es besser wird.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hallo

    Und erstmal herzlich willkommen hier bei den Vogelforen.

    Sag mal ist das wirklich agressives Gejage oder handelt es sich mehr um übermütiges Spielen miteinander?

    Zum Geschlecht : Kannst Du mal ein oder zweiFotos von den Beiden hier reinsetzen ? wie das geht ist hier beschrieben :0-
    Kennst Du die Eltern der beiden ? aus der Färbung der Alttiere kann man bei bestimmten Farben der Jungen auch auf das Geschlecht schliessen
     
  13. iris

    iris Guest

    doofe Situation

    Hallo erstmal,
    wenn sie sich ausser beim jagen nicht miteinander beschäftigen werte ich das als nicht so positives Zeichen.
    Denn glücklich verpaarte Nymphies kraulen sich gegenseitig, und machen alles zusammen.
    Das sie schreien wenn sie getrenn werden ist auch normal, auch wenn sie sich nicht gut verstehen ist ihnen ein Partner schon wichtig.
    Vieleihct findest du ja wirklich einen Züchter, bei dem du beide abgeben könntest, und dann einen mit neuem Partner wieder mit nachhause nehmen könntest. Oder natürlich auch beide mit jeweils neuem Partner wenn du dazu den Platz hast:D
    Sie werden sich dann auch sicher besser verstehen, da sie ja dann verpaart sind.
     
Thema:

aus Fastignoranz wird Angriffslust

Die Seite wird geladen...

aus Fastignoranz wird Angriffslust - Ähnliche Themen

  1. 8 wellis einer angriffslustig nur aus spass und jux was am besten tun

    8 wellis einer angriffslustig nur aus spass und jux was am besten tun: hallo vogelfreunde hatte ihr auch schon einen vogel der die anderen beisst wenn ja bitte mir paar tipps geben hab so einen erwischt. eine...
  2. angriffslustige Arahenne

    angriffslustige Arahenne: Meine Arahenne, sitzt seit 1 Monat auf einem Gipsei und brütet. Rosa, eigentlich nach Genanalyse ebenfalls ein Weibchen wurde plötzlich von ihr...
  3. Hahn singt Henne wird angriffslustig

    Hahn singt Henne wird angriffslustig: Hallo Folgendes der Hahn sitzt auf der mittleren stange und singt die Henne sitzt oben und plustert sich auf und fliegt auf ihn zu und jagt in...
  4. angriffslustige henne jagt neuen hahn!

    angriffslustige henne jagt neuen hahn!: hallo, seid gestern hab ich noch ein problem und bitte euch um rat. bekannter von uns hatte 2 kanarien. einer davon ist im vor paar wochen...