Ausflugklappen/Falltüren

Diskutiere Ausflugklappen/Falltüren im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; moin, ich bin auf der Suche nach Anbietern von Aluminium-Falltüren als Ausflugklappen. Einen Anbieter habe ich gefunden, allerdings finde ich...

  1. #1 Mr.Knister, 17. Mai 2009
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    ich bin auf der Suche nach Anbietern von Aluminium-Falltüren als Ausflugklappen.
    Einen Anbieter habe ich gefunden, allerdings finde ich den Versandpreis ein wenig "frech".....

    Hat noch wer eine Ahnung wer sowas noch anbietet??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. g-31524

    g-31524 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32369
    Hallo Mr. Knister,

    müssen es unbedingt Alu-Falltüren sein? Ich habe mir von einem Dachdecker Schiefertafeln besorgt, Maße ca 20x30 cm, gibt es aber auch größer. Kleiner machen ist mit ner Flex kein Problem. Die Platten haben am oberen Rand praktischer Weise Nagellöcher fürs Zugseil, sind Mäuse- und Papageiensicher.
    Gruß
    Uwe
     
  4. Enno

    Enno Enno

    Dabei seit:
    26. April 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof in Bayern
    Hallo!

    In meinen Außenvolieren habe ich Plexiglasplatten als Falltüren. Sie sind ca. 4mm stark, werden auch mit Seilzug bedient und das Material ist im Baumarkt als Bastelglas recht günstig zu haben. Auch die Bearbeitung mit der Stichsäge o.ä. ist einfach.

    Zudem sind die Klappen leicht und bruchsicher (wie sieht´s da bei Schiefer aus?) und lassen Licht durch.
     
  5. #4 Mr.Knister, 18. Mai 2009
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Moin,

    es muss nicht unbedingt Aluminium sein.
    Ich hatte nur den Plan mir die Teile einfach mal fertig zu kaufen (zu gönnen), weil es bei solchen Konstrucktionen immer so viel Klöterkram ist, welchen man besorgen muss, neben dem Baumaterial für das Schutzhaus selber.....

    vielleicht bekomm ich ja doch noch Lust sie selber zu bauen.

    Habt ihr normale "u-Winkel" aus Alu genommen, als Führungsschienen??

    Ist das 4mm Plexiglas schwer genug, dass die Türen sauber zufallen, auch wenn man keine Umlenkrollen einbaut, sondern nur ein Drahtseil durch den Volierendraht zieht??
    "Durchsichtig" ist natürlich ein klarer Vorteil, was die Helligkeit angeht.

    Größe hatte ich an 30x20cm gedacht.

    erst einmal ist noch Zeit, die Betonplatte muss erst noch gegossen werden und das Schutzhaus selber gebaut werden, vielleicht hat ja noch jemand einen heissen Tipp bis es soweit ist.

    Danke erstmal für die Tipps.
     
  6. g-31524

    g-31524 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32369
    Hallo,
    ich habe von einem Profilbrett zwei ca. 4cm breiten und 50 cm langen Streifen abgeschnitten und senkrecht an die Wand geschraubt. Die Schieferplatte passt ziemlich genau in die Nut, andere Seite ebenfalls anschrauben und schon fasst fertig. Nur noch eine Schnur anknoten (habe ne Maurerschnur genommen), eine solide Krampe oberhalb eingeschlagen und die Schnur eingefädelt, unterm Volierendach her bis zur Tür geführt, wieder eine Krampe zum umlenken, noch eine Schraube zum halten der Schnur, fertig.
    Halt noch nicht ganz, unten noch 2 kleine Schrauben eingedreht, dass die Klappe nicht nach unten durchfallen kann.
    Die Schieferplatten sind sehr stabil.

    Gruß
    Uwe
     
  7. #6 DeichShaf, 19. Mai 2009
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bei 20x30cm ist das Gewicht der Platte selbst bei Bastelglas hoch genug. Bei 4mm Materialstärke wiegt das etwa 300g (habe zufällig ein solches Stück hier liegen gehabt und nachgewogen).

    Alu-Profile als Führungsschiene sind eine gute Idee. Damit sich das darin aber trotzdem nicht verkanten kann, würde ich die Ecken abrunden (Radius 3-5mm reicht ja dicke) und die Kanten anphasen - bei Bastelglas ein Zeitaufwand von wenigen Minuten mit der Feile.

    Bastelglas ist aber verhältnismäßig teuer. Vielleicht hast Du einen Elektro-Schaltanlagenbau-Betrieb in der Nähe. Dort verwendet man für Abdeckungen Lexan. Das ist dicker, schwerer, billiger und ansonsten optisch und verarbeitungstechnisch identisch.

    Achja: Falls Du wirklich einen Draht als Zugseil nehmen willst: Der wird Dir irgendwann brechen, wenn Du ihn laufend bewegst. Vielleicht solltest Du stärkere Angelschnur nehmen, Schlaufen an das Zugende machen (zum Einhängen) und den Knoten der Schlaufen mit Sekundenkleber fixieren? Auch möglich: Lotschnur. Sowas fällt regelmäßig bei Mauerarbeiten an. Diese Schnur ist aus Kunststoff und sehr zug- und reißfest.
     
  8. g-31524

    g-31524 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32369
    Angelschnur

    Hallo,
    monofile Angelschnur würde ich nur nehmen, wenn sie nicht der Sonne ausgesetzt ist. Sie ist nicht UV-beständig und reißt über kurz oder lang.
    Ein Freund von mir nutzt schon seit Jahren für seine Klappen dünne rostfreie Stahlseile. Sowas hält natürlich ewig. Nur die Befestigung ist etwas schwieriger, da man dieses nicht knoten kann und man Quetschhülsen einsetzen muss.
    Meine Maurerschnur leistet mir aber auch schon seit über 3 Jahren treue Dienste.

    Viele Grüße
    Uwe
     
  9. #8 Mr.Knister, 20. Mai 2009
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    ich denke als Zugseile kommen bei uns nur nur Drahtseile/Stahlseile in Frage, da die Volieren auch von großen Sittichen bewohnt werden und alles andere wahrsch. irgendwann abgebissen werden wird.E
    s sei denn man lässt das Ganze, im Innenbereich, in einem Alurohr o.Ä. verschwinden.....wo wir wieder bei "so viel Klöterkram" wären ;)

    Ich glaube, wenn ich selber bastel, werde ich die durchsichtige Variante nehmen und bei dem (knapp) 0,25m² die ich dann brauche wird sich der Preis auch im erträglichen Rahmen halten (rein fürs Bastlerglas). Wahrsch. liegt sogar noch irgendwo in meiner Werkstatt so ein Reststück rum.....


    weitere Erfahrungen erwünscht.

    Über das lange WE sollte eigentlich Beton dran sein aber das Wetter soll ja nicht unbedingt der Bringer werden.
     
  10. #9 kuhischu, 20. Mai 2009
    kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo Mr. Knister,

    na, wenn Du so früh anfängst
    , dann ist der Beton fest bevor die Gewitter kommen.

    LG Kurt
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 mieziekatzie, 21. Mai 2009
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    schön wäs gewesen, aber statt Beton zu schütten hatte ich...

    ...gerade die ersten 2,5std. Arbeit hinter mich gebracht und konnte in meinem Garten nichts tun ;)

    allerdings habe ich heute die erste Hälfte der neuen Betonplatte fertiggestellt.

    und wie erwartet habe ich noch einen halben m² Bastlerglas (4mm) in der letzten Ecke meiner Werkstatt gefunden und werden nun wohl meine Falltüren selber bauen :beifall:


    Gruß,
    Knister
     
  13. #11 Mr.Knister, 21. Mai 2009
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    also, ICH, nicht SIE :D
     
Thema: Ausflugklappen/Falltüren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ausflugklappe voliere

    ,
  2. Ausflugklappe papageien

    ,
  3. voliere ausflugklappe selber bauen

    ,
  4. volierenausflug papagei,
  5. papagein ausflugklappe,
  6. ausflugklappe vogel,
  7. ausflugklappe,
  8. ausflug klappen für vögel,
  9. ausflugklappe in außenvoliere,
  10. ausflugklappe kaufen,
  11. wellensittich größe ausflugklappe
Die Seite wird geladen...

Ausflugklappen/Falltüren - Ähnliche Themen

  1. Ausflugklappen

    Ausflugklappen: Hallo, kennt jemand eine Bezugsquelle für nur einseitig offene Klappen ? Gibt es so etwas ähnliches wie Katzenklappen in durchsichtiger...
  2. Ausflugklappe isoliertes schutzhaus

    Ausflugklappe isoliertes schutzhaus: moin moin, wir haben unser schutzhaus der AV nun komplett isoliert und dazu mal eine kurze frage. das alte ausflugloch haben wir zugemacht,...