Ausgebrochen ?

Diskutiere Ausgebrochen ? im Hamster Forum im Bereich Nager und Kaninchen; Mein Sohn hat einen Dsungarischen Zwerghamster (noch nicht ganz ausgewachsen), der gestern auf unerklärlicher Weise auserhalb des Käfigs im Zimmer...

  1. Sheela

    Sheela Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neckar-Odenwald
    Mein Sohn hat einen Dsungarischen Zwerghamster (noch nicht ganz ausgewachsen), der gestern auf unerklärlicher Weise auserhalb des Käfigs im Zimmer herumspazierte. Alle Törchen des Käfigs waren zu und die Röhrenteile die sich auserhalb des Käfigs befinden waren fest miteinander verbunden. Kann es sein, dass er sich durch die Gitter gezwängt hat? Es ist ein handelsüblicher Hamsterkäfig - Gitterabstände 1 cm. Wenn man den Hamster so ansieht ist es eigentlich unvorstellbar, doch sie können sich ja ziemlich dünn machen.
    Ist euch so etwas schon passiert?
     
  2. #2 Gertrud, 26.02.2007
    Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    hallo sheela,


    unser hamster franzl ist auch schon ausgebrochen .allerdings weiß er wie man das käfigtürchen öffnet. hat er übrigens wieder gemacht ,als er in urlaubspflege war ,und der junge vergesen hatte das türchen mit einem drahtstift zu sichern. ich halte es für möglich ,dass er sich durch das gitter quetscht. wenn ich mir anschau wie dünn sich unser franzl machen kann. und der ist ein stattlicher goldhamster. ich denk auch die gitterstäbe geben etwas nach und das hat euer hamster erfolgreich rausgefunden -glaub ich zumindest. die hamster sind nämlich erschreckend hartnäckig wenn sie irgend ein weg gehen wollen probieren sie es unermüdlich bis sie zum erfolg kommen .und wehe es hat einmal geklappt.
    viele grüße
    gertrud
     
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen


    Ja ... mit einem Hamster , die recht jung war . Wiedergefunden hatte ich sie im Kaminschacht ... wir haben ne Gasetagenheizung . Zum Glück war Sommer , und die Heizung aus . Nur einfangen ... da war erst mal ne Kanne Kaffee gekocht .Es war mitten in der Nacht . Dann Futter aufgestellt . Zum Schluss gefangen mit nemTrick .

    Futter ausstreuen... Brett zum leeren Eimer hoch ... Futter auf den Weg zum Eimer streuen . Hamster fällt in den weichgeposterten Eimer rein . Da er nicht wieder rauskann ... gefangen.


    Mein Tipp beim Zwerghamster... Gr. Mäusekäfig mit kl. Gitterabstand . Meine Zweghamsterin wohnt in nem gr. Mäusekäfig .
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Zwerghamster würde ich gar nicht in Gitterkäfigen halten! Im ausgedienten Aquarium sind die viel besser aufgehoben. Da kann man auch mehr Einstreu zum buddeln reinmachen.

    Klar kommt ein kleiner Dsungi durch 1cm Gitter! :) Ist doch kein Problem für den, die machen sich bei Bedarf platt wie ne Flunder.
     
  5. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hi Petra

    In ausgedienten Aqurarien gibt es oft Probleme mit dem Luftaustausch .

    Gute Mäusekäfige haben eine hohe Schale. Da kann man locker 25cm Einstreu reinfüllen .
     
  6. #6 Cahandria, 28.02.2007
    Cahandria

    Cahandria Guest

    Uns ist das auch schon passiert mit diversen Gitterkäfigen. Beim genauen Untersuchen habe ich dann gesehen das der Käfig eben an einer Stelle 1,2cm hatte und genau diese Stelle hat vermutlich auch der Hamster gefunden.
    Nach mehreren Jahren Hamstererfahrung halte ich Zwerghamster nur noch in Aquarien.

    Der Nachteil in meinen Augen bei Mäusekäfigen ist, das es sie nicht in schönen Größen gibt und das man durch die Enge Vergitterung leider den Hamster nicht mehr so gut beobachten kann.
    Wenn ein Aqua nicht Höher als Breit ist zirkuliert die Luft doch gut und Zwerge haben auch nicht so eine große Ammoniakproduktion wie z.B. Mittelhamster.
     
  7. Sheela

    Sheela Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neckar-Odenwald
    Danke für Eure Antworten.
    Mein Sohn hatte die letzten beiden Tage solche Panik, dass der Hamster in seiner Abwesenheit wieder ausbrechen könnte, dass wir den Käfig - lacht mich jetzt bitte nicht aus - in die Badewanne stellten.
    Doch zum Glück blieb es bei dem einmaligen Ausbruch.
    Wir hatten auch schon früher Dsungaren, doch da ist so etwas eben nie passiert. Ich hoffe, wenn er (Tschipsy) gewichtsmäßig zulegt, dass er solchen Unsinn nicht noch einmal versucht.
     
  8. #8 Rico&Zoe, 10.03.2007
    Rico&Zoe

    Rico&Zoe Guest

    Hallo,

    uns ist sowas auch schon passiert. Einmal hat mein Mann den Zwerghamster morgens im Bad gefunden und beim zweiten mal hat mein kleiner Bruder gesagt: Da unten läuft dein Hamster! und ich erst gedacht, will mich veräppeln auf einmal sitzt er dort.

    Jetzt haben wir ein großes Auquarium, dort ist uns das noch nicht passiert.

    Vorher hatten wir einen Plastikkäfig, der von oben zu öffnen ist. Am Anfang haben wir den nie zu gemacht. Die Hamster sind dann von Häuschen an die Gitter gesprungen
    (siehe Foto, gut danach haben die ne Leiter bekommen, weil es anscheinend Spaß macht, uns entgegen zu klettern und Kopfüber gefüttert zu werden)
    und vorner wo die vertiefung ist, haben die sich rausgeschlichen...

    Seither haben wir die zwei gelben Riegel, immer zu gemacht, weil es richtige Kletterkünstler geworden sind.

    Mein Knöddel geht noch nicht mal raus, wenn ich die obere Hälfte des Käfigs abmachen und er ganz einfach raus kann...

    Gruß Claudia
     

    Anhänge:

Thema: Ausgebrochen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hamster aus käfig ausgebrochen

    ,
  2. Hamster ausgebrochen seit 2 tagen

    ,
  3. hamster ausgebrochen

    ,
  4. was kann man machen wenn ein hamster aus seinem käfig ausgebrochen ist,
  5. hamster ist ausgebrochen
Die Seite wird geladen...

Ausgebrochen ? - Ähnliche Themen

  1. Newcastle Krankheit ausgebrochen

    Newcastle Krankheit ausgebrochen: Hallo zusammen In Bochum ist vor einigen Tagen die Newcastle-Seuche asugebrochen. Sperrgebiete sind festgelegt worden. Jeder Halter von Geflügel...
  2. Die Krankheit ist nun richtig ausgebrochen!!!!

    Die Krankheit ist nun richtig ausgebrochen!!!!: Also ich hab mich ja schon vor gaaanz langer Zeit mit dem Aga-Virus infiziert, wahrscheinlich schon als Kind... :D Nun hatte ich ja Anfang des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden