Ausgeflippter Hahn

Diskutiere Ausgeflippter Hahn im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Vielleicht kann mir jemand weiter helfen. Wenn bei meinem Nymphenpaar die Frühlingsgefühle durchgehen, flippt mein Hahn immer total aus. Ich kann...

  1. #1 Denise S., 30. April 2006
    Denise S.

    Denise S. Guest

    Vielleicht kann mir jemand weiter helfen. Wenn bei meinem Nymphenpaar die Frühlingsgefühle durchgehen, flippt mein Hahn immer total aus. Ich kann gar nicht so schnell alle Löcher stopfen, wie er wieder neue findet. Klar, er sucht für sein Mädel einen Nistplatz und fliegt dann immer wie ein Bekloppter durch die ganze Bude und steckt alle damit an. Das wird dann noch mit Geschrei unterstrichen. :+schimpf Wenn er in der Voliere ist, dann ist er wie ein Tiger und hüpft von einem Brett aufs andere. Immer hin und her. Wie kriegt man ihn bloß da wieder runter? Klar, irgendwann ist auch wieder Ruhe aber zur Zeit ist er ein absolutes Nervenbündel. Zum Glück legt die Henne keine Eier ohne Kasten. Sie soll auch nicht brüten.

    Wer weiß eine Lösung?? :idee: Ich wäre sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hamburglilly, 30. April 2006
    hamburglilly

    hamburglilly Guest

    es ist halt frühling:D
    da hilft nur augen zu und durch.
    meine sind auch heftig am baggern, aber wenn sie will, will er nicht oder umgekehrt:~
    eine lösung gibt es nicht, meiner meinung nach. da spielen halt die hormone verrrückt:dance:
     
  4. #3 Denise S., 30. April 2006
    Denise S.

    Denise S. Guest

    Vermutlich hast du recht, das Spiel ist auch jedes Jahr das gleiche. Aber manchmal habe ich das Gefühl, mein Hahn wird immer bekloppter von Jahr zu Jahr. Er ist jetzt mittlerweile 12 Jahre alt, düst aber immer noch durch die Gegend wie ein junger Hüpfer. Da geht es dann oft mächtig zur Sache:D
     

    Anhänge:

  5. #4 Sittichmama, 30. April 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Man sagt ja nicht umsonst: Je oller, je doller.
     
  6. #5 Denise S., 30. April 2006
    Denise S.

    Denise S. Guest

    Wie wahr :D Das wird immer schlimmer mit dem alten S....ck.:p
     
  7. #6 Federmaus, 1. Mai 2006
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Denise :0-


    Du kannst diese Zeit des brutig sein etwas verkürzen mit Futterumstellen, Tageszeit verkürzen (keine Bird-Lamp!) , ablenken - beschäftigen.
     
  8. #7 jayleane, 1. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    wobei es dazu verschiedene Meinungen gibt. :)
    Wenn du jetzt auf Diät umstellst, sind sie danach vielleicht umso brutiger. Ich würde alle dunklen Ecken dicht machen und die Zeit aussitzen. Ablenkung durch neues Spielzeug/Umgestaltung der Voliere können ebenfalls helfen.
     
  9. #8 Denise S., 1. Mai 2006
    Denise S.

    Denise S. Guest

    Habe neulich erst eine Voliere gekauft und mittlerweile auch neues Zeug reingehängt. Das scheint ihn aber nicht allzusehr zu interessieren. Die kritischsten Ecken sind auch zugehängt. Wenn er dann nix mehr findet wo er reinschlüpfen kann, fliegt er wie ein Irrer schreiend durchs Zimmer. Die Henne sitzt dann irgendwo und beobachtet nur. Futter stelle ich nicht um. Gebe Nymphiefutter ohne Sonnenblumenkerne von Rico's und Früchtemix sowie zur Zeit jetzt auch blühende Gräser, Löwenzahn und frisches Obst. Auf Gemüse stehen sie nicht so, eben mal frische Karotten.
     
  10. #9 Denise S., 1. Mai 2006
    Denise S.

    Denise S. Guest

    Hallo Federmaus,

    dein Vorschlag beschäftigen ist bei meinem Hahn nicht umzusetzen. Er interessiert sich gerade für nichts anderes als dunkle Stellen zu suchen. Will ich was mit ihm machen (ich muß dazu sagen, er ist nicht handzahm) macht er sofort die Fliege und schreit. Eine Bird Lamp habe ich keine (werde ich vielleicht zum Herbst eine kaufen). Sie stehen an einer Wintergartenähnlichen Fensterecke und wenn die Sonne scheint sind sie immer alle außer Rand und Band.
     
  11. #10 Federmaus, 1. Mai 2006
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Tja, wenn Du nicht für 2 oder 3 Wochen das Futter mal umstellst dann wirst Du auch nichts ändern könneneit verkürzen können :nene: :nene: :nene:
     
  12. #11 jayleane, 1. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die Ernährund ist auch völlig in Ordnung so. :)
    Abwechslung im Speiseplan ist wichtig, und trägt viel zum Wohlbefinden der Geier bei. Das Rico's Futter ohne SBK habe ich auch im Sortiment, wobei meine Vögel auch den Gemüsegarten und die Kräuterapotheke häufiger untergemischt bekommen. Zusätzlich gibt es Wellensittichfutter (das mische ich bei den Sorten unter, wo SBKs enthalten sind, weil es schlichtweg zu viele sind.)
    Außerdem gibt es auch bei mir viel Grünfutter, im Winter statt dessen Keimfutter. Selten auch mal Kochfutter, weil es ein wunderbares Krankenfutter ist. Wenn sie es gewöhnt sind (meine lieben den Matsch), nehmen sie es mir auch im Krankheitsfall ab.
     
  13. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Huhu Denise S.,
    bei uns hat das Zustopfen aller pot. Höhlenmöglichkeiten als
    AUCH
    die Umstellung von Großsittichfutter auf Wellifutter gut und innerhalb etwa einer Woche gegen "das hormonelle Wühlen und Herumsausen" geholfen. :)
    Ablenkung, schön und gut, aber sie haben ja eh ihren eigenen Kopf :+party:.
    Grünes zum Schreddern gabs trotzdem.
    Abschließend war auch die Lautstärke um einiges geringer [​IMG] :)
     
  14. #13 jayleane, 1. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Denise gibt doch eh Großsittichfutter ohne SBK.
    Wenn sie jetzt trotzdem noch Grünes geben darf, ist es keine Futterumstellung, und erst Recht keine Diät. :~
    Meine Vögel mögen das Wellifutter übrigens sogar lieber, als die Großsittichmischungen. Für die wäre pures Wellifutter wahrscheinlich eher Schlemmerei, weil sie davon deutlich mehr fressen.
     
  15. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Grünes Schreddermaterial ist ein Zeitvertreib, kein Futter.
    Grünes Futter hingegen ist weniger eine Nährstoffbombe als Körnerfutter :+party:
     
  16. #15 Federmaus, 1. Mai 2006
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    WS-Futter hat den Vorteil das weniger Fettsaatenenthält die den Bruttrieb steigern.
    Bei mir gibts es dann Wellifutter und verschiedene Grassamen.

    Auch Grünzeug egal ob zum schreddern oder Futtern, es enthält immer viele Vitamine die auch bruttrieb steigern.



    Wir füttern unsere Hausvögel sehr reichhaltig und abwechslungsreich. So das mal 2 Wochen einfache kost nichts schaden :+klugsche .
     
  17. #16 Denise S., 1. Mai 2006
    Denise S.

    Denise S. Guest

    Habe meine Vögel wie gesagt lange Zeit nur mit Wellifutter ernährt. War mal ein Rat von dem Züchter, von dem ich meine Lucy habe. Er meinte das wäre völlig ausreichend weil es nicht so fett macht. Ich muß dazusagen, der hatte lauter Riesenbrummer, mit denen er auch auf Ausstellungen gegangen ist. Meine Lucy ist zwar auch im Vergleich zum Hahn (das ist ein Mickerling) ein Brummer, aber noch ein relativ kleiner. Eigentlich fand ich damals meine Fütterung zu einfach, wobei sie es mochten.
     
  18. #17 Denise S., 1. Mai 2006
    Denise S.

    Denise S. Guest

    @Federmaus

    Sorry das mit dem zitieren hat nicht so funktioniert, wie ich wollte.
    Wie krieg ich das hin auf die einzelnen Sätze???
     
  19. #18 Federmaus, 1. Mai 2006
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Für immer ist WS zu "wenig" ode einseitig für unsere Nymphen. Darum gibt es ja auch Großssittichfutter. Wobei zu bedenken ist Nymphen sind die kleinsten der Großssittiche und das Futter ist somit auch nicht das "non plus ultra" für sie. Ich mische Großsittich mit WS-Futter als Hauptfutter.


    Es schadet aber nicht wenn mal 2 oder 3 Wochen wegen z.B. Brutigkeit das Futter umgestellt wird.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jayleane, 1. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dagegen habe ich grundsätzlich auch keine Einwände.
    Nur bleibt die Frage wozu? Was ist mit der Tatsache, dass sie danach umso brutiger sein können, wenn es wieder die volle Kost gibt?
    Wenn das Futter zu reichhaltig ist, sollte man meiner Meinung nach dauerhaft auf ein anderen Nährstoffgehalt umstellen. Und nicht zeitlich beschränkt eine Kur machen.
    Großsittichfutter muss auch nicht fettreich sein. Wenn es welches ohne SBK ist, gibt es mit Sicherheit keine Speckpölsterchen aufgrund des Futters.
     
  22. #20 Denise S., 1. Mai 2006
    Denise S.

    Denise S. Guest

    Wie schon gesagt, es besteht kein Unterschied bei ihm, habe lange genug Wellifutter gefüttert und da war er genauso. Und das Futter jetzt Groß-Sittich ohne SBK ist i.O. Denke auf Aussitzen und einfach abwarten wird's wohl rauslaufen. Das geht ja auch wieder vorbei. Trotzdem danke für die Ratschläge.
     
Thema:

Ausgeflippter Hahn

Die Seite wird geladen...

Ausgeflippter Hahn - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  5. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...