Ausgesetzte Nymphenküken....

Diskutiere Ausgesetzte Nymphenküken.... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ja ist sicher kriminell aber die beim Amt wollen sich gar nicht mehr mit mir beschäftigen, weil das gesetzt im Herbst aufgehoben wird. Hatte am...

  1. suki09

    suki09 Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    ja ist sicher kriminell aber die beim Amt wollen sich gar nicht mehr mit mir beschäftigen, weil das gesetzt im Herbst aufgehoben wird. Hatte am telefon jedenfalls das Gefühl.....
    werde mal schauen ob ich den noch päppeln kann die anderen sind alle viel größer und haben schon federn....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 rettschneck, 30. Juli 2012
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    das küken was auf dem Bild zu sehen ist ist nie im leben 10 tage alt...... denke mal eher 2-3 max. 4 tage alt, der Eizahn ist noch am schnabel sichtbar ( mal zum vergleich [URL="] http://www.nymphensittichseite.de/brut/entwicklung.html [/URL] ).... der schädel ist massiv deformiert..... würde mich nicht wundern wenn es noch eingeht oder irgendwelche Behinderungen haben wird.....
     
  4. #43 IvanTheTerrible, 30. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich meine immer; wer viel schreibt braucht auch ein gutes Gedächnis!
    Ivan
     
  5. suki09

    suki09 Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    schreibe in diesem forum ja regulär nicht so viel (möchte mein gehirn auch nicht zu sehr belasten):zwinker:

    aber da ich die kleinen am 21.7 bekommen habe und ich sagen kann dass der kleine zumindest an dem Tag schon garantiert aus dem Ei raus war muss er ja schon wenigstens 10 Tage alt sein.
    Werde mal sehen wie er sich noch entwickelt
     
  6. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Jetzt muss ich aber doch mal nachfragen. Am 21. schreibst du, die kleinen liegen seit 4 Tagen bei deinen Nymphen. Was stimmt denn nun?
     
  7. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Da scheint mir einiges nicht zu stimmen, bis dato habe ich ja die sory geglaubt, da auch ich schon die abstruseten Geschichten erlebt habe was das "Entsorgen" von Tieren anbelangt, aber soviel Mathe kann ich noch, um festzustellen, daß hier einiges ganz und gar nicht zueinander passt!

    Und nochwas, was mir an dem Bild aufgefallen ist, eine Sephiaschale die zugeschissen und mit Federn verklebt auf dem Boden liegt *bäh*, NEIN sowas geht gar nicht!

    Und wenn ich mir die eröffneten Themen von der Threaderöffnerin so ansehe, nunja, nunja....
     
  8. buti

    buti Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papenburg/Nds
    Vielleicht bringt es ja Licht ins Dunkel, wenn man die anderen Tiere mal fotografiert sehen würde..
     
  9. #48 Stephanie, 30. Juli 2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ist jetzt nicht das Wohlbefinden der Nymphen wichtiger als die Diskussion "illegal gezüchtet oder nicht"?

    Meines Wissen bekommen "Unfallzüchter" nicht selten eine Ausnahmegenehmigung.

    Wären jetzt nicht Tipps für die Aufzucht erst mal sinnvoller und wenn die Nymphen über den Berg sind kann man diskutieren, ob hier evtl. eine illegale Zucht, absichtlich oder zufällig oder tatsächlich nur das Aufziehen von illegal im Freundeskreis etc. gezüchteten Nymphen vorliegt oder die Eingangsaussagen stimmen.
     
  10. #49 IvanTheTerrible, 31. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Für mich ist es zunächst viel wichtiger, ob ich öffentlich belogen werde!
    "Fehler" kann jeder machen, aber dann sollte man auch dazu stehen und nicht versuchen andere für "dumm zu verkaufen".
    Meine Naivität hält sich nämlich in Grenzen!
    Ivan
     
  11. suki09

    suki09 Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    so diese nacht ist der kleine deformierte gestorben, obwohl er gestern noch ganz munter war.
    Da das mit meinen Nymphen dann doch nicht mehr so geklappt hat, habe ich die anderen drei nun weggenommen und zu einem Züchter (ja mit Zuchtgenehmigung) gegeben, der will sie weiter mit Hand aufziehen. Für mich hat sich die Sache damit erledigt und der Thread kann geschlossen werden.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #51 Sittichfreund, 31. Juli 2012
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    14 Tage mit und an Tieren herumgespielt und herumgedoktert und dann erst zugeschaut, daß ihnen geholfen wird?

    Was soll man da noch sagen?
     
  14. #52 rettschneck, 31. Juli 2012
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    .....seltsam.......

    wie kommt es das das paar wo die kleinen untergeschoben wurden nun doch nicht mehr weiter machen ? haben sie eigene küken? versorgen sie diese denn noch ?
     
Thema: Ausgesetzte Nymphenküken....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. chippen nymphensittich

Die Seite wird geladen...

Ausgesetzte Nymphenküken.... - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  2. Nymphensittich Nachwuchs? Hilfe!

    Nymphensittich Nachwuchs? Hilfe!: Moin Moin ihr Lieben! Ich habe mir vor einigen Tagen 2 Nymphensittiche, die laut Vorbesitzer einmal ,,Zuchtvögel'' waren (haben also...
  3. Hilfe! Ausgesetzter Vogel

    Hilfe! Ausgesetzter Vogel: Hallo liebe Vogelfreunde, haben heute morgen einen Vogel in einem Karton gefunden! Brauchen dringend Rat, wissen nichts über ihn und kennen...
  4. Hilfe! Ausgesetzter Vogel

    Hilfe! Ausgesetzter Vogel: Hallo liebe Vogelfreunde, haben heute morgen einen Vogel in einem Karton gefunden! Brauchen dringend Rat, wissen nichts über ihn und kennen...
  5. Können Nymphenküken von Vogelmama alleine aufgezogen werden

    Können Nymphenküken von Vogelmama alleine aufgezogen werden: H I L F E Ich habe seit 4 Tagen 2 Nymphenküken. Jetzt ist der Vogelpapa nicht mehr da, weil mein Mann auf den Balkon ging u. die Tür offen lies...