Ausnahmezuchtgenehmigung Kreis Wesel

Diskutiere Ausnahmezuchtgenehmigung Kreis Wesel im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich frage im Namen meiner Schwester: Sie hat auch Nymphis wie ich und war jetzt 3 Wochem im Urlaub. In der Zeit hatte sich die...

  1. #1 nymphenmama, 7. Juni 2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich frage im Namen meiner Schwester:

    Sie hat auch Nymphis wie ich und war jetzt 3 Wochem im Urlaub. In der Zeit hatte sich die Nachbarin um ihre Vögel gekümmert und nicht weiter darauf geachtet, dass zwei der Herrschaften sich auf dem Wohnzimmerschrank ein "Nest" gebaut hatten und angefangen haben zu brüten. Jetzt ist der erste von vermutlich 4 Küken geschlüpft. Sie hat keine Zuchtgenehmigung. Jetzt hatte ich ihr geraten, sich bei dem Veterinäramt Wesel zu melden und mal anzufragen, ob sie eine Zuchtgenehmigung bekommt. Leider mussten wir feststellen (das steht auf der Internetseite als Infoblatt), das natürlich ein Quarantäneraum vorhanden sein muss. Leider MUSS der außerhalb der Wohnung liegen. Sie hat nur ein unbenutztes Bad im Keller innerhalb der Wohnung (Maisonett ins Untergeschoss). Sie hat bedenken, dass der ATA Probleme macht. Weiß jemand, ob der Kreis Wesel auch Ausnahmegenehmigungen ausstellt? Oder wie die allgemain auf solche Situationen reagieren? Vielen Dank im Vorraus...

    Gruß Claire
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Upsi- Turbobrüter? In nur 3 Wochen vom Nest zum Küken?
    Im Allgemeinen bekommt man für ungeplante Zuchten einen Ausnahmegenehmigung, dazu brauchts keinen Quarantäneraum.... in Eurem Fall könnte der ATA höchstens die unglaubwürdige Turbobrutzeit bemängeln.
     
  4. #3 nymphenmama, 7. Juni 2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo kace63,

    du musst nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen, mit jetzt meinte ich nicht heute oder gestern, sondern die letzten Tage, genau 8 Tage!!! Und in Brutstimmung waren die ja schon vorher, nur meine Schwester ist davon ausgegangen, das Nymphen Höhlenbrüter sind und nicht auf dem Schrank brüten...
    Also ich weiß, das es ja sowas gibt, aber das ist ja für jede Kommune anders geregelt, deswegen frag ich ja, ob jemand Erfahrung mit den Behörden in Wesel hat... Ansonsten danke für deine Antwort..

    Gruß Claire
     
  5. #4 Sittichfreund, 10. Juni 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Meiner Erfahrung nach, und nach dem was ich sonst über Sittiche weiß, dauert die Brut bei Nymphensittichen 18-21 Tage. Drei Wochen sind, wenn mich nicht alles täuscht, 21 Tage. Soviel sollte auch ein ATA rechnen können. Nymphensittiche brüten auch oft nicht gleich ab dem ersten Ei, und dann noch abwechselnd, so daß es u.U. gar nicht auffällt, wenn ein Vogel mal für eine Weile verschwindet.

    Bzgl. der Eingangsfrage denke ich aber, daß es die Ausnahmegenemigung geben wird. Die Richtlinien für den Quarantäneraum werden recht unterschiedlich ausgelegt und jeder ATA hat einen Ermessensspielraum.
     
  6. #5 nymphenmama, 10. Juni 2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Sittichfreund,

    danke für deine Antwort, ich, und besonders meine Schwaster hoffen du hast recht. Sie hat schon ein wenig bammel, das sie Ärger bekommt...

    Gruß Claire
     
  7. #6 Wölkchen, 21. Juni 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi Claire,

    wie ist Sache ausgegangen?
     
  8. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Soweit ich weiß geht es ja nur darum an die Ringe zu kommen....sprich die Küken werden gemeldet und die Ringe bestellt, aber man darf danach ja nicht noch mal ausbrüten lassen.

    Soweit ich das verstanden habe, ist es deshalb auch egal ob die sonstigen Bestimmungen zutreffen, wie zum Beispiel Quarantäneraum.Die Küken sind ja nun mal da.....oder?
     
  9. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Ich hatte zwar bisher nur aus anderen Gründen Kontakt mit der Unteren Landschaftsbehörde Wesel, aber ich empfinde die Mitarbeiter als absolut kooperativ. Den ATA kenn ich zwar auch nur vom Telefon (hatte mal Psittakoseverdacht, waren aber "nur" Salmonellen und zum Glück war das auch ein sehr ungefährliches Serovar) und nicht nur ich behaupte, Herr Dr. Tannhäuser ist sehr nett und hilfsbereit. Also absolut einen Versuch wert, den Kontakt zu suchen.
     
  10. #9 Wölkchen, 22. Juni 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Eben, kann auch nur "Positives" berichten.

    :zwinker:
     
  11. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Ähm... bist du auch Kreis Wesel?
     
  12. #11 Wölkchen, 23. Juni 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Ich bin überall - lach
     
  13. #12 nymphenmama, 30. Juni 2011
    nymphenmama

    nymphenmama Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich habe mich den Threat jetzt die letzten Tage garnicht mehr verfolgt, da ich andere Prioritäten hatte, sie "Nymphensittiche"... und es lange keine Antworten mehr gab...

    ja die Sache ist folgendermaßen ausgegengen:

    Also Herr Dr. Tannhäuser ist wirklich ein netter Mensch. Es war garkein Problem, Ringe zu bekommen. Meine Schwester hat 2 tage später ein Einschreiben bekommen, mit dem Wisch, dass sie 4 Ringe bestellen darf. Sie hat alles noch am gleichen Tag ausgefüllt und weggeschickt. Weitere 2 tage später hat sie dann 10 Ringe zugeschickt bekommen. War wohl die Mindestbestellmenge... Aber im nachinein brauchen wir nur noch 2 Ringe, die anderen beiden sind gestorben, bevor man sie überhaupt beringen konnte... Was würdet ihr machen mit den restlichen Ringen: Behalten, dem ATA mitteilen, dass man welche zuviel hat oder was auch immer...

    Liebe Grüße Claire
     
  14. #13 Green Joker, 30. Juni 2011
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Theoretisch könntest du sie wegwerfen. Ich würde aber vorsichtshalber telefonisch nochmal anfragen. Vielleicht wollen die die doch wieder haben, damit du nicht "unnötig in Versuchung geführt wirst"
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Normalerweise müssen nicht verwendete Ringe zwei Jahre lang aufbewahrt werden.
     
  17. #15 vögelchen3011, 2. Juli 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    grins Kathi.........nur so kann man viel dazu lernen:D

    LG
    Sandra
     
Thema:

Ausnahmezuchtgenehmigung Kreis Wesel

Die Seite wird geladen...

Ausnahmezuchtgenehmigung Kreis Wesel - Ähnliche Themen

  1. Greifvogel-Treffen

    Greifvogel-Treffen: Südfrankreich, zwischen Luberon und Montagne de Lurs: Etwa 25 Vögel kreisten nachmittags in den Aufwinden über uns. Sie kamen aus allen Richtungen...
  2. 41. Kreisvogelschau des Kreises Warendorf in 48336 Sassenberg

    41. Kreisvogelschau des Kreises Warendorf in 48336 Sassenberg: Der Vogelzuchtverein Sassenberg läd ein zur 41. Kreisvogelschau des Kreises Warendorf in Sassenberg: Öffnungszeiten: Sonntag den 02.10.2016,...
  3. Züchter von Silberschnäbelchen im Kreis München?

    Züchter von Silberschnäbelchen im Kreis München?: Hallo in die Runde, gibt es hier ZüchterInnen von Silberschnäbelchen aus dem Kreis München/ Oberbayern? oder kennt hier wer Züchter aus dieser...
  4. Futter Versele Laga im Schwalm-Eder-Kreis

    Futter Versele Laga im Schwalm-Eder-Kreis: Hu Hu, also ich weiß jetzt nicht ob es erlaubt oder erwünscht ist im Forum "Werbung" zu betreiben. Wenn, dann kann der Beitrag vom Admin auch...