Ausreichender Käfig?

Diskutiere Ausreichender Käfig? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! Ich habe wie gesagt zwei Schwarzköpfchen. Ich wollte mal fragen ob mein Käfig für die beiden ausreichend ist. Ich lese immer was von...

  1. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo!

    Ich habe wie gesagt zwei Schwarzköpfchen. Ich wollte mal fragen ob mein Käfig für die beiden ausreichend ist. Ich lese immer was von Volieren.
    Der Käfig ist 80 breit, 50 tief und 100 hoch.
    Die beiden können so gut wie jeden Tag raus. Kommt aber doch mal vor das sie den ganzen Tag drin bleiben müssen, wenn keiner zu Hause ist.

    Ciao Tanja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tobi k.

    tobi k. Guest

    Hallo Tanja

    Diese Frage hättest du auch in deinen ersten Beitrag schreiben können.

    Aber ich gebe dir trotzdem eine Antwort :)
    Laut Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V. :


    Die Größe des Vogelkäfigs muß es den Tieren ermöglichen, kurze Strecken zu fliegen, ohne dabei mit den Flügeln an den Käfigwänden anzustoßen. Maße von mindestens 1,2 x 1,0 x 0,6 m (B x H x T) sind daher als Richtwert für 2 oder 4 Tiere empfehlenswert. Auch bei dieser Käfiggröße ist es notwendig, den Tieren unter Aufsicht Freiflug zu gewähren!

    Kunststoffbeschichtete Käfiggitter sind für Agaporniden ungeeignet, da die Beschichtung angenagt und kleine Plastikteile von den Tieren verschluckt werden können.
    Der Käfig soll in einer ruhigen Ecke des Raumes, am besten in
    Fensternähe postiert werden, so daß die Tiere vor Zugluft, Tabakrauch,
    Kochdunst und vor Störungen durch Menschen sicher sind.
    Die unmittelbare Nähe eines Fernsehgerätes ist zu vermeiden.

    Die Vögel sollten nachts abgedunkelt zu einer etwa zehnstündigen
    Nachtruhe kommen.

    Es ist ratsam Tieren, die ausschließlich in der Wohnung gehalten
    werden, durch sog. Tageslichtlampen das komplette Spektrum
    des natürlichen Sonnenlichts, d. h. auch den für Wahrnehmung und Knochenbau wichtigen Ultraviolettbereich des Lichtes, zur Verfügung zu stellen.



    Ich würde sagen mit viel Freiflug geht dein Käfig i.O.
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Tanja
    Der käfig ist gross genug zum Übernachten. Aber Freiflug MUSS sein, denn Agas sind eben " Tober " . Abdunkeln würde ich den Käfig nicht, es sei denn sie werden durch Autoscheinwerferlicht dauernd gestört.

    @ Tobi
    Hängste in der Natur auch eine Decke über die Bäume? Die Agas werden mit der Sonne wach und schlafen wenn es dunkel wird wieder ein. Ansonsten haste recht

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo,
    das mag ja alles sein, aber mag schon morgens um 5 Agagezwitscher.... meine Nachbarn auf jeden Fall nicht!
    Ergo, meine Agas werden auch abgedeckt und sind solange ruhig, bis aufgedeckt wird....Ok ab und an ein Pfiff ist in Ordnung...
    dafür dürfen sie abens auch länger....
    Man muß sich halt irgendwie arrangieren, weil man ja nicht irgendwo im Wad lebt.
    Meine Grauen werden auch abgedeckt, Sie sind es genauso gewöhnt.

    Tanja,
    der käfig ist m E schon groß genug, wie die anderen schon sagten, aber Freiflug ist unumgänglich....dafür sind Agas zu aktiv und quirlig...

    Gruß
    Olly
     
  6. Guido

    Guido Guest

    Hi Olly
    Krähen machen mehr Lärm. Und die stehen noch vor den Agas auf. Die Agas werden eben nur durch dat Geschreie von den Krähen geweckt. Und dann wird natürlich " zurückgeschimpft "

    TSCHULDIGUNG Aber die Voli abdecken ist dat LETZTE


    Guido :0-
     
  7. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Das widerum ist auch Ansichtssache!

    Sushi z.B. find ich ekelhaft, andere mögen das aber..

    Gruß
    Olly
     
  8. tobi k.

    tobi k. Guest

    Hi

    @guido meinen Text habe ich von "Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V." aber über das abdecken kann man (denk ich) es machen wie man will. Bei mir z.B. wäre das immer ein wenig stressig die 2mbX1,8mhX1mt jeden Tag abzudecken. Aber das muss ich sowieso nicht denn meine beiden sind morgens immer sehr ruhig. Ich stehe morgens um halb 7 auf und gebe ihnen erst einmal frisches Wasser, da sind sie meistens schon wach aber sie haben immer etwas anderes zu tun als zu schreien.

    Ich habe auch noch von 19.00 - 22.00 Uhr eine Vogellampe brennen (wollte eh schon mal fragen ob die dauer reicht?). Dann kurz vor 22.00Uhr suchen sie meistens schon ihren Schlafplatz auf, und wenn nicht leuchtet ihnen noch mein Aquarium ganz leicht den weg. :)


    Letztens habe ich mir gedacht das ich sie mit einer Sprühflasche ein wenig abkühle (bei der hitze - 32°C im Zimmer) aber Fehlentscheidung sie mögen irgendwie gar nicht besprüht werden auch habe ich ihnen eine 30cm Druchm. grosse Schale mit Wasser reingestellt, damit sie baden können/ten, aber nichts sie schauen die Schale nicht einmal an. Naja abwarten und (Eis)Tee trinken. :D
     
  9. knuppel

    knuppel Guest

    Danke für die vielen Beiträge! Nun möchte ich mich auch mal wieder zu Wort melden *grins*

    Also ich denke das der Käfig ausreichend ist, wie ihr mir schon bestätigt habt. Sie haben darin keine Probleme. Können sogar locker von einem Ast zum anderen "fliegen".
    Außerdem haben sie ja ihren Freiflug, wo sie sich genug austoben können.

    Was das abdunkeln angehet, dass habe ich von Anfang an nicht gemacht. Sie gehen schlafen wenn es dunkel wird und mit den ersten Sonnenstrahlen geht das gezwitschere los. Es ist aber nicht störend und man gewöhnt sich dran. Ich würde nicht sagen das sie mich morgens wecken.

    Wie lange lasst ihr denn euere Agas immer so fliegen?
     
  10. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    nachtruhe

    hej

    pk und rk kommen aus afrika recht nah am äquator!

    dort geht die sonne gleichmässig später auf und früher unter, mit einer ganz kurzen. bzw. keiner dämmerung!!!

    deshalb macht es durchaus sinn, wenn man sie richtig artgerecht halten will, ihnen hier auch eine ausreichende nachtruhe von mind. 10 std. zu gönnen.:D

    bei einer aussenvoliere ist das aber nicht möglich, und sie könen auch mit kurzen nächten gut um.
    dann schlafen sie am tag eben öfter mal und etwas länger!:D :D :D

    meine sind z. z. mit dem wetter richtig glücklich und auch topfit!

    lg von der norddeutschen karibik
     
  11. Guido

    Guido Guest

    Hi Tobi
    Dat Du Dich bei der " Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V. " schlaugemacht hast, ehrt Dich. Wat haste davon? Wenn du zehn Bücher über Vogelkunde liest. Wat haste davon? Nix . Zwei Stunden bei den VF bringt Dir mehr als alle Bücher oder dumme Sprüche von Sesselpupsern. Du kennst Deine Vögel am Besten und keine Doktoren oder Bücher.

    @ lilli
    Zehn Stunden Schlafen, kann ja sein. Zehn Stunden ohne Zankerei wohl kaum. Meine Agas schlafen auch zwischendurch und den macht es nix aus. Meine sind auch topfit
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  12. #11 tobi k., 8. August 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. August 2003
    tobi k.

    tobi k. Guest

    hi Guido

    Ich wollte knuppel nur einen kleines "BEISPIEL" geben weil sie eigentlich nachgefragt hat ob ihr Käfig ausreichend ist und somit hab ich diesen Beitrag herauskopiert und hier hin gepostet. Damit sie ungefähr weis in welche Richtung es geht. Und somit hab ich eben gleich denn kompletten absatz herauskopiert.

    Wenn ich jetzt z.B. wissen möchte ob ich die Vögel abdecken soll damit sie zu ihrer 10h Nachtruhe kommen weis ich aus denn letzten beiträgen nicht ja oder nein weil es eh jeder so macht wie er es für seinen Geierchen am besten hält bzw. ihnen am besten gefällt. Ich denke auch das es egal ist ob sie jetzt 10h, 9h oder 11h schlafen oder schläfst du jeden Tag gleich lang? Wenn sie müde sind machen sie eben am Tag ein kleines schläfchen. (meine zumindest)
    Auch kann man sie, wenn man das Tuch vom Käfig nimmt, aufwecken obwohl sie vielleicht noch schlafen wollten, weist ja vorher auch nicht oder?


    Es ist auch klar das in vielen Büchern mist steht aber ich selber habe mir auch bevor ich mir Agas gekauft habe 2 Bücher gekauft damit ich ein wenig nachlesen kann und soviel schrott steht da auch nicht drin. Kommt halt immer drauf an welche Bücher man kauft.
     
  13. knuppel

    knuppel Guest

    So, nun möchte ich mich auch mal wieder zu Wort melden *grins*
    Erst einmal "Hallo" an alle.

    Zu dem Thema mit den Büchern. Es steht in den Büchern sicher was wahres, aber durchaus auch was an den Haaren vorbei gezogen ist. Am besten sind immer die eigenen Erfahrungen die man mit den Tieren macht.

    Also meine zwei Schwarkköpfchen halten auch gerne mal ein kurzes Schläfchen am Tage. Meistens nach dem sie draußen waren, aber vorher wird erst einmal gefressen was das Zeug hält *grins*
     
  14. Guido

    Guido Guest

    Hi Tobi
    Ist doch ganz einfach. Wie verhalten sich Deine Vögel wenn Du die Decke über den Käfig / Voliere hängst? Sage bloss nicht sie würden sich nicht erschrecken und rumflattern, dat kannste mir, und hier auch keinem Anderen erzählen. Ausserdem schlafen Agas wann sie wollen, und nicht wir. Ich wiederhole mich: Agas wachen auf wenn es hell wird und schlafen wenn es dunkel wird. Zwischendurch dösen sie wenn sie wollen.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     

    Anhänge:

  15. tobi k.

    tobi k. Guest

    Vollkommen meine Meinung Guido.

    Keine Ahnung mach ich nicht ;)
     
  16. dragon109

    dragon109 Guest

    Also, zum Thema abdecken:

    ich decke abends ein Laken drüber.
    Die Geierchen stehen im wohnzimmer, und wenn wir abends fernsehen, dann schimpfen sie, weil sie ihre ruhe wollen. Solltet Ihr mal hören, wenn sie schlafen und das Geflackere in der Glotze reißt sie aus den Träumen!

    Meine flattern auch nicht wild rum. Wenn es so 21.30 ist, dann werden sie schläfrig, ich nähere mich dann ganz ruhig mit dem Tuch und verabschiede mich bis morgen.
    Sie geben ihre knarrenden Geräusche von sich, manchmal kommt Jamie noch und knabbert an meiner Nase, und dann gehen sie schlafen.

    Ich finde nix dabei. Sollen ja auch ungestört schlafen, und zwar im Dunkeln.

    Mich z.B. stört ein Fernseher auch beim Schlafen, deshalb ist keiner im Schlafzimmer.

    Und wenn sie morgens mal vor mir wach sind, dann rufen sie. Erst leise, und dann gehts los:D
     
  17. knuppel

    knuppel Guest

    Ja, das mit den Früh rufen das kenne ich. Zwar sind meine Schwarzköpfchen nicht abgedeckt, aber sie wollen trotzdem das wir aufstehen.
    Zuerst gibt es ein leises gezwitzscher, aber wenn darauf keiner regiert, dann werden sie schon etwas lauter.
    Erst wenn jemand aufsteht ist ruhe. Dann haben sie geschafft was sie wollten *grins*
    Wenn dann noch alles gut läuft, dann geht auch gleich der Käfig auf. Ja ja, sie wissen schon wie man es machen muss. Aber nicht denken wir stehen schon so gegen 05.00 Uhr auf. Das Spektakel ist dann meist so gegen 09.00 Uhr am Wochenende.

    Ciao Tanja
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Conni Plümecke, 11. August 2003
    Conni Plümecke

    Conni Plümecke Guest

    Hallo Tanja,
    kannste aber von Glück sagen, das Du solche 'Langschläfer' hast:D
    Würde am Wochenende auch liebend gerne so bis 09.00 Uhr schlafen - selbst 08.00 Uhr wäre schon eine klasse Zeit ....
    Leider sind meine Racker spätestens um 06.00 Uhr hellwach und schreien, was das Zeug hält :k
    Meinen Männe stört das in keinster Weise, der schnarcht weiter vor sich hin, ich bin allerdings mit dem ersten 'Aga-Schrei' wach und dann geht's erst einmal ein Stockwerk nach unten zum füttern und ''Guten-Morgen-Sagen''. Gerade jetzt im Sommer, wenn es früh hell wird, hat man wirklich verloren. Aber dafür kann man dann ja zusammen mit dem Piepsi's einen Mittagsschlaf halten, der wird nämlich grundsätzlich so gegen 12.00 Uhr eingehalten :)
     
  20. Guido

    Guido Guest

    Hi Conni
    Dat haste schön gesagt " Guten-Morgen-Sagen " Dat mögen die Racker besonders gern, weil sie dann wissen dat jemand da ist. Danach wird es wieder ruhiger. Meine schlafen öfter mal zwischendurch, je nachdem wie sie getobt haben.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
Thema:

Ausreichender Käfig?

Die Seite wird geladen...

Ausreichender Käfig? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  5. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...