Außenhaltung - blöde Frage

Diskutiere Außenhaltung - blöde Frage im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich hab da mal ne blöde Frage *g* Meine Wellis sind zum Teil Außenhaltung gewöhnt und der andere Teil nicht. Ich hab jetzt fast fertig...

  1. Yu

    Yu gut zu vögeln

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67822
    Hallo,

    ich hab da mal ne blöde Frage *g* Meine Wellis sind zum Teil Außenhaltung gewöhnt und der andere Teil nicht.
    Ich hab jetzt fast fertig eine Außenvoliere aufm balkon -überdacht. Grundfläche so 6m². Da sollen die den Sommer über rumflattern dürfen. Müssen die nachts wieder in die Innenvoliere?
    Gehen die da von selber, wenns ihnen zu kalt wird?
    Soll ich Futter weiterhin nur in der Innenvoliere anbieten?
    Die beiden Volieren sind mittels einem Fenster verbunden, welches im Winter zu ist und im Sommer eigentlich permanent offen stehen soll. Da ihr ja so auf Fotos steht, werd ich da mal welche machen *g* ich hoff ja, dass ich morgen fertig werd. Ichbrauch nochn paar Äste...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Yu,

    Wellensittiche können nachts draußen bleiben, wenn die Temperaturen stabil bleiben. Du solltest dennoch ein Schutzhaus anbringen, damit sie sich zurückziehen können.

    Wie sind denn die Temperaturen bei euch zur Zeit (Tag und Nacht)?
     
  4. Yu

    Yu gut zu vögeln

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67822
    Innenvoliere = Schutzraum ist ja vorhanden. Ist ja quasi das Winterquartier. Ich hab da mal versucht einen Grundriss zu zeichnen. Die Innenvoliere ist quasi im Wohnzimmer - mit Tür halt und hat ein kleines Fenster in 1.10m Höhe etwa von 1m Breite und etwa 60cm Höhe. Das ist herausnehmbar. Dadurch hätten die Vögel dann Zugang zum Außenbereich.

    Wir haben tags im Moment so Temperaturen zwischen 12 und 20 Grad und nachts unter 10, aber keine Minusgrade.
    Ist halt die Frage ob die Vögel das checken, dass sie zum Schlafen und Fressen wieder nach drinnen fliegen *g*

    Die Skizze:

    [​IMG]
     
  5. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ich würde mit dem umsetzen bis mitte - ende Mai warten, abhängig von den Außentemperaturen um kein Risiko einzugehen.
     
  6. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Bei den Temperaturen schließe ich mich Michael an.

    Eine Frage zur Skizze: Gibt es, um auf den restlichen Balkon zu kommen, im "Volierendraht" auch noch eine Tür?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Yu

    Yu gut zu vögeln

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67822
    öh ja. Beim wohnraum rechts raus gibs noch ne Tür zum Vorraum und da gehts raus aufm Balkon *g* das heißt die grüne Fläche da steht auchn Tisch und ne Bank und so zum Sitzen.
    Das ist alles recht schwer zu beschreiben. Wie gesagt ich kann da ja ma bei Gelegenheit Fotos machen
     
  9. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Achso, dann ist ja gut. Ich hatte mich nur gewundert, ob ihr dann, wenn ihr raus wollt, in der Voliere steht ;)

    Also ich finde das gut so. :zustimm:
     
Thema:

Außenhaltung - blöde Frage