Außenhaltung ohne Schutzhaus?

Diskutiere Außenhaltung ohne Schutzhaus? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo leute ich bin neu hier im forum und brauch eure hilfe auf den weg zur besserung. habe eine ausenvoliere 3x2x2 LBH von drei seiten...

  1. #1 Ramadan, 11.10.2010
    Ramadan

    Ramadan Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute ich bin neu hier im forum und brauch eure hilfe auf den weg zur besserung.
    habe eine ausenvoliere 3x2x2 LBH von drei seiten geschlossen eine seit vorne auf.
    habe ca 25 kanarienvögel nun ist meine frage habe ich die möglichkeit sie drausen zu halten ohne ein schutzhaus..
    sie leben bereits seit mai juni draussen und zur fressen kriegen sie 2x die woche 1 keimfutter und 1x mal gemischtes gemüse wie möhren gurken ein wenig zuchini wenig salat aubergine etc.
     
  2. #2 maiklippe, 12.10.2010
    maiklippe

    maiklippe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46282 Dorsten
    Hallo Ramadan,

    also Kanarien können ohne weiteres "kalt" gehalten werden, allerdings sollten sie trocken und Zugluft/Windgeschützt sein, das kannst aber leicht dadurch erreichen, dass du die verblibene offene Seite mit Plexiglas bzw. Verglasungsfolie verschließt. Zudem mußt Du ihnen das Trinwasser frostfrei halten, dann dürfte es auch klappen.

    Wenn Deine Vögel bis jetzt draußen waren, dann werden sie die bevorstehende Temperaturabsenkung auch gut mitmachen und sich so abhärten.
     
  3. #3 Ramadan, 12.10.2010
    Ramadan

    Ramadan Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    hi maik danke für deine schnelle antwort du wohnst nicht weig weg von mir wie ich es sehe. ich komme aus marl
    wie soll ich das den mit dem wasser machen damit es nicht einfriert gibt es ein besondren trick,sonst müsste ich die ganze zeit hoch und runter laufen.tauben habe ich ja auch noch Rollertauben.wie machst du das den
     
  4. #4 HansSchwack, 12.10.2010
    HansSchwack

    HansSchwack Hans

    Dabei seit:
    20.01.2002
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    52511Geilenkirchen-Süggerath
    hallo.
    Meine Kanarienhennen sind auch den ganzen Winter draußen.Bei Frost bekommensie morgens frisches Wasser,und wennes sehr stark friert mittagswenn es zugefroren ist nochmal,und am abend 1Std.vor dem dunkel weden nochmal.Dann sind sie mit Wasserimmer gut versorgt.
    Gruß Hans
     
  5. #5 maiklippe, 12.10.2010
    maiklippe

    maiklippe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46282 Dorsten
    Hallo Ramadan,

    das ist wohl war, bin aus Dorsten da liegt Marl direkt neben an *grins*

    Ich selbst überwinter meine Kanarien in der Wohnung, allerdings bleiben meine chinesischen Zwergwachteln draußen und da verfahre ich wie HansSchwank beschrieben hat. Alternativ gibt es elektrische Tränkenwärmer, quasi kleine Heizplatten im Fachhandel oder bei Quiko zu kaufen.
     
  6. igl

    igl Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tirol
    Hallo!

    Hast du sie ausschließlich in der Außenvolier oder ein Schutzhaus dabei?
    Ich bin eben auch am überlegen, aber irgendwie hab ich das Gefühl, es ist einfach zu kalt, den ganzen langen Winter....

    Igl
     
  7. #7 Ramadan, 13.10.2010
    Ramadan

    Ramadan Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    was gibt ihre den eure vögel zu essen auser kornerfutter so neben bei damit die was auf den rippen kriegen.
    also ich ich misch ab und an mal eifutter ins keimfutter rein.
    und 1 mal in der woche traubenzucker die gehn voll ab drauf.
    wie macht ihr das wenn kalt wie jetz ist lässt ihr die baden oder besser nicht.
    ich habe mal irgend wo gelesen das man keinfutter unter 0 grad nicht geben soll stimmt das .
    maik das mit dem tränkewärmer habe ich gestern bei www.breker.de geshn für 13 euro aber das den ganzen tag auser nacht an zu lassen geht in die tasche weil ich 2 brauch habe ja auch noch rollertauben.
    gruss ramadan
     
  8. #8 HansSchwack, 13.10.2010
    HansSchwack

    HansSchwack Hans

    Dabei seit:
    20.01.2002
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    52511Geilenkirchen-Süggerath
    Hallo igl.
    Sie haben einen Schutzraum,aber 95% der Kanarien sitzen im Außenteil das von oben und von 3 Seiten zu ist.Im vergangenen Winter war es 20° minus und sie haben sich richtig wohlgefühlt.Der gesunde Kanarienvogel hält das gut aus.
    Gruß Hans
     
  9. igl

    igl Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tirol
    Hallo Ramadan !

    Als meine bekommen zum Körnerfutter noch Sonnenblumenkerne und geschälten Sesam.
    Eifutter auch einmal die Woche.

    Den Traubenzucker gibst du 1 x die Woche ins Trinkwasser oder ? Und wieviel ?

    Meine dürfen immer baden auch wenn`s kälter ist - meistens vormittags, die lieben das Baden.

    Keimfutter unter 0 Grad nicht geben, hab ich noch nie gehört.

    gruß
    Igl
     
  10. igl

    igl Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tirol
    Hallo Hans!

    Aha, und das Wasser hast du drinnen?

    Ich hab eben nur 2 Seiten zu und oben ist ein halber Meter Zwischenraum vom Gitter bis zum Dach.

    Gruß
    Igl
     
  11. #11 Ramadan, 13.10.2010
    Ramadan

    Ramadan Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    ok das was ihr geschrieben hat das ist sehr erfolgreich leute vielen vielen dank.
    was züchtet ihr den für kanarien.
    ich selber habe hauben, mosaik, Stieglietze
     
  12. #12 goldkehlchen, 13.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2010
    goldkehlchen

    goldkehlchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, geliebt von mir, vom Tal bis zu den Bergen
    Hallo ihr Vorschreiber, vor allem Ramadan

    Keimfutter, Eifutter, Salat und son Zeugs um diese Jahreszeit geht gar nicht !!!!
    Das brauchen die Kanaries jetzt nicht. Ab und zu EIN Blatt Salat oder einen Spalt Apfel ist ausreichend.

    Aussenhaltung über den Winter geht, wenn die Vögel sich an die nachlassenden Temperaturen langsam gewöhnen können.
    Wie schon geschrieben, Zugluftfrei und trocken. Meine sind auch draussen, können aber durch ein kl. Loch in eine Innenvoli.
    Aber ich habe festgestellt, dass sie am Abend " alle" in die Innenvoli wechseln, wenn es sehr kalt ist.

    Desshalb füttere ich ab November nur noch innen und da ist das Wasser auch nicht eingefroren.
    Also ohne Schutzhaus,würde ich es nicht machen, die Vögel können es dann ja machen wie sie wollen.

    Es werden sich hier sicher noch einige melden, die mehr Erfahrung damit haben, aber bei mir hats bisher, gottseidank, so geklappt.

    Gruß
    Goldkehlchen:nene:
     
  13. igl

    igl Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tirol
    Hallo!

    Danke Goldkehlchen für deinen Beitrag.

    Gruß Igl
     
  14. #14 goldkehlchen, 13.10.2010
    goldkehlchen

    goldkehlchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern, geliebt von mir, vom Tal bis zu den Bergen
    Hallo Igl, auch bin bin hier immer noch ein Neuling mit vielen Fragen.
    Auch ich hab nicht gewusst, dass es ein Seite gibt , wo man sich schlau machen kann und deswegen immer der Tip..guggst.. du
    in die vorhergehenden Beiräge über dieses Thema.
    Vieleicht mal einige Seiten zurück. Bringt was.

    Ansonsten gibt es keine blöden Frage, nur blöde Antworten..

    Wie beim Wetter..es gibt kein schlechtes Wetter..nur schlechte Kleidung.

    Gruß
    Goldkehlchen
     
  15. igl

    igl Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tirol
    Ja, da hast du allerdings recht Goldkehlchen.

    Igl
     
  16. #16 Ramadan, 14.10.2010
    Ramadan

    Ramadan Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    hi goldkehlchen
    meine frage ist ja jetz wie sollen die vögel was auf den rippen kriegen wenn sie nur ein blatt salat kriegen es herschen doch minusgrade oder liege ich da falsch.
    und wieso darf man Keimfutter, Eifutter, Salat und son Zeugs um diese Jahreszeit nicht geben.
    es kann auich daran liegen das du ein schutzhaus hast und ich bzw wir keinen haben die können sich immer noch entscjeiden rein oder raus und bei mir nur draussen.
    gruss ramadan
     
  17. #17 Ramadan, 14.10.2010
    Ramadan

    Ramadan Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    hi leute sieht mal was ich gesehn habe also hatte ich doch recht

    Vögel in der Außenvoliere Der Anteil fettreicher Saaten kann im Winter in Außenvolieren erhöht werden, da die Vögel mehr Energie aufwenden müssen, um die Körpertemperatur zu halten. Aus diesem Grund reichern einige Züchter das Futter im Winter mit Hanf an, allerdings fördert Hanf den Bruttrieb, was im Winter in Außenvolieren oft nicht erwünscht ist. Außerdem kann es durch den gesteigerten Bruttrieb bei einigen vögel vermehrt zu Aggressionen kommen. Hanf sollte daher nur in Maßen gegeben werden.
     
  18. #18 maiklippe, 14.10.2010
    maiklippe

    maiklippe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46282 Dorsten
    Hallo Ramadan,

    also ich würde mal das Forum unter http://www.vogelforen.de/showthread.php?207070-WILLKOMMEN-im-Forum-bitte-erst-lesen-dann-posten durchlesen, da steht was über die Haltung über das ganze Jahr mit Ernährung und allem.

    Um den Vögeln jetzt noch was auf die Rippen zu tun ist es zu spät, Du kannst jetzt nur Futter anbieten, dass dem erhöhten Bedarf während der kalten Zeit entspricht, wenn Du also zu schlanke und schwache Kanarien hast, dann wäre es sicherlich besser diese irgendwie im Haus unterzubringen. Wenn Du das nicht macht selektiert die Natur Dir diese über den Winter aus, da sie dann der Kälte nicht trotzen können.
     
  19. Moni

    Moni Guest

    Wo hast Du das denn her? Das ist ja lustig ;). Vergiss das.
     
  20. #20 Paulaner, 14.10.2010
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    11
    Deine Kanarien kriegen sicherlich nicht durch Keimfutter und Salat was "auf die Rippen". Zu viel Salat sorgt eher dafür, dass die Vögel zu wenig der "Dickmacher" aufnehmen. Das Nahrungsangebot sollte sich am natürlichen Jahreskreislauf orientieren und da stehen im Winter nun mal nicht Ei-, Keim- und Grünfutter auf dem Speiseplan der Natur.

    Hier noch was zum Lesen: Thema "Zusatzfutter im Winter"

    @Moni
    Was genau von diesem Zitat soll Ramadan vergessen: dass fettreicher gefüttert wird in der Außenhaltung oder dass das brütig und aggressiv macht und deshalb doch nicht fettreicher gefüttert wird. Ist irgendwie ein Widerspruch...Bin verwirrt oder steh auf dem Schlauch.
     
Thema: Außenhaltung ohne Schutzhaus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel schutzhaus

    ,
  2. schutzhaus kanarien

    ,
  3. kanarien schutzhaus

    ,
  4. kanarienvogel außenhaltung,
  5. vogel draussen ohne schutzhaus,
  6. brauchdn kanarienvögel ein schutzhaus?,
  7. schutzhaus Kanarienvogel,
  8. kanarien aussenhaltung,
  9. schutzhaus fur kanar,
  10. winterfutter für kanarien außenhaltung,
  11. kanarienZucht. marl,
  12. Schutzhäuschen für Kanarien Volieren
Die Seite wird geladen...

Außenhaltung ohne Schutzhaus? - Ähnliche Themen

  1. Außenhaltung von Papageien bei Frost ohne frostsicheres Schutzhaus verboten!

    Außenhaltung von Papageien bei Frost ohne frostsicheres Schutzhaus verboten!: nicht das Jemand denkt, das ist bei mir passiert. Der Vogel ist mir so übergeben worden, mit dem Käfig.
  2. Sittiche an Außenhaltung gewöhnen

    Sittiche an Außenhaltung gewöhnen: Hallo Ich möchte meine beiden, ca. zwei Jahre alten, Nymphensittiche, die ich von Anfang an bei mir im Haus gehalten habe, nun an die...
  3. Fragen zur Außenhaltung Ziegensittiche und andere

    Fragen zur Außenhaltung Ziegensittiche und andere: Hallo, ich bin ganz neu hier und grüße Euch ganz herzlich. Ich möchte mich vorab entschuldigen, falls ich Fragen stellen sollte, die hier schon...
  4. Sittiche/Papageien Außenhaltung

    Sittiche/Papageien Außenhaltung: Welche Sittiche/Papageien können in eine Aluvoliere 3x2x2m mit 2x2x2m isolierten Schutzhaus? Mittellaut, wegen Nachbarn :)
  5. Außenhaltung Gebirgslori

    Außenhaltung Gebirgslori: Hallo, nächstes Jahr bekomme ich eine 3x2x2m Außenvoliere mit einem 2x2x2m Schutzhaus, welches ich beheizen kann. Die Voliere ist aus Aluminium....