Außenspielplatz???

Diskutiere Außenspielplatz??? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, meine zwei Pennantsittiche sind gerne im Wohnzimmer und in der Kücher unterwegs und knabbern meine Möbel an. Da ich sie jetzt...

  1. #1 nadinel1983, 21. Oktober 2009
    nadinel1983

    nadinel1983 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    meine zwei Pennantsittiche sind gerne im Wohnzimmer und in der Kücher unterwegs und knabbern meine Möbel an. Da ich sie jetzt aber erst 8 Wochen habe und schon froh bin das ich sie nicht Abends einfangen muss, möchte ich ihnen gerne 2 bis 3 Spiel- und Aufenthaltsplätze in den beiden Räumen anbieten. Hat da jemand ne Idee wie ich die ausgestalten könnte? Stehe momentan voll auf den Schlauch, mir will einfach nichts einfallen.

    Liebe Grüße
    Nadine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen

    Versuche bitte die Küche als längeren Aufenthalt nicht zu nehmen . Denn es lauern in der Küche Gefahren , durch Kochen - Lüften - Dämpfe durch z.B. Teflonpfannen .

    WoZi sollte reichen .

    Einen Kletterbaum in der Nähe des Käfigs . Dann weiterhin Äste an der Wand . Einen Riesenast der sich bewegt an der Decke .

    Wenn Du Platz hast wäre ein großes Eck im WoZi ,wo Du die beiden auch mal drin lassen kannst ideal. Auch im WoZi möchstest Du im Sommer Fenster aufhaben .

    Einen festen Platz zum Tummeln ist als Revier wichtig für Dich und die Pennanten . Du kannst die gr. Ecke mit Erde auf dem Boden einrichten . Weiterhin ne flache Schale zum Baden hinstellen . Pennanten plantschen/baden gerne auf derm Boden . Sie gehen auch gerne auf Futtersuche auf dem Boden .
     
  4. murcielago

    murcielago Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Huhu Nadine,

    im Prinzip hat Pine recht mit den Gefahren in der Küche. Allerdings wird die Neugierde der Vögel nicht nachlassen. Meist wollen sie wissen, was da grad in dem anderen Raum los ist, oder obs was zum "abstauben" gibt.
    Da mein Hahn anfänglich alleine war, hat er sich die Räume erobert, in denen wir uns grad aufgehalten haben.
    Also hab ich einen Platz gebaut, auf dem er relativ gefahrlos sitzen konnte und einen Teil meiner Hygieneansprüche einfliessen lassen ;-)
    Allerdings ohne zusätzlichen Spielanreiz.
    Ich hatte ein etwas dickeres Rundholz, dies benötigte zuerst ein Loch um eine Spanplatte (so gross wie der Radius der später folgenden Äste) unten anzubringen. Dann bohrte ich seitlich einige, etwas grössere Löcher für Naturäste. Zum Schluss noch einen fetten Haken oben ins Rundholz drehen, eine dickere Kette befestigen und das Ganze an den Deckenhaken hängen.
    Die Naturäste, die ich später in die vorgeborten Löcher schob, bieten meinen Vögeln einen bequemen Sitz, können bei Bedarf angeknabbert und ausgewechselt werden. Der Platz befindet sich direkt am Fenster, so dass sie auch beobachten können, was draussen so "abgeht". Die Platte darunter ist relativ einfach zu reinigen.
    Soetwas ähnliches hab ich auch fürs Arbeitszimmer gebastelt, allerdings über die ganze Breite des Fensters (die Vögel können zusammen auf einem Ast sitzen). Gehalten wird das Konstrukt mit Sisalseilen.

    Gruß
    murcielago
     
  5. #4 nadinel1983, 10. November 2009
    nadinel1983

    nadinel1983 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    DANKE euch allen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Außenspielplatz???