Aussenvoliere für Vögel und Nagetiere = universell

Diskutiere Aussenvoliere für Vögel und Nagetiere = universell im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich sehe Vögel, z.B. Pagageien und Wellensittiche lieber am Himmel fliegen statt in Käfigen eingesperrt. Die einzige Ausnahme besteht in...

Schlagworte:
  1. balpirol

    balpirol Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich sehe Vögel, z.B. Pagageien und Wellensittiche lieber am Himmel fliegen statt in Käfigen eingesperrt. Die einzige Ausnahme besteht in verletzten, hifebedürftigen Tieren.
    Doch zu meinem Anliegen:
    Meine Nachbarin hat zwei in Not geratene Nutrias aufgenommen. Sie leben in einem großräumig abgezäunten Gebiet in ihrem Garten zusammen mit Hühnern. Alles kein Problem. Den Winter über leben beide zum Schutz vor der Kälte in einem Schweinestall (zusammen mit einigen Hühnern) Im Sommer hat sich leider das männliche Tier beim Versuch sich herauszugraben am Zaun stranguliert.
    Bei einer Unterbringung in einem Tierpark besteht die Gefahr, daß die verbliebene "Nutri" anderen Tieren (Luchs) zum Fraß vorgeworfen wird.
    Da meine Nachbarin nicht die finanziellen Möglichkeiten hat, einen ausbruchsicheren (und der Strangulation vorbeugenden) Zaun zu bauen, blieb das verbliebene Nutria-Weibchen auch den Sommer über in der Betonbuchte des Schweinestalles (ohne direktes Sonnenlicht).
    Ich bin daher geneigt, mir im Frühjahr eine große begehbare Aussenvoliere (Höhe mind. 2m, Breite/Tiefe mind. 2mx5m, eher 4mx5m) bauen zu lassen (Voliere-Bau.de) mit gleichzeitigem Zugang zu meinem Schweinestall , so daß "Nutri" den Winter geschützt dort bleiben kann. Bei einer Volierenhöhe von mind. 2 m wäre auch Platz für in Not geratene Vögel. Die in diesem Forum hervorgebrachten Bedenken, z.B. bezügl. Bekotung der am Boden lebenden Tiere durch die Vögel oder Nachtaktivität/Tagaktivität, gilt es zu berücksichtigen. Ich bin aber diesbezüglich Laie. Die bei mir lebenden 16 Katzen haben jedenfalls bisher "Nutri" keine Probleme bereitet (eher schon den Junghühnern meiner Nachbarin).
    Zwei Volieren bauen zu lassen ist auch nicht praktikabel. Daher habe ich mich aufgrund der hier erwähnten Bedenken entschlossen, die Voliere so zu konzipieren, daß sie bei Bedarf geteilt werden kann in zwei oder sogar drei Bereiche.
    Sollte jemand hier im Forum noch Ideen haben, bitte ich um Mitteilung.Danke :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sittichmac, 9. Oktober 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.272
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi balpirol,
    das du dem nutria helfen willst ist anerkennenswert aber das du mit dem nutria noch vögel zusammen halten möchtest ist nicht ratsam. das ist aus gesundheitlichen bedenken für beide arten nicht machbar.
    auch kann dir da das veterinäramt schnell ein strich durch die rechnung machen. da die mit solcher haltung immer probleme haben.
    sinnvoller wäre es sicherlich wenn du dem nutria noch einen partner besorgen würdest, da nutrias mindestes paarweise gehalten werden sollten. ich würde in der voliere also nur 2 nutias halten und den innenraum dem entsprechen gestallten. mit einem großen wasserbecken und vielen baumstämmen, dicken ästen und sträucher zum verstecken und nagen.


    ps: optimale volierenbelegung bedeutet nicht soviele tiere wie möglich darin zu halten sondern!

    wenn du bei deinen ganzen katzen auch noch vögel halten möchtest solltest du dir das nochmals genau überlegen.
     
  4. #3 Holger Günther, 10. Oktober 2013
    Holger Günther

    Holger Günther Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe da keine Hindernisse.Nutrias und Vögel dürfte gehen.Schon ehr bie den Katzen und den Vögeln.Holger
     
  5. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Holger Günther, 11. Oktober 2013
    Holger Günther

    Holger Günther Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Nutrias werden doch wie Kaninchen zum Verzehr gehalten-also von dem Gutachten,das zudem überarbeitet wird ,eigentlich (so steht es in dem Link jedenfalls)nicht berührt.Holger
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. gringo1

    gringo1 Banned

    Dabei seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Nutrias schätzen auch über alles ein kleines Betonwasserbecken.
    Sei es zum Fressen ihrer Möhre , Rübe, Getrocknetes Altbrot
    oder was auch immer. Sie halten sich auch algemein sehr gerne
    kurzzeitig und oft im Wasser auf. (Das sind Erfahrungswerte !)
    Also, wenn Du dem Tier was gutes tun willst, dann schuster ihm
    so ein Ding zusammen. Aber wenn Du in diesem Bereich auch
    gleichzeitig Vögel beherbergst und die von diesem Wasser trinken,
    das ist dann wieder ein anderes Kapittel.
     
  9. Klagesa

    Klagesa Banned

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Neanderthalstadt
    Auf jeden Fall müssen die Tiere einen festen Boden (Beton) haben. Sie graben Höhlen in denen sie leben und ihre Jungen aufziehen. Kleines Wasserbecken wird nicht reichen, das werden sehr starke Tiere. sie sind große Schädlinge, die ganze Straßen untergraben und Bäume zum umstürzen bringen. Bei uns in der Nähe, Heiligenhaus (Abtsküche) hat man sich nach vielen Jahren dazu entschlossen die Tiere auszuwildern:beifall:.Daran glauben, mag ich nicht. Sollen gut schmecken die Tiere. Jeder kann schützen was er will, aussterben werden diese Fremdlinge hier nicht mehr.
     
Thema: Aussenvoliere für Vögel und Nagetiere = universell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. freilandvoliere nager

Die Seite wird geladen...

Aussenvoliere für Vögel und Nagetiere = universell - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...