Außenvoliere verzinkt oder aus Alu?

Diskutiere Außenvoliere verzinkt oder aus Alu? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe User! Wir ziehen in diesem Sommer um und können dann endlich unseren Graupis eine Außenvoliere bauen. Jetzt habe ich schon gesurft,...

  1. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo liebe User!
    Wir ziehen in diesem Sommer um und können dann endlich unseren Graupis eine Außenvoliere bauen. Jetzt habe ich schon gesurft, hier im Forum nachgelesen und bin immer noch ziemlich geplättet von den Preisen.
    Der größte Unterschied besteht wohl darin, ob man eine verzinkte Voliere (soll schädlich für die Grauen sein?) baut oder eine aus Alu?
    Was habt Ihr genommen und wie sind Eure Erfahrungen?
    Liebe Grüße
    Kati
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Ich habe Aussen Holz mit verzinktem Drahtgeflecht, was ich aber rund ein halbes Jahr draussen im Regen liegen hatte zum Vorwittern. Draussen hält sich nach meinen Beobachtungen in der doch relativ grossen AV der Aufenthalt am Gitter in Grenzen. Galvanisch verzinkte Volierenelemente gibt es ja auch nicht zum Nulltarif, und die Verarbeitung an der Voliere mit bedacht, würde ich beim Profil einfach zum ALU raten.

    Vielleicht geht Deine Frage ja auch in Richtung Draht, wo die Geier eher dran gehen?

    Also, wenn die Voli richtig groß ist, und genügend andere Kletter- und Landemöglichkeiten bestehen, würde ich verbunden mit einem Restrisiko wieder zur Zinkware greifen. Bei einer Voli 2x3 Meter sicher nicht, denn da werden sie viel wahrscheinlicher auch den Draht benutzen.
     
  4. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Grau,
    hab vielen Dank für Deine Antwort! Wir dachten so an eine Volierengröße von 5 x 3 m, aber natürlich ist das auch vom Preis abhängig!
    Meine Frage geht einfach in die Richtung, dass ich gehört habe, dass verzinkte Volieren für die Grauen gesundheitsschädlich sein können. Und unsere sind schon absolute Kletterfreaks und daher glaube ich schon, dass sie auch immer mal wieder am Draht hängen werden.
    Hast Du eine Doppelverdrahtung aus Sicherheitsgründen? Ich überlege noch, wie ich es am besten anstelle, damit die Graupis auch vor Katzen etc. geschützt sind, da sie im Sommer auch nachts (dann natürlich im Schutzhaus) draussen bleiben sollen.
    Als Schutzhaus habe ich da jetzt so ein kleines Gartenhaus aus Holz im Kopf.

    Wie sehen Eure Schutzhäuser aus?

    Liebe Grüße
    Kati, die schon mit dem Geld ziemlich rechnen muss, aber unbedingt möchte, dass die Graupis im Garten Spaß haben werden
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hallo Kati,

    ich habe noch keine reine Aluvoliere gesehen - ich kenn nur Aluvolieren, die ein Aluminiumrahmen haben. Das Gitter ist fast immer verzinkt.
    Die einzige wirkliche Alternative zum verzinkten Draht wäre Edelstahldraht.
    Auch wenn es im ersten Moment eine sehr große Investition ist, so lohnt sich der Aufwand für Edelstahl doch. Der Draht ist langlebiger (besonders bei einer Außen-Selbstbauvoli) und wirklich absolut unbedenklich.
    Ich hätte da bedenken, dass der verzinkte Draht wenigstens an den Schnittkanten der Witterung nicht standhält und früher oder später von dort anfängt zu rosten.
    Auch wenn der Draht gut abgelagert/verwittert ist, so KANN es trotzdem immer zu einer schleichenden Zinkvergiftung kommen. Diese wird sehr selten richtig erkannt - von den daraus folgenden TA-Kosten mal ganz abgesehen.

    Wenn dir es irgend möglich ist, so würde ich zu Edelstahldraht raten und eventuell sogar zu einem etappenweisen Bau der Voliere (z.B. erstmal eine Hälfte mit Edelastahldraht bauen und ein Jahr später die Voliere erweitern)

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  6. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Dort wo ich z.B. keine Sichtblende montiert habe ist alles beidseitig verdrahtet incl. Dach.

    Bei 5x3 und vermutlich wenigstens 2m hoch bist Du, ohne Verschnitt schon bei 47 qm.

    Es geht halt sooo oft gut, und ich für mich habe halt entschieden, dass ich b.a.w. mit dem Restrisiko lebe. Es gibt tatsächlich Vögel, denen das Reinbeissen in den Draht grossen Spass macht, dass der Draht sogar blank wird....

    Es ist halt eine Preisentscheidung, die mit dem Gewissen vereinbar sein muss.
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Stimmt. Meist ist nur der Rahmen aus Alu und der Volierendrath meist aus verzinktem Material.
    Mit Edelstahldrath bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite ;) .

    Falls Du Dich doch für verzinkten Drath entscheidest, nehmt möglichst galvanisch verzinkten und laßt ihn einige Wochen draußen verwittern, so wie Grau ja auch schon geschrieben hat.
    Durch die Witterung draußen oxidiert die Zinkschicht und verliert so einiges an Gefährlichkeit ;) .

    Wenn Du die Vögel Tag und Nacht in der Außenvoliere lassen möchtest, würde ich auf jeden Fall doppelt verdrahten mit mind. 5 cm Abstand zwischen den Gittern.
    Nicht nur Katzen sondern auch Mader können sonst schnell mal einen Grauen verletzen, der am Gitter hängt.
    Wenn Ihr Euch für Edelstahldraht entscheidet, könntet Ihr normal die äußere Verdrahtung auch mit der günstigeren verzinkten Drahtvariante bespannen, damit es nicht zu teuer wird, da die Grauen dort ja normal nicht drankommen. Sie schafft ja nur ein Sicherheitspuffer.

    Da das Thema eher ins Vogelzubehör passt, verschieb ich mal dahin.
    Ich denke, dort wirst Du noch mehr Tipps zum Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] bekommen, als wie hier im Grauenforum :zwinker: .
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Außenvoliere verzinkt oder aus Alu?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erfahrung Voliere aus alu

    ,
  2. außenvoliere alu

Die Seite wird geladen...

Außenvoliere verzinkt oder aus Alu? - Ähnliche Themen

  1. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  2. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  3. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  4. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...
  5. Außenvoliere + Vögel

    Außenvoliere + Vögel: Hallo liebe Leute, möchte mich mal gerne beraten lassen in der Hoffnung, mehr richtig als falsch zu machen. Wie der aufmerksame Leser...