Außenvoliere - Welche Vögel und wieviele?

Diskutiere Außenvoliere - Welche Vögel und wieviele? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, wir wollen bei uns im Altenheim eine Außenvoliere bauen mit den Maßen 5*3m und einem angeschlossenem Schutzhaus 3*3m. Meine...

  1. #1 Muffin und Klop, 23. August 2006
    Muffin und Klop

    Muffin und Klop Guest

    Hallo zusammen,

    wir wollen bei uns im Altenheim eine Außenvoliere bauen mit den Maßen 5*3m und einem angeschlossenem Schutzhaus 3*3m.

    Meine Fragen sind, welche Vögel kann man in eine Voliere dieses Ausmaßes setzten ohne das es tote gibt, und wieviele sollten es sein? Gibts da ne Faustformel, etwa ein Vogel pro qm, oder wie geht das?

    Vielen Dank schonmal.

    Gruß
    Mufffin und Klop
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wachtelfan, 23. August 2006
    Wachtelfan

    Wachtelfan Ein Fan von Wachteln

    Dabei seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahnatal
    Hallo
    also eine Faustformel gibt es in dem Sinne nicht, da die Ansprüche ja von Art zu Art unterschiedlich sind. Wie hoch soll denn die Voliere/das Schutzhaus werden?
    Es gibt sehr viele Vögel die man in einer Außenvoliere halten kann, z.B. Wachteln als Bodenbewohner, Kanarienvögel usw.

    Grüße, Wachtelfan
     
  4. #3 Muffin und Klop, 23. August 2006
    Muffin und Klop

    Muffin und Klop Guest

    Hallo,
    also es wird so 2-2,20m hoch werden.
     
  5. amai

    amai Guest

    na gut..dazu kommt die frage..sollen es ruhige vögel oder doch eher etwas quirligere arten sein?
    ich würde sagen man nimmt auch nicht gleich die anspruchsvollsten..das kann zu schnell krumm laufen..

    bei den ruhigeren..denke ich da an prachtsittiche..z.b. bergsittiche oder princess of wales sittiche..schöne vögel (größe:ca. 40cm)

    für die wären die platzansprüche sehr schön..aber mehr als 2 paare würde ich dann auch nicht reinsetzen..

    oder eben halsbandsittiche..farblich kann man da ja sehr variieren..mit sicherheit auch schön anzusehen..aber auch nicht mehr als 2 paare...(ebenfalls etwa 40cm)

    oder man wird ne nummer kleiner..sagt evtl was quirliger..ziegensittiche..springsittiche..das sind wirklich keine akrobaten..und machen unglaublich schöne leise geräusche :D (ca 27cm groß)

    oder eben ganz klein..wellensittiche..oder vllt sogar agaporniden(bitte NIEMALS agaporniden mit ner andren art zusammen)(wellis ca 18cm agas bis 17cm groß)

    dann kann man noch auf schön oder glanzsittiche gehen..die sind natürlich wunderschön anzuschauen..genau so wie bourkesittiche(alle so um die 20cm)..die sind eben alle nicht sonderlich groß..wohingegen man da auch nicht nur 2 paare sondern auch mal mehrere paare halten kann..

    ich rate jedoch von jeglicher vergesellschaftung zweier arten ab wenn keine trennungsmöglichkeit besteht(eine zweite voliere)..
    daher würde ich mich fest für eine art entscheiden..

    achja ich vergaß ganz die nymphensittiche..sind auch hübsch..(30cm so um den dreh)

    und ich würde mich für australische sittiche entscheiden..da sie meiner erfahrung nach etwas gelassener sind und nicht so heftig auf veränderungen reagieren wie z.b. aratingas(südamis)..sprich..sie sind eben einfacher zu händeln..und ich glaube das ist recht angebracht wenn jeden tag andere leute vor der voliere stehen..
    das soll jetz keine beleidigung sein..aber gerade bei alten leuten hab ich es schon oft erlebt dass sie gern mal vor käfige bzw volieren klopfen..und meiner ansicht nach stecken die australier sowas besser weg..

    lg amai
     
  6. #5 Muffin und Klop, 7. November 2006
    Muffin und Klop

    Muffin und Klop Guest

    Also, es sollen Gras-, Nymphen-, Katharina- und Wellensittiche in die Voliere kommen. Wir würden aber auch gerne KAnarienvögel mit vergesellschaften. Welche Sittiche passen denn zu welchen Kanarien???

    Vielen Dnak schon einmal.

    Gruß
    M+K
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Gar keine, man soll keine Spitzschnäbel mit Krummschnäbeln vergesellschaften!!
     
  8. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    na ob das alles zusammen gut geht???
    Ich empfehle euch nur Nymphen und Wellis zu nehmen.

    Gruß

    Edith
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Dann aber bitte die Hauben in der Überzahl
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Die WS besser ganz weglassen.
     
  11. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    lieber doch die Nymphen auch weglassen? :?

    Womit wir wieder bei der Eingangsfrage sind.
     
  12. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das gibt wohl Probleme... :zwinker:

    Sittiche und Kanarien... das paßt nicht.
    Grassittiche und Wellensittiche... das paßt nicht.

    Vor allem als Anfänger in der Vogelhaltung würde ich nicht zu viele verschiedene Arten empfehlen, da dies selten gut geht. ZB beißen Wellensittichen den Kanarien gerne in die Füße und zerstören deren Nester. Oder sie gehen auf die friedlicheren Grassittiche los und können diese schwer verletzen und sogar töten.

    Ich würde mich lieber erst mal über die einzelnen Arten genauer informieren und dann evtl. bei ein bis zwei Arten bleiben!
     
  13. sigg

    sigg Guest

    Nymphen und Neophemen geht schon. Den Rest weglassen.
    Die schlechteste Alternative beim Vergesellschaften sind sowieso immer WS.
    Kanarien sollten sowieso nicht mit rein, oder aber im äußersten Notfall Kanarien und Grassittiche, wenn die Kanarien auf Kohlenhydrathen gesetzt werden.
     
  14. lol

    lol Guest

    ich würde zu einer schar ziegensittiche tendieren. gerade, weil sie so "hyperaktiv" sind. sie werden recht schnell zutraulich und lassen sich auch von fremden durch den draht füttern. zudem sind die hier gezüchteten recht winterhart - also winterhart in dem sinne, dass sie mit angeschlossenem schutzhaus draußen verweilen können. da es ziegensittiche in zitronengelb, grün und gelb/grün gibt, ist auch etwas abwechslug in den farben vorhanden :)
    dazu kommt, dass sie recht anspruchslos und unempfindlich sind.

    lg!
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Liora

    Liora Guest

    die Idee ist gut, wobei Ziegen auch Ansprüche haben :zwinker:
     
  17. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    würde es da nicht eventuell unter den Ziegenhähne Ärger geben?
     
Thema:

Außenvoliere - Welche Vögel und wieviele?

Die Seite wird geladen...

Außenvoliere - Welche Vögel und wieviele? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  4. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)