Aussenvoliere

Diskutiere Aussenvoliere im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Auf dem Bild 2 seht Ihr den Schutzraum, ist keine Öffnung vorne ist eine Scheibe drin. von der Seite läßt sich dieser öffnen.

  1. Bursche

    Bursche Guest

    Auf dem Bild 2 seht Ihr den Schutzraum, ist keine Öffnung vorne ist eine Scheibe drin. von der Seite läßt sich dieser öffnen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Da solltest du auffpassen, dass es nicht so leicht zu öfnen ist, nicht, dass de Kinder die mal aufmachen.
     
  4. #63 Sittichfreund, 20. Oktober 2006
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Hallo Bursche,

    sieht echt gut aus, Deine Voliere!
    Ist das Dach aber dicht? Es sieht auf dem ersten und zweiten Bild so aus, als ob zwischen Wellblech und Balken Luft wäre.
    Ich würde zur Sicherheit noch einen Draht unter das Dach spannen.
    Bitte denke daran, daß Wellen- und auch Nymphensittiche Weltmeister in Sachen Holzbearbeitung sind!
     
  5. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hey, der Einwand von Sittichfreund ist berechtigt, ich konnte anhand der Bilder auch nicht erkennen, wie es zwischen Wellblech und Balken aussieht. Und noch einen Vorteil hat das Gitter oben, es gibt nämlich auch so "Deckenschläfer", die sich gerne oben ans Gitter krallen. Außerdem kannst Du dann am Gitter auch noch ein paar Schaukeln einhängen.
     
  6. Liora

    Liora Guest

    Du kanns ja mal sehen wie sich die Schüler einbringen.......oder vllt hat ja auch mal die Klasse Lust Wellikekse zu backen.........die kannst Du dann vor den Augen der Kinder reinhängen.....die werden Augen machen wenn die Wellis ihre Kekse essen.....
     
  7. Bursche

    Bursche Guest

    Das Dach ist dicht, war die beklopteste Arbeit!

    4 Meter Holzbretter mit der Stichsäge bearbeiten, bis man das Profil des Welldaches hatte. Da braucht das Federvieh schon viel kriminelle Engie um dort raus zu kommen.

    Morgen fahre ich ins Tierheim um mir mögliche Bewohner anzuschauen. Am Dienstag kommt die ATAin.
     
  8. Bursche

    Bursche Guest

    Habe noch eine wirklich wichtige Frage.

    Wie sollte bei Wellis das Verhältnis zwischen Hähnen und Hennen sein?
    Gleich oder mag ein Hahn lieber mehrere Hennen?

    Würden sich mehrere Hähne bekämpfen?

    Das wäre echt noch wichtig für mich.
     
  9. NinaS

    NinaS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am schönen Niederrhein ;-)
    Hallo,
    also echt tolle Voliere, sieht sehr schön aus :zustimm: und die Kinder werden sich bestimmt mächtig freuen.
    Also bei Wellis ist es so, das es schön wäre, wenn die Geschlechter ausgeglichen sind, oder mehr Hähne, bei zuvielen Hennen wird es währscheinlich ziemliches gezicke geben. Aber mehr Hähne untereinander verstehen sich meistens auch recht gut.
    Ich hab in meine Voliere auch 4 Wellis aus dem Tierheim, ist immer schön, wen da wieder welche ein neues zu Hause finden.
    Noch viel Spaß Dir.
     
  10. Bursche

    Bursche Guest

    So die Voliere füllt sich langsam.

    Aus dem Tierheim habe ich Heute 5 Wellis und 4 Nymphensittiche geholt.

    Der Vorbesitzer ist verstorben und alle landeten im Tierheim.
    Ist eine eingespielte Truppe. ;)

    Ein Welli ist krank, möchte diesen jedoch nicht alleine zurück lassen.
    Der "guckte" eh schon so trurig und nur die Anderen mitnehmen konhte ich denn auch nicht. Also flattert er jetzt auch in der Voliere.

    Er hat ein ca. 1,5 cm großes Geschwür am Bauch/Afterbereich.
    Die Heimärtzin weiß nicht was das sein kann, sie meinte ein Ei wäre möglich.
    Die Pflegerin hält das jedoch für sehr sehr unwahrscheinlich, meint das der Vogel schon Tod wäre, wenn er "Legenot" hätte. Sie tippt auf ein Lipom.

    Mal schauen wie sich der Kleine entwickelt. Fliegen und fressen tut er und er ist weiterhin mit seinen Kameraden zuammen.


    Aufjedenfall ist jetzt etwas Leben in der Hütte, ich freue mich. ;)

    4 Merrschweinchen habe ich auch bekommen, haben Ihr neues Gehege gut angenommen. Kommen aus einer verwarlosten Wohnung, in der 300 vor sich hin vegetierten! 8(
     
  11. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    schönes Vogelheim hast Du da gebastelt, finde es Klasse daß Du welche aus
    dem Tierheim übernommen hast. Wäre schön wenn Du weiterhin berichtest
    wie es so weiter voran geht.
    Schönen Abend noch .
    Gruß Hoki
     
  12. Magi

    Magi Guest

    Zeigst Du uns noch Bilder mit den neuen Insassen?
    Wir hier sind so gar nicht Foto süchtig, ne ne....
     
  13. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Bursche,

    wenn die Betreuerin der Wellis meint, bei Legenot wäre die Kleine schon längst verstorben, ist eigentlich wirklich nur noch Lipom als alternative übrig. Aber Wellis können auch mit Lipom alt werden. Nur sollte man dann soweit ich weiß darauf achten, dass nicht zu fett gefüttert wird. Da Deine aber in ner Außenvoliere sitzen, sollte zumindest das mit dem Bewegungsmangel kein Thema sein und falls Du trotzdem Angst hast, dass der Welli zu fett werden könnte (ich glaube Fettleibigkeit verschlimmert ein Lipom - so oder so ähnlich habe ich es zumindest schon desöfteren gelesen), dann misch einfach Knaulgrassamen unters Futter. Aber bitte nicht irgend einen Grassamen zum Rasen sähen, denn die sind teilweise schon vorab behandelt. Also dann lieber zur Birdbox surfen und dort Knaulgrassamen bestellen (kann man dann übrigens auch aussähen und selber ernten und noch grün verfüttern).
    Eigentlich müßtest Du ja auch nen Schulgarten zur Verfügung haben, oder? Dann säh im Frühjahr (April/Mai) Hirse aus (ziemlich weit außeinander ähnl. Mais) und ernte ab August die halbreifen Hirsekolben. ;) Ist ne günstige Alternative zum Kaufen und halbreife Hirse ist noch Nährstoff- und Mineralreicher als ausgereifte Hirse.
     
  14. Bursche

    Bursche Guest

    Hallo Saskia,

    das mit der Hirse ist eine super Idee!
    Platz habe ich genug, wird kommendes Frühjahr gestartet!

    Der "Kranke" zeigt sich eigentlich ganz pfiffig, ist der Einzige, der es bis jetzt in den Schutzraum gewagt hat. frisst und spielt. Bin froh ihn mitgenommen zu haben.

    Diese Woche bekomme ich noch einen Welli gschenkt. Habe das Tier über eine Anzeige im INet gefunden.

    Bilder beam ich Euch morgen mal hoch.
     
  15. Shadow

    Shadow Guest

    Hallo Bursche!!
    Ich kann nur von meiner eigenen Erfahrung berichten: Als ich in meiner Aussenvoliere Kästen (bzw. Nistkästen) gehängt habe, ging es ruckizucki und meine Wellis haben angefangen zu brüten (also nix mit Wetterschutz). Es ist zum Glück alles gutgegangen..... Es kann aber sein, das du durch das Brüten unnötigen Stress hervorrufst. Wellis haben da ihren eigenen Kopf, Hennen könnten sich bekriegen:+schimpf (z.B. um einen Kasten), das Gelege wird gestöhrt etc.....
    Das kannst du wirklich nur mit viel Erfahrung machen... Um Deine Wellis vor dem Wetter zu schützen, würde ich dir einfach empfehlen, die Voliere dementsprechend zu schützen, was du ja anscheinend auch schon getan hast. Ich wünsche dir viel Spaß mit den lustigen Gesellen und ein großes Lob für die Idee soetwas in der Schule aufzubauen:zustimm:
    Lieber Gruß von Shadow
     
  16. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Wow, tolle Voliere! :zustimm:
    Jetzt fehlen nur noch Bilder der Bewohner :zwinker:
    Und denk dran, bei Neuzugängen einen Tierarztcheck zu machen.
    Bei einem so großen Schwarm wichtiger denn je.
     
  17. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Achte aber auf genügend Abstand der Pflanzen untereinander, sonst werden die Kolben einfach nicht wirklich so schön groß.
    Ich war dieses Jahr beim Hirseerntetreffen am Grünen Pfad (Fam. Heubeck bei Ansbach) dabei und dort erzählte Herr Heubeck, dass er für "so nen Streifen Hirse" (Schätzungsweise locker 3 x 50 m) grad mal anderthalb Kilo Hirse braucht.
    Du mußt also nicht etwa losgehen und Hirse extra kaufen, sondern es reicht, wenn Du das an Hirsekörnchen, was aus den Kolben rausfällt (z.B. beim Transport in ner Schachtel oder nem Beutel) sammelst und nächstes Jahr aussähst oder die Schüler aussähen läßt.
     
  18. Bursche

    Bursche Guest

    So denn hole ich den Threas mal wieder hoch, um Euch mal wieder einen kurzen bericht zu geben.

    Ich habe mittlerweile die Voliere um 1,5 Meter verlängert, nun gibt es einen überdachten Aussenbereich, mit Naturboden (Gras und Erde), einigen Ästen und einen kleinen Strauch. Es steht den Vögeln jetzt eine Fläche von 5,5 x2 Meter zur Verfügung. Auch die Schleuse ist fast fertig gestellt.

    Zurzeit ist die Voliere mit 6 Wellis, 2 Nymphen und 6 Wachteln bevölkert.

    Die Wachteln lieben den natürlichen Böden und sind fleißig am scharen und suhlen. Auch die Wellis genießen die ersten Sonnenstrahlen und sitzen beim Sonnenbaden in dem Busch.

    Die Wachteln bekommen in den Pausen von den Kids kleine Regenwürmer, so sorgt der Pausengong bei den Tierchen für freudige Unruhe. ;)

    Der Schulzoo entwickelt sich auch weiter aber dazu in einem anderen Thread mehr. Nachmal vielen Dank für Eure Unterstützung und den tollen Tipps.
     
  19. Bursche

    Bursche Guest

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lilly123

    Lilly123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    55593 Rüdesheim
    Hallo,

    ich habe mir eben den ganzen Thread durchgelesen und finde es einfach klasse, was Du da machst und wie Du Dich informierst, Hut ab!

    Allerdings habe ich leider keine Bilder finden können, obwohl andere sie anscheinend gesehen haben - bin ich blind, oder wo finde ich die? :traurig:

    Wie reagieren denn die Kiddies?
     
  22. Bursche

    Bursche Guest

    Hallo Lilly,

    die Kids reagieren super und nehmen den Schulzoo voll an!

    Die haben Ihren Spaß und wissen jetzt auch, das die Eier nicht von Aldi kommen. ;)

    Bilder stelle ich später nochmal aktuelle ein.
     
Thema: Aussenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. darf man zum einstreuen für wellensittich normalen spielsand einstreuen

Die Seite wird geladen...

Aussenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  4. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  5. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...