Außenvoliere

Diskutiere Außenvoliere im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; na ihr...... suche jemanden der mir hilfreiche tips zum Thema Außenvoliere geben kann..... Meine family und ichh überlegen eine Vogelvoliere...

  1. Geral

    Geral Guest

    na ihr......

    suche jemanden der mir hilfreiche tips zum Thema Außenvoliere geben kann.....

    Meine family und ichh überlegen eine Vogelvoliere im Garten(der sehr groß ist) zu bauen....diese würde an der Huaswand stehen..allerdings ist das die Sonnenseite..wirr sind absolute ANFÄNGER, deswewgen habe ich ein paar Fragen..

    -Ist das der ideale Standort??
    -Welche Tiere sind am besten???
    -Welche Vögel kann ich zusammen halten???
    -was habe ich wegen dem Klima zu beachten??
    -Tiere vom Züchter oer aus dem Zoofachhandel??
    -Wie groß muss der Käfig sein??


    würde mich sehr über eine schnelle antwort freuen....eure geral:+party:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 georg_47, 24. Mai 2008
    georg_47

    georg_47 Guest

    -

    Hallo Geral
    Lies Dir doch mal im Carduelidenforum auf Seite 2 meine Geschichte
    unter dem Thema . ( Außenvoliere ) durch. Ich habe da ca. ein halbes
    Jahrlang alles aufgeschrieben u. photografiert was ich da so Während
    des Baues meiner Außenvoliere gemacht habe. Es gab da auch viele hilfreiche
    Tipp's von anderen Usern.
    Gruß Georg
     
  4. Geral

    Geral Guest

    Ja danke georg für den tip....werde mal reinschaun.....liebe grüße:zwinker:
     
  5. #4 rettschneck, 24. Mai 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,
    wir groß wollt ihr denn bauen??
    Wir brauchen eine Baugenehmigung da wir mehr wie 39 m³ bauen wollen, und da es da einige Vermessungsschwierigkeiten gibts dauert die noch..........ich könnt daher etwas kot.....
    Blöde Paragraphen und Bürokratie......:+schimpf
     
  6. Shaya

    Shaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    was für eine Größe der Außenvoliere habt ihr euch denn vorgestellt? Bzw. welche Größe ist maximal bei euch möglich?
    Habt ihr schon irgend eine Vorstellung, welche Vögel ihr dort halten wollt? Also eher kleinere, wie Wellensittiche oder Nymphensittich oder doch eher was größeres?
     
  7. #6 georg_47, 24. Mai 2008
    georg_47

    georg_47 Guest

    -----

    Geral, wenn Du da winterharte halten willst,dann wären z. B. die europäischen Cardueliden, ( z. B. Dompfaff,Erlenzeisig, Grünfink, Buchfink gut geeignet, aber
    da brauchst Du eine Haltegenehmigung, was aber eigentlich kein Problem wäre.
    Diese Tiere bekommst Du nur bei den Züchtern.Du findest im Carduelidenforum
    auf Deine Fragen viele Antworten. Du mußt Dich da nur durch die Seiten mal
    durchwälzen. Es gibt auch winterharte Arten die keiner Haltegenehmigung bedürfen.
    Aber die sollen Dir andere User mal aufzählen !!!
    Gruß Georg
     
  8. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Georg, Hallo Geral,

    zur Haltung und Zucht von europäischen Vogelarten brauch man keine Genehmigung. Sie unterliegen lediglich der Meldepflicht. Das heisst, geschlossen beringte Vögel kaufen und mit dem Erhaltenen Herkunftsnachweis einfach bei der Naturschutzbehörde anmelden!!!
     
  9. #8 georg_47, 24. Mai 2008
    georg_47

    georg_47 Guest

    -

    Frank, wie Du siehst, bin ich ausserhalb der Zeisige nicht so auf dem Laufenden.
    Könntest Du vielleicht ein paar winterharte Carduelidenarten aufzählen, die auch
    keiner Meldepflicht unterliegen ? Wäre vielleicht auch noch eine erste Orientierungshilfe.
    Gruß Georg
     
  10. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Na klar doch...

    Hier gibt es vor allem die asiatischen Vögel wie China- Schwarzkopf- und Himalayagrünling, verschiedenen Kernbeisser wie Schwarzschwanz- oder Gelbschenkelkernbeisser. Desweiteren verschiedene Gimpel wie Mexikanischer Karmingimpel, Maskengimpel, Rosengimpel oder Weissflügelgimpel.
    Absolut Frost unempfindlich sind auch Fichtenzeisige - allerdings sind diese kaum noch zu bekommen. Wie es mit den anderen von mir aufgeführten Arten ist kann ich nicht sagen - aber die Grünlinge werden öfters angeboten!!!
     
  11. Geral

    Geral Guest

    hallo leute..............
    danke für all die tips........

    wir hatten da an eine voliere gedacht mit den maßen:
    -4m breit
    -1,20m tief
    -und ca. 2,50m hoch

    Wir intressieren uns sehr für Kanarienvögel Und/oder Zebrafinken...ich weiß nur nicht ob es möglich ist die zusammen zu halten oder ob die Tiere den Winter überhaupt überstehen....die Vögel hätten bei uns die Möglichkeit sich in eine Art Schuppen mit Nistkästen und Unterschlupfmöglihkeiten zurück zu ziehen....dort wird es auch bestimmt icht unter 0grad kalt..........
    sie könnten von der voliere direkt in den Shuppen fliegen.....
    ich weiß nur niht ob das so gut ist....(natürlich würen wir einen gewissen raum abgrenzen in dem die Tiere sich nicht verletzen können....)
    Was meint ihr denn dazu???
     
  12. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Geral,

    schau mal bei den Cardueliden im Thema Maschenweite dort gibt es auch ein Thema über Außenvolieren. Mit den Kanarien und Zebrafinken dürfte es an sich gehen, nur benötigen beide Arten unterschiedliches an Futter und das dürfte das Problem werden!!!
     
  13. Geral

    Geral Guest

    Hallo Loxia....

    DAnke..habe es durchgelesen....

    Aber kannstb du mir vielleicht auch etwas zur überwinterung im Schuppen sagen???
     
  14. #13 rettschneck, 26. Mai 2008
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu


    mach dich wegen der höhe mal wegen einer Baugenehmigung schlau, ich meine das du nur bis 2 meter höhe ohne bauen darfst. Es sei denn du wohnst auf dem Land und hast keine Nachbarn die dich ansch....könnten

    auf wieviel m³ mommst du?? über 39,9?? dann solltest du dich generell über eine genehmigung schlau machen, sonst kanns mal teuer werden.....(hatte ein bekannter von mir erst)


    LG
     
  15. #14 Bernd und Geier, 26. Mai 2008
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo,

    da die Voliere direkt an einen Schuppen gebaut werden soll, ist bei der Berechnung des Rauminhaltes auch dessen Rauminhalt mit zu berechnen, Beides zusammen zählt nämlich als ein Gebäude.

    Nach der deutschen Gesetzgebung ist auch ein, lediglich mit Draht bespannter, Gitterkäfig ein Gebäude.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  16. Geral

    Geral Guest

    keine angst...wir haben keine nachbarn, wir wohnen nämlich so zusagen am arsch der welt......brauch ich da jetzt trotzdem eine baugenehmigung???:+keinplan
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Bernd und Geier, 27. Mai 2008
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo,

    ja auch da brauchst Du eine Baugenehmigung. Das ist nämlich unabhängig von Nachbarn. Die Gefahr ist nur größer falls Du ohne Baugenehmigung baust und "nette" Nachbarn hast, dass diese Dich bei den Behörden anzeigen und das kann dann teuer werden, also besser einen Bauantrag stellen.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  19. Geral

    Geral Guest

    okay dann mach ich das mal.....
    leider weiß ich in diesen themen immer noch nicht recht weiter:
    -welche Arten?
    -wie groß mindestens?
    -was ist im winter?
    -räuber

    Klar hab ich schon Beiträge anderer Mitglieder gelesen, aber die passen alle nicht so recht zu meiner situation...wir wohnen nämlich ziemlich im wald....wäre echt super wenn ihr mir eine direkte antwort genen könnet ohne mir i-welche empfelungen von anderen themen zu geben (is jezz nicht böse gemeint)...:gott:

    bedank mich schon mal bei euch:blume:
     
Thema: Außenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Dompfaff Haltegenehmigung

Die Seite wird geladen...

Außenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  4. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  5. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...