Außenvoliere

Diskutiere Außenvoliere im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Welli Fans! Da ich bald eine große Außenvoliere für meine Wellis bauen will, wollte ich mal hören, ob einer von euch Erfahrung hat , wie man...

  1. #1 Christian Frenzel, 27. September 2000
    Christian Frenzel

    Christian Frenzel Guest

    Hallo Welli Fans!
    Da ich bald eine große Außenvoliere für meine Wellis bauen will, wollte ich mal hören, ob einer von euch Erfahrung hat , wie man so ein Teil baut und was alles drin sein soll. Ich habe so an die Größe 3,00mx 3,00mx 2,20m gedacht. Kann mir einer vielleicht einen Bauplan oder sonstige Erfahrungen in das Forum schreiben. Danke schon im Voraus, Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bogis

    Bogis Guest

    Hallo,
    ich habe mir vor knapp einem Monat eine Außenvoliere für Nymphensittiche gebaut. Die Viecher fühlen sich ziemlich wohl dadrin.
    Erstmal habe ich einen Flugraum aus Draht (oben, unten und an den Ecken um Latten gespannt) mit einer Tür gebaut. In dieser Freivoliere wächst Gras. Dazwischen kann man sehr gut Futterpflanzen einsähen, die die Vögel lange beschäftigen und außerdem noch gesund sind. Angrenzend zur Freiflugvoliere habe ich ein Schutzhaus (ca. 2 x 1,10 x 0,85 m) gebaut. Das ist massiv aus Holz und wetterfest. Es bietet einen guten Schutz vor Wind und Wetter. Damit das Holz von oben nicht zu naß wird und es dann irgendwann durchregnet habe ich das Dach mit Teerpappe bespannt. Im Innenraum sind einige Futterschalen, 2 unterschiedlich hohe Sitzstangen und ein Brutkasten. Der Schutzraum hat eine Klappe vor dem Einflugsloch (viereckig, ca. 40 x 20 cm), die ausgeklappt das Anflugsbrett darstellz. Sie lässt sich leicht mit einem Scharnier verschliessen. In der Vorderseite befindet sich eine Tür (ca. 75 x 55 cm ). Das erleichtert das Saubermachen, Füttern usw..
    Der größte Teil der Seitenwände und der Vorderfront besteht bei mir aus insgesamt 4 großen Fenstern (vorne links und rechts von der Tür eins und an den Seiten je eins). Dadurch wird der Raum gut ausgeleuchtet.
    Die Scheiben sind aus nicht ganz klarem Glas, damit die Vögel nicht dagegenfliegen. Hinten habe ich keine Fenster eingebaut, damit die Vögel ihre Ruhe vor der Umwelt haben können. Der Brutkasten steht in der hinteren Ecke. Die Futterstellen befinden sich direkt vor einem der Fenster, damit ich einen Überblick darüber habe, wie oft und wieviel sie fressen.
    Der ganze Schutzraum befindet sich aufgebockt im obersten Teil der Voliere, die etwas mehr als 2m hoch ist (L x B = 2,80 x 2,60) In der Freiflugvoliere habe ich einen abgestorbenen Baum zum Klettern und sitzen. Auf dem Volierenboden befindet sich eine Tonschale zum Baden und Trinken. Die Tür zum Außenteil sollte nicht die gesamte Höhe der Voliere haben, da die Viecher sonst leicht oben durch entwischen.
    Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

    Bogis
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    Hallo!

    Hört sich gut an was du da gebaut hast Bogis!

    Außerdem gibt es im Buchhandel oder auch in Zoogeschäften das Buch

    Volieren
    Planung, Bau und Einrichtung
    Autor Larl-Herbert Delphy
    Landbuch Verlag Hannover
    ISBN 3 7842 1409 6
    Preis 9,80DM

    Vielleicht findest du ja da noch mehr Tips!
    Liebe Grüße
    Kuni
     
  5. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Baugenehmigung nicht vergessen, sonst könnte es teuer werden.

    MFG
    Tom
     
  6. Bogis

    Bogis Guest

    ??

    Für so etwas braucht man doch keine Baugenehmigung !
    Bogis
     
  7. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Kommt immer auch auf das Gemeinderecht an und inwieweit Gartenvolieren als Tiergehege gelten.
    Dann ist es auch eine Frage, ob es ein festes Fundament gibt oder nicht und vor allem, wie groß das feste Schutzhaus werden soll: ab einer bestimmten Größe des umbauten Raumes braucht man in jeder Gemeinde eine Baugenhemigung, wenn auch nicht unbedingt für die Voliere selbst.
    Besser ist es schon, sich da vorher zu erkundigen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Außenvoliere