Außenvoliere

Diskutiere Außenvoliere im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Eine Außenvoliere aus Eisen: muss ich da was in die Erde eingraben? Ein Gitter um Fressfeinde abzuhalten? Oder würden die Grauen sich...

  1. #1 Lionsina, 18. Mai 2016
    Lionsina

    Lionsina Guest

    Hallo

    Eine Außenvoliere aus Eisen:
    muss ich da was in die Erde eingraben? Ein Gitter um Fressfeinde abzuhalten? Oder würden die Grauen sich drunter durch "buddeln"?
    Die Voliere ist sicher schwer, aber trotzdem frage ich mich, ob ihr da was in die Erde einbaut?

    Mir gefällt diese Voliere so so so so gut!!!!

    Den Anhang 339_-1545147459.jpg betrachten Den Anhang 339_-40768170.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 raptor49, 18. Mai 2016
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Mit Graue meinst du Graupapagei? Hmm, bissl klein die Anlage, findest du nicht?
     
  4. #3 sittichmac, 18. Mai 2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ja ein fundament oder zumindest draht am boden wäre sicherlich hilfreich. bei der kleinen bude würde ich einfach nur ein paar gehwegplatten verlegen und das teil draufstellen. um deine grauen da mal bei schönem wetter rauszusetzen reicht das teil vielleicht aber als voliere für ein länge unterbringung ist das ding viel zuklein. die voliere ist eher was für finken oder wellis.
     
  5. #4 Bernd und Geier, 18. Mai 2016
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo,

    wie die anderen schon geschrieben haben, die Voliere ist für Graue viiiiiieeeeel zu klein. Schau dir mal die Verdrahtung und die Füße der Grauen an, die Verletzungsgefahr ist zu groß, wenn mal ein Grauer an dem engmaschigen Gitter hängt und in Panik flüchtet könnte da schonmal eine Zehe im Gitter hängenbleiben. Und ob es den Schnäbeln standhalten kann ist auch noch so eine Frage.

    Meinermeinung nach sind die größten für die Voliere geeigneten Papageien die Agapornieden.
     
  6. #5 Lionsina, 18. Mai 2016
    Lionsina

    Lionsina Guest

    3mm dickes Eisen machen die kaputt? Das hab ich ja noch nie gehört.
    Das Rautenmuster ist 3cm*1,7cm

    Ich hab vor kurzem einen Papagei besucht, der sitzt sein leben lang in so einem Käfig im Haus, er hatte noch alle Zehen. Aber ja, es kann immer etwas passieren. Sicherlich ist diese Voliere auch nicht die Größte. Mir gefällt sie aber und es gibt genug Papageien die gar keine Außenvoliere haben. Das möchte ich einwerfen...
     
  7. #6 raptor49, 18. Mai 2016
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Dir gefällt sie, den Tieren eher nicht. Das möchte ich auch einwerfen. Möchtet du in einer 10 qm Zelle leben?

    Es gibt Mindestanforderungen für die Haltung von Papageien und diese Anlage wird dem nicht gerecht, weil zu klein.
     
  8. #7 sittichmac, 18. Mai 2016
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    das gitter nennt sich streckmetall und ist nicht wirklich gut für papageien geeignet. da das gitter durch den herstellungsprozess viele gratkanten und klemmmöglichen hat.
    klar ist es eine schöne voliere nur leider nicht wirklich für papageien geeignet.

    und wenn ich solche begründungen höre 0l

    klar gibt es immer noch leute die von moderner vogelhaltung keine plan haben und das auch noch ok finden. aber das soll ja nicht heißen das man sich an sowas orientieren muss.

    wenns schon eine runde pavillonvariante sein soll da gibt es auch bessere sachen. schau mal hier
    http://www.volieren.de/Bilder-Volieren/erlebnis-ponyhof.jpg
    http://www.vogelparadies-schuesler.de/images/Bilder neu 2008/hpvoliere1.jpg
     
  9. #8 Karin G., 18. Mai 2016
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Lionsina

    wie sind denn die Abmessungen der Voliere?
    (die integrierte Schleuse finde ich gut, bei den Vorschlägen von sittichmac scheint das leider zu fehlen)
     
  10. #9 sittichmac, 18. Mai 2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    ok. eine runde voliere sollte immer den durchmesser entsprechend zur langen seite einer quadratischen voliere haben. das heist bei grauen sollte der durchmesser schon mindestens 3m betragen besser wäre 4-5m.
    fals intresse besteht ich habe bestimmt noch irgendwo skizzen und maße von vieleckigen volieren rumliegen.
     
  11. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Ich glaub das wär das kleinste Problem. :)
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    klar, das Gitter usw., aber trotzdem finde ich die Schleuse dort gut
     
  13. Lionsina

    Lionsina Guest

    Diese ollere die äre zusätzlich zu der im Haus. Viele haben feißen garkeine voliere. Besser als keine wird die wohl sein.

    Es hat nichts mit Erklärung zu tun. Ich meine es als Beispiel. Viele Tiere haben ein Gitter in der Größe, auch in Zoos und über fehlende Zehen hat sich dort wohl noch keiner beschwert.

    Ich find es doch recht traurig wie man hier abgefertigt wird. Als wäre ich ein tietquäler obwohl ich mit einer zusätzlichen außenvoltiere mehr biete, als viele die zB in einer Wohnung leben.
     
  14. Lionsina

    Lionsina Guest

    Da ich eine voliere dieser Art in Ö nicht gefunden habe muss wahrscheinlich ein Schmied her. Der kann sie ja dann auch größer bauen. Trotzdem bleibt dann noch die Frage wegen dem Boden offen...
     
  15. Blacky04

    Blacky04 Guest

    Beton oder Pflatersteine. Ne gute Lage Sand drauf. Fettich.
     
  16. #15 sittichmac, 19. Mai 2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    irgendwie habe ich das gestern schon geschrieben?

    und wenn du das teil nachbauenlassen willst wird es sicherlich auch ein anderer draht werden. da das streckmetall im vergleich zu vogelgerechtem drahtgewebe teuer ist (es muss nach dem verarbeiten auch noch extra beschichtet werden)
     
  17. Lionsina

    Lionsina Guest

    Muss ich am Rand einem Draht in den Boden eingraben wie bei den Wachteln? Bezüglich fressfeinden?
    Ich denke wir nehmen die gleichen Platten wie in der Einfahrt.

    Hab übrigens erst jetzt gesehen, welchen Mist ich gestern getippt haben. Ich hab mein Handy nicht unter Kontrolle :)
     
  18. #17 sittichmac, 20. Mai 2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    bei einer papageienvoliere würde ich schon auf ein richtiges fundament setzen. das mit dem draht würde sicherlich auch gehen aber bei kleinen volieren um die 2m² würde ich die stellfläche mit betonplatten auslegen und die voiliere darauf stellen.
     
  19. Lionsina

    Lionsina Guest

    Ich habe eine Voliere gefunden. Nun hoffe ich, dass der österreichische Volierenbauer so etwas anbietet. Wenn ich es aus DE bestelle müsste ich es selbst aufstellen. ich bin mir aber nicht so ganz sicher ob ich mir das zutrauen kann :D

    Den Anhang IMG_3212.JPG betrachten

    und was sagt ihr zum Boden? Steine? Sehen schick aus, stell ich mir aber schwer zu reinigen vor.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jo0808

    Jo0808 Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    99084 Erfurt
    Unterschiedliche Bodenmaterialien als "Einstreu" wie bspw. Sand, Kies u.ä. ist für die Pieper sicher interessant, da sie mal etwas scharren können und suchen. Der Belag müsste nur regelmäßig erneuert werden. Ist der Untergrund gepflastert oder betoniert ist mit kärchern alles schnell wieder tiptop :zwinker:. Wie wäre es, wenn du Unterschiedliches an Untergrund auf dem befestigten Boden (Beton, Pflaster) anbietest?
     
  22. Lionsina

    Lionsina Guest

    Wir wohnen gleich neben einem großen Fluß, das bietet sich an. Dann kann ich immer neuen Sand, Schotter und Steine holen und die beschmutzte Einstreu wieder dort hin liefern. Ich glaub das wird super aussehen! Danke Jo!
     
Thema: Außenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. streckmetall voliere

    ,
  2. außenvoliere auf geplasterten untergrund befestigen

    ,
  3. außenvoliere

    ,
  4. aussenvolieren für papageien
Die Seite wird geladen...

Außenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  2. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  3. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  4. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...
  5. Außenvoliere + Vögel

    Außenvoliere + Vögel: Hallo liebe Leute, möchte mich mal gerne beraten lassen in der Hoffnung, mehr richtig als falsch zu machen. Wie der aufmerksame Leser...