Aussenvoliere

Diskutiere Aussenvoliere im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, möchte im Frühjahr eine Aussenvoliere bauen,aber eine wo die Vögel das ganze jahr bleiben können. Wie mach ich das mit den Temperaturen...

  1. Kevin B.

    Kevin B. Guest

    Hallo,

    möchte im Frühjahr eine Aussenvoliere bauen,aber eine wo die Vögel das ganze jahr bleiben können.
    Wie mach ich das mit den Temperaturen im Winter?
    Welche Temperaturwen sind noch Vogelgercht?
    Wie kann ich eine Voliere Frostsicher bauen usw.

    Für die hoffentlich vielen Tipps
    Vielen Dank :0- :0- :0-
     

    Anhänge:

    • salat.jpg
      salat.jpg
      Dateigröße:
      28,2 KB
      Aufrufe:
      239
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Frage doch mal hier nach. Da solltest Du viele Infos über Innen- und Außenvolieren finden, inklusive vieler Bilder als Anregung.
     
  4. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    wie tom schon sagt, hier im forum findest du eigentlich alles, was du wissen musst. vor allem brauchst du aber viel zeit und auch "etwas" geld. ;) meine aussenvoliere wird jetzt im frühjahr fertiggestellt. und das "winterquartier" hat schon eine menge zeit und nerven gekostet. :k ich werde demnächst mal ein paar bilder reinstellen (aufbau, dämmung usw.) viel spass also. :) :0-
     
  5. Kevin B.

    Kevin B. Guest

    Fotos

    hallo kannst du nicht jetzt schon mal ein paar fotos von der Voliere schießen,und mir schreiben wie du es frostsicher gemacht hast.
    Wie groß muss eine Voli sein für10-20 Wellis?

    Gruß
    Thomas
     
  6. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Hallo!!!

    Da ich in meinen volieren Steckdosen mit Kindersicherung habe,nutze ich einen frostwächter.
    Dieses teil kann man zb. bei obi oder hagebau kaufen und kostet zw.25€-50€.
    Sieht aus wie ne kleine heizung und hält sogar meine große aussenvoli warm .


    Mit freundlichen Grüßen
    big
     
  7. Kevin B.

    Kevin B. Guest

    Hallo big

    kannst du mal von deiner Voli Fotos machen und natürlich auch von deinen frostwächter.

    Welche Temperaturen kann ein Welli ertragen ,oder welche temp.ist keine Tierquälerei?
    mfg
    thomas
     
  8. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Hallo Thomas,

    meine Wellis sind in einer Außenvoliere mit Schutzhaus. Das Schutzhaus ist wie ein isolierter Schuppen gebaut, also doppelwandig mit Glaswolle gefüllt. In dem Schutzhaus hab auch ich einen Frostwächter der hält das ganze auf ca. 5°, obwohl er nur auf Frostwacht eingestellt ist, aber so kalt war es diesen Winter ja noch nicht.

    Wenn die Kleinen auch bei Eis und Schnee in den Freiflug dürfen, sollte der Temperaturunterschied nicht zu groß sein, Wellis können auch schon mal kühlere Grade ab, nur windgeschütz sollte es dann sein.

    Und die Größe, je größer desto besser.

    Ansonsten schau dir den Link von Tom an, gib dort den Begriff Aussenvoliere ein und du wirst viele Anregungen finden.

    [​IMG]

    das ist meine Anlage.
     
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich habe einen Ölradiator mit Frostwächerfunktion im Schutzhaus stehen. Meine Voliere ist von Drei seiten durch Wände Windgeschützt. Den Winter über verbarikartier ich die freie Seite mit Plexiglas. Durch die Wärme im Schutzhaus profitiert auch der Ausflug. Ich brauche schon keine Wärmeplatte austellen, da diesen Winter das Wasser dort noch nicht gefroren ist. Im Winter nehme ich als Einstreu nur noch Buchenholzranulat. Das verhindert, dass die Kälte durch den Boden dringt.

    Wellensittiche können, wenn sie langsam dran gewühnt werden Temperaturen um die 0°C gut vertragen.
     
  10. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    ich hatte gestern abend keine zeit. ich werde heute abend ein paar bilder meiner "bauphasen" bearbeiten und reinstellen. :0-
     
  11. Kevin B.

    Kevin B. Guest

    Bilder

    Hallo ,

    super das du das für mich machst:0- :0- :0-

    Vielen Dank:0-
     
  12. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    versprochen ist versprochen

    also: als erstes einen geeigneten standort finden (weitestgehend windgeschützt). die bodenplatte habe ich gepflastert.
     

    Anhänge:

  13. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    als nächstes kam der aufbau des gekauften "holzschuppens"
     

    Anhänge:

  14. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    dann das dach drauf, so konnte ich getrost bei regen die innenarbeiten weiterführen:)
     

    Anhänge:

  15. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    dann eine einflugschneise für die geierlein
     

    Anhänge:

  16. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    dann habe ich die innenarbeiten begonnen. als erstes eine trennwand. auf der einen seite die innenvoli und auf der anderen seite platz für zubehör und ein paar gartengeräte.
     

    Anhänge:

  17. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    und dann kamen die dämmarbeiten. ich habe 5 cm dämmung gekauft und diese mit unbehandeltem holz verschraubt.
     

    Anhänge:

  18. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    jetzt weiter ohne fotos. der fußboden ist auch mit holz belegt, ähnlich wie parkett. da kommt dann noch linoleum drauf der an den kanten umgeschlagen wird. quasi wie eine wanne, die mit sand und spänen u.ä. gefüllt wird.
    da wo die einflugschneise ist, kommt die aussenvoli hin. 3 m lang, 1,80 m hoch und ca. 1,20 m tief. das solls fürs erste gewesen sein. viel spass ;) :) :0-
     
  19. Kevin B.

    Kevin B. Guest

    Toll

    Hallo,

    super wirklich toll,aber ich habe noch ein paar fragen,1.)hast du den Boden auch isoliert bzw. gedämmt?
    2.)Wieviele Wellis könntest du dann halten wenn deine Voli fertig ist?
    Bei mir steht auch schon ein Gartenhäuschen was ich als innenvoli nehmen könnte müsste nur paar sachen umbauen.
    3.)Willst du nur Wellis züchten oder auch noch anderes gefieder?

    4.)Viiiiiiiiiieeeeeelen Daaaaaaaaaank
    gruß
    thomas
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hey Achim,

    das sieht ja schon richtig nach was aus. Da bin ich mal auf die weiteren Baufortschritte gespannt. :)
     
  22. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    @ thomas

    der fussboden hat keine extra dämmung, ich denke die beschaffenheit sollte reichen. unter der verlattung ist noch so eine art luftpolster, also hohlräume. die verlattung liegt nicht direkt auf dem pflaster.
    es sind zwischen fünf und zehn pärchen geplant.
    professionell will ich nicht züchten. nur hin und wieder der natur einmal sein recht gönnen.
    am boden sollen zwergwachtel ein zuhause finden. :0-

    @ tom

    natürlich wird über den fortgang weiterberichtet.:) :0-
     
Thema: Aussenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelvoliere frostsicher

    ,
  2. fussboden für außenvoliere

    ,
  3. einflugschneise voliere

    ,
  4. wellensittich außenvoliere gartenhäuschen,
  5. vogelvoliere frostsicher machen
Die Seite wird geladen...

Aussenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  4. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  5. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...