Ausstellung in Salzdahlum 05.04.2008

Diskutiere Ausstellung in Salzdahlum 05.04.2008 im Ausstellungen, Börsen und Vorträge Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, morgen 5. April 2008 findet ja wieder die Vogelbörse/ -Ausstellung in Salzdahlum statt. Kennt jemand diese Ausstellung und kann mir...

  1. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, morgen 5. April 2008 findet ja wieder die Vogelbörse/ -Ausstellung in Salzdahlum statt.

    Kennt jemand diese Ausstellung und kann mir sagen, ob es sich für einen Papageienfreak wie mich lohnt, dort 115 km hinzufahren?

    Danke euch für eine ehrliche Antwort!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ach, habe ich vergessen, wann geht es dort los (Uhrzeit)?
     
  4. #3 olivastrild, 4. April 2008
    olivastrild

    olivastrild Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nina,
    also ich fahre immer sehr gern dorthin! Papageien sind nicht meine Nummer,habe aber scchon mal welche dort gesehen! Können auch Amazonen oder soetwas gewesen sein! Aber:Ich denke,dass jetzt im Frühjahr der Vogelhandel abgeschlossen ist und es kaum noch etwas zu holen gibt!
    Ansonsten musst du sehr früh (mind.8.00) dort sein,wenn du gute Vögel kaufen möchtest!
    Das Futterangebot der Gärtnerei Stützer ist sehr gut!
    Fazit: Ich würde fahren,dann weisst du,wo spätestens ab Oktober der Bär los ist!!!
    MfG Jens-Uwe
    Schreib mal wie es war,ich kann morgen leider nicht!!
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hi Jens-Uwe,

    Danke für deine Infos!! Ich dachte mir schon, dass es momentan nicht mehr soviel zu sehen gibt. Ich wollte auch nur zum Schauen hinfahren, kaufen wollte ich nicht.

    Na, mal sehen, wenn ich fahre, berichte ich hier sehr gerne!

    Danke Dir!
     
  6. #5 Bernd und Geier, 4. April 2008
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo Nina,

    es ist eine reine Vogelbörse, keine Ausstellung. Größere Papageien sind eigentlich weniger dort zu finden. Meistens sind es eher die kleineren, weit verbreiteten Vögel, vereinzelt mal ein besonderer.

    Wie Jens-Uwe schon geschrieben hat, der frühe Vogel fängt den Wurm. Einige Aufkäufer sichern sich frühzeitig die besten Vögel.

    Das Futterangebot der Gärtnerei ist echt recht umfangreich, auch gibt es dort einiges an Zubehör.

    Noch ein Tipp: keine zu guten Schuhe anziehen, geparkt wird auf einer Wiese und die kann ganz schön matschig sein, bei dem Betrieb der dort normal vorherrscht.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  7. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hi, wie versprochen melde ich mich nochmal...

    Allerdings sind wir doch nicht gefahren, weil der Rest der Familie ausschlafen wollte!

    Und wie mir im Nachhinein berichtet wurde, habe ich nicht allzuviel verpasst, weil wir speziell nach Volierenbauern Ausschau halten wollten und wir dort wohl eher nicht fündig geworden wären.

    Danke euch nochmal für die netten Infos :trost:
     
  8. #7 olivastrild, 8. April 2008
    olivastrild

    olivastrild Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar! Danke!
    MfG Jens-Uwe
     
  9. Django

    Django Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Peine-Schmedenstedt
    Moin
    Also ich war wie immer auf der Vogelbörse in Salzdahlum.War wieder brechend voll.Obwohl ich erst um 9,30 Uhr in Salzdahlum war gab es kaum noch Parkplätze.Die Straße war auch schon zugeparkt.hatte meinen kleinen Sohn mit und für den ist dieser Andrang nichts.Hab mir dann Mehlwürmer geholt und dann ab nach Hause.
    Gruß Django
     
  10. #9 Schönbürzel, 8. April 2008
    Schönbürzel

    Schönbürzel Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönebeck
    Ich war auch wieder in Salz-Dahlum. Also in den 8 Jahren in denen ich dahin fahre habe ich noch nie solche Menschenmassen gesehen. War schon 7.45 Uhr da und hab am Eingang erst mal Schlange gestanden. Viele Geschäfte wurden schon auf dem Parkplatz abgewickelt. Holland, Polen Tschechen alles war vertreten. Was nicht in der Verkaufshalle sichtbar angeboten wurde, konnte auf Nachfrage aus dem parkenden Auto geholt werden. Ich war sehr zufrieden, hätte nicht damit gerechnet mit Nachwuchs nach Hause zu kommen. Über Preise braucht man natürlich nicht reden, meine Schmerzgrenze war erreicht aber das ist ja alles relativ. Im Mai werde ich nochmal fahren und dann ist erst mal Pause. Futter kaufe ich auch immer dort, wird aber auch immer teurer.

    Gruß
    Andrea
     
  11. Quade

    Quade Guest

    Händlerbörse Salzdahlum

    Wie schon in vorherigen Beitrag erwähnt kommen dort Händler aus Tschechien Polen usw. Es finden sich auf der gesamten Börse sehr wenig Züchter, das Groh handelt mit der Ware Vögel. Sie werden unter erbärmlichen Umständen Transportiert und sind -wenn nicht dort verkauft- die Nächste Woche auf einer anderen Börse. Die Tiere sind auf der Börse durch das Gedränge und den Lärm erheblichem Stress ausgesetzt. Ich kann nicht verstehen das hier positiv über diese und überhaupt über Vögelbörsen berichtet wird. Wer sich etwas damit beschäftigt weiss das auf Börsen hauptsächlich Hänlder Ihre "Ware" anbieten. Die besucht doch mal so einen "Züchter" und Ihr werdet sehen unter welch erbärmliche Ümständen die Tere gehalten werden. Die Tiere sind teilweise schon durch mehrere Hände und Vögelbörsen gegangen und werden bei dem Züchter? Händler in dreckigen Stallungen zwischengelagert. Ein Händler kauft nachweislich in Saldahlum am Samstag ein - die Tiere bleiben Nacht im Auto- und gehen am Sonntag auf die nächste Börse ( zum Beispiel Kellinghusen). Was dort nicht verkaut wird wird im Internet . aus "Liebevoller Familienhaltung" angeboten. Wer das alles mal gesehen hat sucht sich den Züchter seines Vertrauens.
    Wer das alles gesehen hat kauft nichts mehr auf Vogelbörsen, hat man den Eindruck dort einen seriösen Zücher gefunden
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Quade

    Quade Guest

    Vögelbörsen Nachtrag

    Habe vergesen zu erwähnen das auch etliche seriöse Züchter dort Ihre Tiere verkaufen. diese Züchter geben Auch gerne Ihre Züchter Nummer vom Zoologischen Fachverband oder von diversen Vogelevereinen. Wenn alle Vögel die verkauft werden diese Ringnummer und dann fortlaufende Zahlen haben ist da schon mal ein gutes Zeichen. die Händler kaufen überal auf und man kann anhand der ringnummern erkennen das die Tier aus zig verscheidenen Zuchten kommen. Daran kann man erkennen das der Verkäufer ein Händler ist.
    Haben sie einenseriösen Züchter gefunden besuchen sie Ihn und kaufen dort.
    Her kann man durch die Haltung der Tiere sehen ob es Liebhaberei oder reine Geschäftemacherei ist. Werden dort die Tiere gut gehalten kann amn ruhgen Gewissens kaufen. Man unterstütz die Liebhaberei eines Züchters und dieser muss seine Tiere nicht auf Börsen anbieten. Man sollte Eriche zücher und nicht Vgelbörsen weiterentpfehlen.
    Danke das Ihr auch die Zeit zum Lesen genommen habt.:+klugsche:traurig:
     
  14. #12 Schönbürzel, 14. April 2008
    Schönbürzel

    Schönbürzel Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönebeck
    Ja, ich stimme zum Teil zu. So würde ich es auch begrüßen, wenn mal jemand durch die Reihen geht und die Leute mit ihren verdreckten Käfigen und auf dem Boden kauernden Tieren der Börse verweist. Aber es ist doch so, daß wenn man einen geringen Bestand an z.Bsp. Afrikanern hat und diese weiter züchten möchte, man jede Möglichkeit wahrnimmt um seinen Bestand zu vergrößern. Wo soll ich denn die Vögel herholen, wenn jeder Züchter im Moment seine Hände über den eigenen Bestand hält? Ich habe übrigens meine Vögel noch nie auf einer Börse angeboten. Ich war froh, daß ich die Vögel die ich schon ewig suche, auf der Börse (für viel Geld) bekommen habe. Es tut mir leid aber ich kann sie kaufen oder ich kann die Zucht aufgeben. Ich werde mit Sicherheit keine neue Art anfangen zu züchten aber mit den Vögeln die sich noch in meinem Bestand befinden, möchte ich auch züchten und dazu brauche ich neues Blut, das ist einfach mal so. Wenn Du mir sagst, welcher Züchter mit die Tigerfinken und BKS verkauft, hole ich sie von da. Nicht falsch verstehen, Du hast grundsätzlich recht aber ich bin froh, wenn ich die Tiere überhaupt noch bekomme. Wir können das gerne, sachlich ausdiskutieren.
     
Thema:

Ausstellung in Salzdahlum 05.04.2008