Ausstellungen und Richten der Tauben

Diskutiere Ausstellungen und Richten der Tauben im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; Hallo Zuchtfreunde, ich höre immer wieder, daß man seine Tauben auf großen Schauen (z.B.Bundesschau), bei großer Konkurenz ausstellen sollte, um...

  1. Gazzi

    Gazzi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zuchtfreunde,
    ich höre immer wieder, daß man seine Tauben auf großen Schauen (z.B.Bundesschau), bei großer Konkurenz ausstellen sollte, um über die wahre Qulität der eigenen Tauben bescheid zu wissen.
    Muß das sein oder reicht es nicht aus bis zu einer Kreisschau auszustellen?
    Denn die Preisrichter sind doch die selben, die auch auf großen Schauen die Tauben richten. Und es muß doch auf einer Kreisschau und auf einer Bundesschau gleich streng gerichtet werden um zu ermitteln, ist es eine sehr gute oder nur eine gute Taube.
    Was men auf großen Ausstellungen sieht ist der feine Unterschied zwischen den einzellnen Tauben aber für die allgemeine Beurteilung würde meines Erachtens die normale Kreisschau ausreichen.
    Wie seht ihr das? Kann da vielleicht Silesiancropper (Micha) uns Auskunft geben?
    Viele Grüße
     
  2. #2 Matzematze, 09.12.2010
    Matzematze

    Matzematze Züchter aus Leidenschaft

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Mönchengladbach am linken Niederrhein
    Da hast Du ein sehr komplexes Thema angeschnitten!

    Grundsätzlich sind Preisrichter auch nur Menschen denen Fehler unterlaufen können.
    Vielfach macht es Sinn erstmal darüber nachzudenken was der Preisrichter bei einem auf
    die Karte geschrieben hat.
    Ob auf einer großen Schau oder einer Ortsschau, nie bist Du davor sicher dass Du einen
    Preisrichter erwischst, der... sagen wir mal nicht auf dem Laufenden ist, was die Rasse anbelangt.

    Fakt ist, dass auf vielen Orts- und Kreisschauen v-Tiere stehen, die auf Bundesebene oder bei
    größerer Konkurrenz niemals über sg95 gekommen wären.

    Es gibt aber zum Beispiel auch viele Spitzenzuchten, deren Züchter eher nur auf kleinen
    Schauen ausstellen und auf großen Schauen/HSS nie zu sehen sind.

    Ich denke wenn Du wirklich für die Rasse was erreichen willst und dich mit allen messen wilst
    macht es Sinn auf den Bundesschauen oder der Hauptsonderschau des SV auszustellen.

    Letzendlich ist das jedem selber überlassen auf welchen Ausstellungen er seine Tiere zeigt
    und im Endeffekt muss jeder Züchter selber wissen was er im Schlag hat und womit er
    aus welchen Gründen weiterzüchtet!
     
  3. #3 Islanddonek, 09.12.2010
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.06.2002
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke, den Unterschied sollte man nicht allgemein zwischen kleiner Schau und Bundesschau machen, sondern zwischen kleiner allgemeiner Ortsschau und Sonderschau. Die kleinen Schauen brauchen Richter, die allgemein einsetzbar sind und ggf. alle Tauben der Schau richten dürfen (können?). Diese können naturgemäß nicht bei der jeder Rasse auf den aktuellsten Stand sein, bei Sonderschauen werden vom SV Richter eingesetzt, die es sein sollten.
    Ein vernünftiger Allgemeinrichter wird allerdings nicht mit der Axt im Walde wüten, sondern eher etwas wohlwollender richten, bei einer großen Konkurrenz und einem SR (SS oder HSS) ist das nicht zu erwarten.
    Hat man eine seltene Rasse und ist auf einer Bundesschau der einzige Aussteller, werden die Tiere auch oft irgendeinem Richter zugeschlagen, der sie eben "mitbewertet". Andererseits kann man Glück haben, daß auf der Dorfschau zufällig der genau passende Richter vor Ort ist...
    Man kann es so allgemein also nicht sagen, auch wenn die Grundtendenz schon so ist, wie ihr beschrieben habt.
     
  4. bango

    bango Banned

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    0
    Wie Kjell schon richtig schreibt bedarf es Sonderrichter die direkt für bestimmte Rassen zuständig sind.

    Dies ist auf kleiner Ebene meist nicht machbar und auch nicht möglich da nicht jeder so einen Richter vor Ort hat.So werden die Tiere zwar Ausgestellt und auch bewertet werden nur kann stellenweise (ohne Obmann) nur hv gegeben werden selbst wenn das Tier ein v verdient hätte,v muß durch einen zweiten bestädigt werden.

    Warum findest du eigentlich die Großschauen schlecht?

    Sicher man zahlt extrem viel was bedingt durch die Unkosten einer solche Schau durchaus nachzu vollziehen ist aber man hat auf jeden Fall einen besseren Einblick in die Qualität seiner Tiere als auf einer Dorfschau.

    Wie läuft es da denn ab immer weniger Leute man will es erhalten und die paar die Ausstellen wollen doch auch einen Erfolg sehen da wird so manches Auge oder besser Augen zugedrückt was nicht immer zugegeben wird es ist aber so vielleicht wird dies ja aus Reihen unserer hier lesenden Preisrichter mal bestädigt.

    Nicht das ich es für falsch halte nur einen wirklichen Eindruck der Qualität zeigt so eine kleine Schau nicht auf!!

    LG
     
  5. #5 Silesiancropper, 09.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2010
    Silesiancropper

    Silesiancropper Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gazzi,
    bin gerade mal wieder im Forum und will deine Frage auch gleich beantworten. Jedenfalls wie ich die ganze Sache sehe.

    Es ist ein interessantes Thema für Züchter von Ausstellungstauben, dass Du da ansprichst und jedes Jahr aufs Neue gibt es Diskussionen an den Käfigen.
    Ich höre da manchmal Meinungen und Ansichten, da sträubt sich mir das „Nackenfell“.

    Matze, Islanddonek und bango haben schon viel Richtiges geschrieben, nur in dem Punkt was Spitzenzuchten betrifft, da habe ich eine andere Meinung als Matze.
    Spitzenzüchter müssen ihre Tauben auch zu den Spitzenausstellungen (Bundesschauen, HSS) präsentieren.
    Wie will man denn ansonsten feststellen, ob man auch wirklich Spitzentauben besitzt.
    Nur der direkte Vergleich der jeweiligen Zuchten kann über wirkliche Spitzentiere entscheiden.

    Für eine allgemeine Beurteilung der Tauben sollte aber eine übliche Ausstellung (Ortsschau, Kreisschau) natürlich schon ausreichen.
    Gegebenenfalls stehen auf einer Ortsschau in der Regel aber nur wenige Tauben der jeweiligen Rassen und eine Abstufung durch den PR ist dann nur bedingt möglich.
    Zu den Großschauen, wo oftmals viele Tauben einer Rasse vorgestellt werden, kann der PR natürlich besser abstuften und einordnen und er kann dort auch viel höhere Maßstäbe anlegen, als zu einer allgemeinen Lokalschau.
    Ich sage dies, bei Tierbesprechungen an den Käfigen, denn Züchtern sehr oft.
    Zu einer HSS und zu den Bundesschauen müssen die höchsten Maßstäbe angelegt werden.
    Wo denn sonst, wenn nicht dort !
    Es kommt natürlich auch auf die Qualitäten der amtierenden PR an, die sollten nämlich auch immer auf dem Laufenden sein. Bei vielen Rassen ist der Zuchtstand inzwischen schon am obersten Level angekommen, bzw. teilweise schon überschritten. Jedenfalls kommt mir das oft so vor. Also der jetzige Zuchtstand ist in der Regel viel höher, als er noch vor 15 oder 20 Jahren war und da muss man als Züchter und auch als PR immer „am Ball“ bleiben.

    Natürlich sind die Preisrichter, die zu einer Bundesschau bewerten, oft auch die gleichen wie zu einer Lokalschau.
    Es seih denn der Großschau ist eine spezielle SS der jeweiligen Rasse angeschlossen.
    Dann bewerten Sonderrichter und die sollten ihre Rasse natürlich aus dem FF kennen.
    Anders sieht es aus, wenn zu einer Großschau keine SS angeschlossen ist. Dann bewertet ein sogenannter allgemeiner PR die jeweilige ihm zur Bewertung anvertraute Rasse.
    Und dann sollte man als PR gut vorbereitet erscheinen, denn der Züchter darf für 10Euro Standgeld pro Taube schon eine reelle und nachvollziehbare Bewertung erwarten können.

    Zusammenfassend nochmals kurz:
    Die Orts- oder Kreisschau stellt schon einen grober Gradmesser für die Qualität der Tauben dar. Allerdings erfährt der Züchter nur durch das Ausstellen in größeren Konkurrenzen (SS oder Bundesschauen) was die jeweiligen Tauben wirklich für eine Rassequalität besitzen.

    Lg
    Micha
     
Thema: Ausstellungen und Richten der Tauben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tauben richten

    ,
  2. wie beschreibt man den rundflug einer taube

    ,
  3. wie kann man preisrichter bei tauben werden?

Die Seite wird geladen...

Ausstellungen und Richten der Tauben - Ähnliche Themen

  1. -=- Richtlinien zur Veröffentlichung von Ausstellungen, Börsen und Vorträge -=-

    -=- Richtlinien zur Veröffentlichung von Ausstellungen, Börsen und Vorträge -=-: Moinsens, um es Interessierten für Ausstellungen, Börsen, tierspezifische Vorträge ect. zu vereinfachen und Rückfragen vorzubeugen postet hier...
  2. Wer hat Erfahrung bei Hundeausstellungen

    Wer hat Erfahrung bei Hundeausstellungen: Nach langer Zeit melde ich mich wieder, eigentlich war ich ja im Vogelforum. Also, ich hab einen Chihuahua mit einem Pedigree. Ich lebe in...
  3. Wo gibt es Ausstellungen/Börsen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt?

    Wo gibt es Ausstellungen/Börsen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt?: Ich suche Ausstellungen und Börsen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Wer etwas weiß, wo und wann etwas ist, kann mir ja schreiben. Würde mich...
  4. Ausstellungen in und um Berlin

    Ausstellungen in und um Berlin: Hat jemand von euch Daten von weiteren Vogel und Exoten Schauen in und um Berlin b.z.w. Börsen?? Hier einige von mir; 20.09 - 21.09.2008...
  5. Börsen/Ausstellungen/Vereine in 06333 und Umgebung?

    Börsen/Ausstellungen/Vereine in 06333 und Umgebung?: Hallo da ich bald umziehen werde, wollte ich mich schonmal informieren, was es so an Börsen, Ausstellungen etc in meinem neuen Wohnort und...