Australien

Diskutiere Australien im Kakadus Forum im Bereich Papageien; wollte ich euch nicht vorenthalten :) ...ist allerdings von nem Bekannten; bei mir isses schon einige Jahre her :( [img] [img] [img]...

  1. Mojo

    Mojo Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    wollte ich euch nicht vorenthalten :)
    ...ist allerdings von nem Bekannten; bei mir isses schon einige Jahre her :(

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Oh, wie genial! Danke für die Bilder!
     
  4. Nudlz

    Nudlz Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Wie geil ist das ... :beifall::beifall:
    Da macht man die Balkontüre auf und hat so tollen Besuch. Und wir müssen hier bei uns in Deutschland richtig viel Geld für diese Kakadus ausgeben. :traurig:
    Menno, da könnte man echt neidisch werden. Absolut genial.
    Vielen Dank für diese echt tollen Bilder.
     
  5. BADENSER

    BADENSER Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74889 Sinsheim
    Bei Youtube hab ich mal nen Film angeschaut,da saß der ganze Garten voll mit Schwarzen Kakadus.Ein wahrer Traum.
    Wenn ich ihn mal wieder sehe setze ich nen Link hier rein.
    Gruss ausm Badischen
     
  6. #5 Robbylein, 8. April 2008
    Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    hallo,
    nein, was für tolle bilder...da geht einem das herz auf.....und das in freier wildbahn...so sieht "freiheit" aus. das ist ein argerechtes leben. sie können kommen und gehen wann sie wollen. KLASSE! mehr davon !
    robby
     
  7. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Boah, die Bilder kann ich gar nicht anschauen..... da platze ich ja vor Neid. :+klugsche :D Echt genial! Gibt es davon mehr? :dance:

    LG, Petra
     
  8. #7 Zeitungsente, 8. April 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Genial :D:D:D:D
     
  9. Mojo

    Mojo Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0

    Nein, ist leider alles :D:o


    ...die haben ihn/sie tatsächlich am Morgen überrascht... "da waren plötzlich so komische Geräusche" :schimpf: :trost:
     
  10. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Hey Mojo,
    ist die Wohnung noch zu haben :D:D:idee:?
     
  11. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    wunderschön.... nix gerupftes, pralle Brust, tolles Gefieder!
    @ Chrissie:
    neeeeeeeeeeeeee ... die Wohnung ist schon weg! Altersruhesitz für Erich und mich!
    :zwinker:
    LG
    Susanne
     
  12. #11 dustybird, 9. April 2008
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Nun wisst ihr , wie schön es in down under ist. Diese Vögel können aber auch zu einer Plage werden.Warum sind die Vögel denn so schön im Gefieder? ( dort gibt es keine Sonnenblumenkerne) oder anderes Fetthaltige Futter. Ich möchte euch aber auch einmal ein anderes Bild von einem Kakadu zeigen, wo ich hätte heulen können.
     

    Anhänge:

  13. #12 papageienmama1, 9. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2008
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo dusty,
    das ist in der tat ein trauriges bild:(
    so sehr ich mich über die anderen bilder gefreut habe, so wenig kann ich in worte fassen, was ich bei deinem bild empfinde
    magst du etwas darüber erzählen?
     
  14. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    In Australien stehen im allgemeinen die Kakadus nicht so hoch im Kurs , wie bei uns in Deutschland(man benötigt dort auch keine Cites) Im Zoogeschäft kann man diese Gelbhauben kaufen für 15 AUS- 1o€.Das Bild wurde aufgenommen auf dem Oktoberfest (Fairfield) Sydney. Das Futter,Getreidekörner, Mais und allerei Obst, man ist dort nicht so bedacht auf ein gutes Futterangebot.
     

    Anhänge:

  15. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Echt traurig, der arme Kakadu auf diesem Oktoberfest! In Australien wissen die Leute diese tollen Vögel oft nicht zu schätzen. :traurig:
    Ich war im Dezember auch in Australien. Es herrschte eine ziemliche Dürre und ich fuhr durchs Outback. An einem Sonntag entdeckte ich einen Galah (Rosakakadu) neben der Straße am Boden sitzen. Raben pickten an ihm herum und er schlug ziemlich kraftlos mit den Flügeln. Ich drehte sofort um, parkte mein Auto vor dem Kakadu und verjagte erstmal die Raben. Ein zweiter Galah lag tot da. Der andere flog nicht weg, saß ziemlich apathisch da… Ihm ging es offensichtlich sehr schlecht. Ich wusste nicht, ob er von einem Auto erwischt wurde (passiert recht häufig, man sieht viele tote Kakadus am Straßenrand) oder ob er am Verhungern / Verdursten war oder ihn jemand vergiftet hatte. Ich hab ihn dann ins Auto gepackt, er wehrte sich kaum, und bin losgefahren, um Hilfe zu finden.

    Ziemlich schwierig an einem Sonntag, morgens um 7 Uhr im australischen Outback. Ein winziges Dorf, dann wieder 100 km nichts… An einer Tankstelle fragte ich nach einem Tierarzt. Als ich erzählte, ich hätte einen halbtoten Galah, hat der Typ mich nur ausgelacht. Die Tiere sind dort Schädlinge für die Farmer und fast jeder ist froh um jeden Vogel weniger. Ich hab dann nur Traubenzucker gekauft, in Wasser aufgelöst und dem Galah eingeflößt – zumindest versucht. Der Vogel hatte sich inzwischen erbrochen und hing ziemlich leblos rum. Ich hatte schon jede Hoffnung aufgegeben, bin heulend weitergefahren. :traurig:

    Irgendwann wurde der Galah aber etwas munterer und nach ca. 5 Stunden Fahrt mit ihm kam ich nach Bendigo und fand dort eine Organisation, die sich um verletzte / kranke Wildtiere kümmert. Ich konnte den Galah ja nicht mit ins Hotel nehmen und 3 Tage später musste ich nach Hause zurück fliegen… Ich war so froh und erleichtert. Endlich jemand, der sich um ihn kümmerte.

    Nach 2 Tagen bekam ich eine E-Mail der Organisation: „mein“ Galah lebt! :freude::freude: Er war wohl am Verdursten (wg der Dürre) und hätte den Tag ohne Hilfe nicht überlebt. Es ist ein junges Männchen, wohl noch kein Jahr alt. Nach einer Woche „Aufpäppeln“ wurde „mein“ Galah mit 2 anderen wieder in die Freiheit entlassen. Die Vorstellung, dass er nun in Australien in Freiheit rumdüst, wie es ihm gefällt, macht mich total glücklich.

    Grüße
    Kiki
     
  16. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Dieses finde ich wirklich super von dir.Aber..... diese Tierliebe verstehen die (aussie) nicht. Sie sagen nur (ihr verrückten Deutsche)
     

    Anhänge:

  17. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    hallo kiki,
    deine wahre geschichte hat mich sehr berührt und mir sind die tränen in die augen geschossen. ja, das ist die andere seite. ich habe darüber gelesen und auch einen film im fernsehen gesehen. ist schon etwas länger her. aber die farmer kennen kein erbarmen und fangen diese kakadu´s mit netzen und schlagen sie tot. nun stellt man sich wieder die frage, solche freiheit ? oder in guter, gepflegter gefangenschaft ? :(:(
    viele tierschützer haben sich dafür eingesetzt die tiere zu fangen und zu verkaufen, aber nicht überall in australien. leider.....sie werden, wie schon erwähnt, für sehr wenig geld angeboten.
    traurig, traurig, traurig

    das größte raubtier ist doch der mensch.

    robby
     
  18. Fabian75

    Fabian75 Guest


    hmm wäre ja zu einfach wenn es nur die Sb wären.. da spielen wohl noch ganz andere Faktoren eine Rolle... Wohnzimmerluft, keine Sonne usw...
     
  19. Tari

    Tari Guest

    Hi Dustybird,

    hast Du das Bild selbst aufgenommen von dem Kakadu? Ich finde das auch ziemlich traurig.:traurig: War in der Dose noch Bier oder spielt er nur damit? Wie dem auch sei, das Kerlchen hat auf so einem Fest eigentlich überhaupt nichts verloren.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Zum Glück gibt es in den (größeren) Städten in Australien immer mehr Leute, die sich für die Natur und die Tiere einsetzen. Es gibt einige Organisationen, in den sich Freiwillige um verletzte oder kranke Wildtiere kümmern. Finde ich echt toll. Diese Menschen investieren ihre ganze Freizeit (und viel Geld) und werden oft belächelt...

    Ja, mit der Freiheit ist es so eine Sache. Man malt sich das immer so schön aus, wie gut die Tiere es in der freien Natur so haben. Leider vergißt man, dass es ein ganz schön harter Kampf ums Überleben ist. Es gibt sehr viele Gefahren (Autos, Fressfeinde) und die Vögel müssen um Futter und Wasser kämpfen (oft hungern oder durstig sein) und das Nest (wenn sie denn endlich eine geeignete Nisthöhle gefunden haben) gegen andere verteidigen. Die Freiheit ist ein zweischneidiges Schwert. Unsere Käfigvögel haben es bequemer und sicherer.

    Grüße
    Kiki
     
  22. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Ich meinte eigentlich "Heimvögel" und nicht direkt "Käfigvögel". :idee: Dass Kakadus nicht in kleinen Käfigen leben sollten, darüber sind wir uns ja alle einig!
     
Thema:

Australien

Die Seite wird geladen...

Australien - Ähnliche Themen

  1. G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen

    G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen: gesehen am Rande eines Zuckerrohr Feld in Queensland.
  2. Vogelbeobachtungen in Australien

    Vogelbeobachtungen in Australien: G'day liebe Vogelfreunde , habe über 40 Jahre Vögel gezüchtet in über 40 Volieren , nach dem Tode meiner Frau habe ich in Deutschland alles...
  3. Vogelbestimmung Australien - (NT)

    Vogelbestimmung Australien - (NT): Hallo zusammen, auf unserer Reise durch Down Under haben ich in den Mamukala Wetlands Vögel abgelichtet bei denen ich mir nicht sicher bin, ob...
  4. Vögel in Australien

    Vögel in Australien: G'day meine lieben Vogelfreunde natürlich gibt es auch noch viele andere Vögel in Australien . Von denen werde ich euch auch gerne etwas...
  5. Australien

    Australien: kleiner Vorschaufilm von Australien https://www.youtube.com/watch?v=vJIwGkjtOIU)