Auswirkung HZ auf das Verhalten( ex "Sind HZ-Halter noch in diesem Forum erwünscht?")

Diskutiere Auswirkung HZ auf das Verhalten( ex "Sind HZ-Halter noch in diesem Forum erwünscht?") im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Das dürfte Dir sehr schwer fallen. Für jedes Beispiel, welches Du mir nennen magst, kann ich mit Sicherheit einen Punkt bringen, der, abgesehen...

  1. #181 Vogelklappe, 16. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2005
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Das habe weder ich noch andere hier bestritten. Siehe Volkers Post; es geht um eine weitere vermeidbare Disposition für Fehlverhalten. Mir geht es um das Motiv der HZ sowie das unnötige Leid durch den - hier noch erlaubten - Markt, das durch Handelsverbote leicht abzustellen wäre. Dann würde man ja sehen, wieviel HZ übrig bleiben und wer es ohne Not noch macht.
    Vorsicht vor falschen Umkehrschlüssen. Es dürfte eigentlich deutlich geworden sein, daß ich das nicht meinen kann. Ich schrieb auch, wo Einsicht nicht reicht, braucht es eben (noch mehr oder andere) Gesetze, leider. Zur Verdeutlichung das klassiche Beispiel für einen fehlerhaften Umkehrschluß: die meisten Lungenkrebstoten waren Raucher. Was wäre naheliegend ? Daß die meisten Raucher Lungenkrebs bekommen. Stimmt aber nicht. Die meisten Raucher bekommen Magen- oder Harnblasenkrebs bzw, sterben schon viel früher an anderen Folgeschäden.
    Wieso, sie machen doch das gleiche ? Nur mit einer anderen Grundmotivation.
    Ausnahmeanträge stellen. Wie auch bei der Eichhörnchennachzucht die ich 'rausgelassen habe mit der These, daß das überlebensrelevante Verhalten angeboren ist. Eine Tierquälerei, so ein Tier in eine "Voliere" zu setzen. Die Behörde konnte mir nicht widersprechen. Das Eichhörnchen holt übrigens noch Zirbelnüsse. Was heißt schon selten oder häufig in einem unnatürlichen städtischen Umfeld ? Genausogut könnte ich sagen: die ganz seltenen haben hier sowieso keine Chance ohne entsprechende Begleitmaßnahmen. Das hat auch der NaBu erkannt.
    Ich bekomme ständig Tiere von solchen Leuten, die für derartige Fehler auch z. T. einen hohen Preis zahlen müssen. Die kommen fast alle auch 'mal wieder oder fragen nach, somit sind sie wohl nicht verprellt. Der Unterschied ist nur: sie sind zu einer Einsicht gelangt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Essi

    Essi Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70839 Gerlingen
    Hallo Axel W
    Ich wollte dir nichts vorwerfen ich glaube schon das es zuchter gibt die nicht nur an den kommerz denken.Nur wieviele sind das warscheinlich die wenigsten.
    Und meine meinung ist das die zuchter viel mehr in die verantwortung genommen werden mussten.Zu erst mussten sie jedem kaufer glar machen das Papageien schwarm tiere sind allso ihren partner brauchen ob HZ oder NB.Zweitens wieviel zeit man für die tiere investieren mus,und den platz bedarf wie groß der käfig ist usw.Und nur dann kann er sich halbwegs sicher sein das die tiere in gute hände kommen.und er müsste auch schauen ob die angaben stimmen.Leider nur ein traum von mir.
     
  4. #183 Isabel_Emanuel, 16. Juli 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    @all

    Mal eine Frage:

    Was hat der ganze Mist mit meiner Frage zu tun?

    Ich hatte NICHT gefragt nach Hz oder nicht, nach fehlprägungen etc und schon gar nicht hatte ich euch darum gebeten, euch gegeseitig so dumm anzumachen.

    Ich wollte nur wissen, wie die alleigeime meinung ist zu Usern, die Hz haben und hier schreiben wollen!!!!

    Hat man ja gesehen. Sobald der Begriff fällt führen sich alle auf wie....

    @Karl:

    Tut mir leid, wenn ich es falsch verstanden habe.
     
  5. AxelW

    AxelW Guest

    Hallo,
    Hast Du Ihnen gesagt, daß sie Tierquäler sind? (Die Frage meine ich ernst!)

    Für mich lesen sich die folgenden beiden Zitate wie ein Widerspruch. Mit dem ersten gehe ich 100% konform. Aber demnach muß ich doch die unterschiedlichen "Methoden" differenzieren, weil, wenn ich die verschiedenen Motive eingestuft habe, sich die Frage nach nach der Methode natürlich stellt; nämlich für die Motive, für die ich die HZ als "richtig" definiert habe. Irgendwie verstehe ich das nicht so ganz.....:
    So, nu geh ich putzen...... :k

    Gruß
    Axel
     
  6. #185 Vogelklappe, 16. Juli 2005
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Mit "vorsätzlich" meine ich: keine zwingende Notwendigkeit zum Überleben des Jungtieres. So nutze ich jede Gelegenheit, das Tier wieder im Nest oder als Waise wieder in einem anderen Nest unterzubringen, den Ästling weiter von den Eltern füttern zu lassen oder wenigstens mit Artgenossen großzuziehen.

    Du hast mir noch nicht beantwortet, AxelW, warum für Exoten nicht die gleichen rechtlichen Bedingungen gelten sollen wie für einheimische Wildvögel.

    Wie groß ist denn der Platzbedarf eines Papageien (nicht der "Mindeststandard" !), Essi ?

    Tja, Isa, der andere Thread geschlossen wurde, sei dich froh, daß dieser überhaupt noch offen ist.
     
  7. #186 Ann Castro, 16. Juli 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Du hast es auf den Punkt gebracht. Genauso müsste es sein.

    Und es gibt sogar Züchter, die so vorgehen. Aber die muss man suchen.

    LG,

    Ann.
     
  8. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!

    Hallo Vogelklappe,

    ich selber glaube NICHT, dass man mit einem Sachkundenachweis wirklich unbedingt "sachkundig" im Sinne der Vögel ist. Das wollte ich ja mit meiner Anmerkung, dass ich selber den Sachkundenachweis habe, ausdrücken.
    Hat sich doch bei mir durch die Ablegung der Sachkundeprüfung an meiner Vogelhaltung nichts geändert. Ich habe mich dieser Prüfung aus rein rechtlichen Erwägungen heraus unterzogen.

    Und ich bezweifle, dass jeder Züchter, der eben von Gesetz wegen eine solche Sachkundeprüfung abgelegt haben muss, auch tatsächlich sachkundig im Sinne der Vögel ist und handelt. Leider!

    Die Sachkundeprüfung, die wirklich und vorrangig dem in Menschenobhut gehaltenen Papagei zum Vorteil gereicht, die muss wohl erst noch einmal geschaffen werden.

    Danke bzgl. Deiner Ausführungen zu "nicht ausschließlicher WZ-Haltung". Kannst Du bitte für mich grob und so allgemein wie auf verschiedene Papageienarten eben möglich die Ausstattung der von Dir genannten Biotopvoliere erläutern?

    Tja, wann schließt sich das Zeitfenster für die papageienmäßige Sozialisierung von HZ? Das wüsste ich auch gerne. Genauso wie ich gerne wüsste, ob diese Unfähigkeit, meines 13 Jahre alten HZ-Grauen, sich mit einer Partnerin anzufreunden, auf immer irreversibel bleibt. Und falls nicht, was genau ich dann dafür TUN muss und kann.

    Gruß
    Brigitta
     
  9. AxelW

    AxelW Guest

    Hi.
    @Essi:
    Davon bin ich auch nicht ausgegangen. Mir war irgendwie klar, wie Du das gemeint hast....und Du hast ja vollkommen recht mit dem was Du schreibst.....Dein Traum ist auch mein Traum!

    Gruß
    Axel
     
  10. AxelW

    AxelW Guest

    Hallo.
    Weil der Zeitpunkt inzwischen verpaßt wurde. Deswegen (auch) meine Frage nach der Anzahl der gehaltenen Papageien. Was soll mit denen passieren?

    Gruß
    Axel
     
  11. Essi

    Essi Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70839 Gerlingen
    hallo Isabel
    Bei solchen Fragen ob HZ oder NB gibt es immer pro und kontra.Nur die art und weise wie diese diskusion zum teil gefürt wurde ist einfach nicht zu akzebtieren.Ich habe selber zwei HZ und in glücklich mit ihnen und der der meine meinung nicht akzebtiert und mit mir nicht sachlich diskutirt den iknorire ich einfach.
     
  12. Ara4ever

    Ara4ever Guest

    Hallo Essi, sind deine 2 HZ immernoch an dich gewöhnt?? hast du mit beiden ein gemeinsames "Leben" MIT Dir ? Würde mich mal interessieren, möchte auch ev. einen Partnervogel für meinen ChARLIE; HÄTTE ABER BIS JETZT aNGST; DASS SIE dann PLÖTZLICH IN fREIHEIT MEINE kINDER ODER DEN hUND ATTACKIEREN; WAS cHARLIE ALLEIN NICHT TUT.
     
  13. #192 Isabel_Emanuel, 16. Juli 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Also sorry, wenn ihr einen Tread wollt in dem über hz und nb diskutert wird, dann öfnnet doch selber einen. Ich habe nicht nach pro und kontra gefragt.
     
  14. #193 Isabel_Emanuel, 16. Juli 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Ich finde es schade dass die mods auch nicht mal hinweisen, dass es nicht zum thema gehört, sondern gleich mitmachen.

    sonst wird doch auch immer drauf hingewiesen: Das passt nicht hierher. Das war nicht gefragt.
     
  15. Motte

    Motte Guest

    Deine Frage wurde aber trotzdem beantwortet

    Wenn die zuständigen Modis da sind, kann man den Thread teilen.
     
  16. #195 Isabel_Emanuel, 16. Juli 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo Motte das war jetzt nicht böse gemeint, nur ich wollte mich nicht durch x-seiten kämpfen um zu schauen ob noch jemand auf meine Frage geantwortet hat. Ne Teilung wäre klasse. Danke.
     
  17. Motte

    Motte Guest


    Ne, ich versteh das schon. Die hier zuständigen Modis werden sich sicher darum kümmern.
     
  18. Essi

    Essi Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70839 Gerlingen
    Hallo Isabel
    habe mich falsch ausgedrückt entschuldigung.
    was ich meinte das bei deiner frage ob wier hier noch wilkommen sind automatisch auch das pro und kontra diskutirt wird.
    auf der anderen seite lass ich mir von ein paar leuten die meinen HZ käufer musste man aus diesem forum schmeisen nicht die freude an meinen zwei amas nehmen.
     
  19. Essi

    Essi Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70839 Gerlingen
    an Ara4ever
    das gehört zwar nicht hirher aber auf deine frage ja ich lebe immer noch mit innen sie sind jeden tag ca. 8 stunden aus dem käfig klauen einem beim frustuck das brötchen oder den kässe.
    Leider ist uns vor ca.3monaten unser henne davongeflogen und bis jetzt nicht wider aufgetaucht nach fünf wochen haben wir wieder einen henne gekauft auch HZ war bei denen liebe auf ersten blick nach einem tag schon gekrault und zusammen in einem käfig.Ich würde nie eine einzelhaltung machen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Handzuchtkäufer aus dem Forum schmeißen? Ich kenne niemanden, der das tun möchte. Warum auch?
    So wie ich dieses Vogelforum verstehe, ist der Sinn und Zweck, dazu beizutragen, dass es den in Privathand gehaltenen Vögeln besser geht, und damit auch den Haltern. Mit anderen Worten: Beratung der Halter sollte immer im Vordergrund stehen.

    Die andere Aufgabe, die sich eine Reihe von Forenmitgliedern auf die Fahne geschrieben haben ist es, darauf hinzuwirken, dass die absichtliche Handaufzucht weniger wird zugunsten der Naturbrut.
     
  22. Essi

    Essi Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70839 Gerlingen
    Rave
    wenn das so währe wie du schreibst hätte sich die frage von Immanuel erubrigt.aber da sie so wie ich der meinung ist wir halter von HZ sind hier nicht wilkommen.
    auch mir geht es auschlislich umdas wohl der tiere
     
Thema:

Auswirkung HZ auf das Verhalten( ex "Sind HZ-Halter noch in diesem Forum erwünscht?")

Die Seite wird geladen...

Auswirkung HZ auf das Verhalten( ex "Sind HZ-Halter noch in diesem Forum erwünscht?") - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  4. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...
  5. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...