Aymara - jetzt sind sie wieder zu zweit :)

Diskutiere Aymara - jetzt sind sie wieder zu zweit :) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, aufgrund diverser Ereignis habe ich mich hier ganz schön rar gemacht, ging aber nicht anders. Also seit nunmehr 1 1/2 Wochen...

  1. Jorgo

    Jorgo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44787 Bochum
    Hallo zusammen,

    aufgrund diverser Ereignis habe ich mich hier ganz schön rar gemacht, ging aber nicht anders.

    Also seit nunmehr 1 1/2 Wochen ist Amaru der Hahn nicht mehr alleine. Ich hatte nach dem Befund mit dem Züchter gesprochen, um diesem auch mitzuteilen, was die Sektion ergeben hat. Um Amaru nicht länger alleine zu lassen habe ich mir ein Auto geliehen und eine Henne für Ihn besorgt. Der Züchter hat mir diese kostenfrei gegeben, was ich ihm hoch anrechne.

    Da ich die beiden nicht sofort zueinander lassen wollte, habe ich einen kleinen Notfallkäfig neben die Zimmervoliere gestellt. Er war sehr neugierig aber auch etwas aufgeregt. (Schwanzfächern und nach vorne beugen mit geöffnetem Schnabel). Sie war insgesamt etwas eingeschüchtert, aber keine Panik Reaktionen oder sowas.

    Am nächsten Tag habe ich dann nur den Hahn aus der Zimmer-Voli gelassen, meine Kathis mussten unter Protest drin bleiben.
    Dieser war sofort sehr neugierig, zeigte aber am Anfang dann wieder dieses leichte Drohverhalten. (wenn ich das richtig deute)

    Nach kurzer Zeit aber haben beide am Gitter gesessen und leise getschirpt, und geschnäbelt - von Drohgebärden keine Spur.

    Ich habe es dann gewagt und die Kathis auch raus gelassen. Diese haben wie erwartet kein Interesse gezeigt.

    Nachdem alle wieder drin waren, habe ich dann die Henne mit in die Voliere gesetzt.

    Am Anfang war sie etwas sehr schüchtern, aber hat sich relativ schnell zurechtgefunden. Nach kurzer Zeit habe ich die beiden sich das erste mal kraulen gesehen.

    Bis hierhin meiner Meinung nach eine gelungene Zusammenführung.

    Tag 3:
    Morgens stelle ich eine extreme Lautstärke in der Zimmer-Voli fest. der Hahn attackiert alles was sich bewegt außer die Henne. Die Kathis mit denen er jetzt seit einigen Wochen zusammenlebt werden gezielt angeflogen und attackiert. Einzige Sofortmöglichkeit: Trennung.

    Habe also den alten großen Käfig wieder aus dem Keller geholt und einsatzbereit gemacht.

    Obwohl es sich nur um ein anderes Weibchen handelt, hat es eine 180% Drehung des Wesens gegeben. Damit hätte ich nie gerechnet.
    Jetzt leben sie erstmal jeder in Ihrem Reich.


    Fotos folgen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg, Deutschland
    Interessant zu lesen, dass Aymaras tatsächlich nicht so friedfertig sind, wie man häufig liest. Als ich mir gestern welche angeschaut habe, hieß es auch, mit kleineren Sittichen würde er sie nicht zusammensetzen (mit Wellis hat er keine Erfahrung gehabt, aber dafür haben wir ja Christians Geschichten ;)).

    Ich denke, Dein Hahn wird die Katharinas nicht mehr so schnell in sein Revier lassen.
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fällt in die Kategorie "Angriff ist die beste Verteidigung" ... soll heißen ... aggressives Verhalten aus Angst.

    Ich schon. Und genau deshalb habe ich Neuverpaarungen immer isoliert betrieben. Wenn das Paar sich einigermaßen gefestigt hat, kannst Du die Vergesellschaftung mit den Kathis noch mal probieren ... aber bei Freiflug und nicht in der Voliere, wo kaum Fluchtmöglichkeiten bestehen.

    Hier sieht man wieder, dass man Aymaras am besten paarweise hält und NICHT mit anderen Arten vergesellschaftet.
     
Thema:

Aymara - jetzt sind sie wieder zu zweit :)

Die Seite wird geladen...

Aymara - jetzt sind sie wieder zu zweit :) - Ähnliche Themen

  1. Trauerschnäpper mit zweiter Flügelbinde

    Trauerschnäpper mit zweiter Flügelbinde: Hallo, ich bin wissbegierig und habe heute diesen Trauerschnäpper aufnehmen können. Nun ist mir aufgefallen das der Vogel eine zweite...
  2. Taubenküken allein, (mutter weg, zweites küken weg)

    Taubenküken allein, (mutter weg, zweites küken weg): Hallo, Brauche dringend hilfe. Vor 3 wochen sind auf meinem Balkon taubenküken geschlüpft. Seit zwei tagen ist die mutter und eines von zwei küken...
  3. Glanzsittiche und andere Vögel?

    Glanzsittiche und andere Vögel?: Hallo! Ich habe bereits einmal ein ähnliches Thema aufgemacht in dem ich fragte ob man Nymphensittiche und Glanzsittiche zusammen halten kann,...
  4. Greifvogel, die zweite

    Greifvogel, die zweite: Hallo zusammen, und noch ein Greifvogel, den ich nicht zuverlässig bestimmen kann - ebenfalls gesehen am 30.7.2016 in Garstadt bei...
  5. Bruchwasserläufer ? die Zweite

    Bruchwasserläufer ? die Zweite: Hallo, und hier auch von E1 der Rieselfelder Münster am 08.05.2016. Ich vermute hier Bruchwasserläufer, ist das korrekt? Die schlechte...