Aymaras genauere Infos

Diskutiere Aymaras genauere Infos im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, ich hätte mal ein paar Fragen zu Aymaras Wir haben zur Zeit 4 Wellis und haben uns entschieden im frühjahr evtl noch ein anderes Pärchen...

  1. Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hi,

    ich hätte mal ein paar Fragen zu Aymaras

    Wir haben zur Zeit 4 Wellis und haben uns entschieden im frühjahr evtl noch ein anderes Pärchen dazu zu holen.

    Eigentlich hatten wir uns bereits für Springsittiche entschieden, allerdings sind sie offenbar SO hyperaktiv, das ihnen die neue Voli auch bei täglich mindestens 2-3 std Freiflug nicht reichen würden :(
    (Voli soll 1,5x1,5x1,8m B/T/H werden)

    Nun geht unsere Suche also weiter und ich bin bei Aymaras hängen geblieben.

    Ich hab nun schon die Suchfunktion gequält und vieles raus gefunden.

    Was ich allerdings nicht gefunden hab ist

    1. eine angabe zur Lebenserwartung. Ist sie vergleichbar mit denen von Wellis?
    2. einen uuuungefähren Preis für die süßen
    3. und ob sie eher seltener sind, oder ob es recht ploblemlos ist sie zu bekommen
    4. Paarhaltung sollte umbedingt gegengeschlechtlich sein oder? (Bei wellis is es ja beispielsweise "nicht schlimm" wenn gleichgeschlechtlich)
    5. ob sie besonders brutlustig sind, bzw obs dann probleme mit den Wellis gibt (zB Agressivität)

    und zuletzt wüsst ich gern noch
    6. was ihr so erfahrungen bezüglich der Intelligenz der kleinen habt. Wellis sind ja.... hmmm.... also ich liebe meine kleinen wirklich!!!.... aber richtige Intelligenz lässt sich bestenfalls bei einer erkennen. :D

    Beispiel: wenn 4 Vögel gleichzeitig zum fress in die Voli fliegen wollen, 1 aber die kurve nicht kriegt, auf der falschen Seite der Volitür kleben bleibt zwei minuten lang an der offenen Tür fiepend hoch und runter rennt um eeendlich nen weg zum futter zu finden.... zeugt nicht von planen, denken, kombinieren oder sonst was. ;)

    Ich denke ihr wisst was ich meine, gerade die gößeren Papageien und sittiche "denken" und planen eben oft viel ausgeprägter. Wie schätzt ihr eure Aymaras denn ein, sind sie eher wie wellis oder mit größeren Sittichen gleich zu setzen?

    Sorry, viele Fragen, aber ich hab sie wenigstens extra mal nummeriert :)

    LG Caro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Caro,

    die wichtigsten Infos zu Aymaras hatte ich mal im Lexikon zusammengefaßt.

    Da wir selbst Aymaras zusammen mit Wellies halten ... getrennte Käfige bei ganztägigem gemeinsamen Freiflug ... melde ich mich heute Abend noch mal mit detaillierterer Antwort. Derweil kannst Du schon mal hier im Forum stöbern ... ich hatte Anfang 2004 detailliert über die Vergesellschaftung berichtet (mit vielen Fotos) ... durchsuch mal das Südami-Forum nach Aymaras:, dann stößt Du unweigerlich auf meine Beiträge.
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Ich würde mit getrennten Käfigen beginnen und zunächst nur gemeinsamen Freiflug gewähren, bis die Fronten geklärt sind ... kleine harmlose Auseinandersetzungen sind anfangs nämlich zu erwarten. Nach ein paar Monaten sollte eine Gemeinschaftsvoliere aber klappen ... hier wären aber 1,5m Breite doch recht wenig ... 2m(B)x1m(T)x1,5m(H) wären merklich besser, da sie dann darin auch mal richtig fliegen können. Das Problem ist, daß Aymaras zwar klein sind, aber viel Platz brauchen ... sonst werden die träge ... die müssen toben können.


    Kommt mir irgendwie bekannt vor ;)


    Meine Recherchen haben 10-12 Jahre ergeben ... wir haben unser Aymara-Pärchen ja am Jahresende auch erst zwei Jahre.


    Im Durchschnitt ca. 150€ pro Paar.


    Nun, man muß schon in Kauf nehmen, etwas weiter zu fahren. Aber dieses Jahr sind wohl bei vielen Züchtern hauptsächlich Hähne geschlüpft, somit sind die Aussichten ein gegengeschlechtliches Pärchen zu bekommen derzeit nicht so rosig ... was nicht heissen soll, daß es unmöglich ist, aber es wird nicht einfach sein. Nächsten Sommer kann das aber schon wieder ganz anders aussehen.


    Das ist mit Sicherheit vorzuziehen, da Aymaras unheimlich soziale Vögel sind ... ein harmonisches Paar macht einfach alles zusammen ... kann man ungefähr mit Agaporniden vergleichen.


    Unser Pärchen hat zwar schon öfter Spaß miteinander gehabt, aber brüten wollten sie bislang nicht ... ich vermute wegen der Anwesenheit der Wellies, bin mir aber nicht sicher. Die reine Balzerei ist also kein Problem. Solange keine Brut betrieben wird, sehe ich hier keine Probleme. Zum Brüten würde ich das Ayamara-Paar aber getrennt von den Wellies halten. Aber ich denke, Du willst nicht züchten, oder?


    Sie sind natürlich nicht so intelligent wie Großpapageien, aber dafür, daß sie so klein sind, sind sie enorm intelligent.
    Mal ein Beispiel: Wenn man einem Wellie einen Spiegel gibt, balzt er sein Spiegelbild meist an. Der Wellie erkennt ganz offensichtlich sein Spiegelbild nicht und füttert es u.U. sogar (was natürlich gar nicht gut ist). Macht man das mit einem Aymara, stürzt er zwar auch erstmal begeistert auf sein Spiegelbild los, aber nach kurzer Zeit schaut er hinter den Spiegel und schaut dann ganz verdutzt, daß da niemand ist. Danach ist der Spiegel nahezu uninteressant.


    Kann ich bestätigen ... Wellies stehen manchmal ganz schön auf der Leitung ;) Aymaras sind merklich intelligenter.


    Ich denke, sie können Großsittichen teilweise schon das Wasser reichen.


    Klar, Infos über Aymaras zu finden ist so einfach.
     
Thema:

Aymaras genauere Infos

Die Seite wird geladen...

Aymaras genauere Infos - Ähnliche Themen

  1. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  2. Ich bin Neu genau wie der neue Mitbewohner.

    Ich bin Neu genau wie der neue Mitbewohner.: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe da auch schon einige Fragen da wir einen neuen Mitbewohner geerbt haben. Es ist ein...
  3. Älteren Welli Hahn gesucht. Umkreis Bremen/Rotenburg (27412 genaue PLZ)

    Älteren Welli Hahn gesucht. Umkreis Bremen/Rotenburg (27412 genaue PLZ): Wir suchen für unsere Henne (Libby) 7 Jahren alt einen älteren Hahn als Partner. Im Moment sind sie zur Zweit einmal Libby und Max da Max aber...
  4. Wichtige Infos zur Anschaffung/Haltung von Mönchsittichen?

    Wichtige Infos zur Anschaffung/Haltung von Mönchsittichen?: Huhu :0- Ich habe mich eben gerade erst registriert, da wir (mein Partner und ich) vor haben uns 2 Mönchsittiche "anzuschaffen". Habe in den...
  5. Neueste Infos zum Spix Ara Projekt

    Neueste Infos zum Spix Ara Projekt: Gerade eben gelesen: klick