Aymarasittiche Haltung, Käfigeinrichtung etc

Diskutiere Aymarasittiche Haltung, Käfigeinrichtung etc im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Da ich mir demnächst Aymarasittiche zulegen werde, bin ich für jegliche Infos zur Haltung, Käfigeinrichtung, Tipps und Tricks dankbar. Ich habe...

Schlagworte:
  1. #1 Bernadette_92, 07.08.2018
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Da ich mir demnächst Aymarasittiche zulegen werde, bin ich für jegliche Infos zur Haltung, Käfigeinrichtung, Tipps und Tricks dankbar. Ich habe bereits Erfahrung mit Sperlingspapageien gesammelt und habe mich nun entschlossen Aymarasittiche zu holen. Ich habe mich auch schon über diese wunderschönen Tiere informiert bin jedoch über jegliche weitere Tipps dankbar.

    Liebe Grüße
    Bernadette
     
  2. Anzeige

  3. #2 Christian, 07.08.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.504
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    ich würde sagen, "Augen auf beim Eierkauf" :D

    Das Thema hatten wir erst kürzlich ziemlich ausführlich behandelt:

    Anschaffung Aymarasittiche

    Sollten noch Fragen offen bleiben, nur her damit ;)
     
    Bernadette_92 gefällt das.
  4. #3 Bernadette_92, 07.08.2018
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    vielen herzlichen Dank :-) ich stöbere mal den Artikel durch
     
  5. #4 Bernadette_92, 07.08.2018
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Der Artikel hat mir schon sehr weitergeholfen hinsichtlich Ernhährung.
    Welchen Stein würdest Du mir empfehlen für den Schnabel ?
     
  6. #5 Christian, 07.08.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.504
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Die brauchen keinen Stein ... Knabberäste reichen vollkommen, um den Schnabel hinreichend abzunutzen. Ansonsten wird auch gerne mal an Sepiaschale rumgenagt. Ich habe hier auch ein Stück Baumrinde aus'm Nagerzubehör, was gerne benagt wird.

    In den 15 Jahren Aymara-Haltung hatte ich noch nie einen zu langen Schnabel oder zu lange Krallen. Wenn die Jungvögel lange genug bei den Eltern waren ... idealerweise ca. ein halbes Jahr ... sind sie hinreichend sozialisiert, um sich selbst die Krallen zu stutzen. Und der Schnabel ... wie gesagt, Aymaras schreddern gerne Holz.

    Achte also beim Züchter darauf, dass die Jungvögel nicht isoliert von den Eltern gehalten werden und nicht schon abgegeben werden, sobald sie futterfest sind. Ansonsten lernen sie das Krallenstutzen nicht. Ich hatte mal so eine Henne ... die hat Monate gebraucht, bis sie das dann von den anderen gelernt hatte.
     
  7. #6 Bernadette_92, 07.08.2018
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kennst Du das Futter von Avifood Pellets ? Ich habe diese bisher immer bei meinen Sperlingspapageien gegeben (Vogelgrit + extra Vitamine) waren dann hinfällig. War auch sehr zufrieden mit dem Futter aber überlege nun wieder auf Körner umzustellen.

    Eifutter brauche ich trotzdem obwohl ich nicht züchten möchte ?
    Vogelgrit ? Normaler Grit oder Mineralgrit ?
    Einen Stein benötige ich nicht ok
    Ich habe eine UV-Vogellampe, lasse sie meist so ca. 8 h brennen ist das ok?

    Weger dem Schlafhaus. Leider bin ich nicht so handwerklich geschickt. Könntest Du mir ein Schlafhaus bauen mit Haken zum Käfig einhängen . Selbstverständlich würde ich Dir das Haus inkl Versandkosten bezahlen? Bzw. weißt Du woher ich so ein Haus mit Loch und Haken herbekomme ?
     
  8. #7 Bernadette_92, 07.08.2018
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Wann ist die Mauser und wie lange geht diese ? Muss ich hier etwas extra geben?
    Ich habe einen Mineralstein muss ich Grit trotzdem zusätzlich geben ?
    Wie zähme ich Aymaras am besten ?
    Brauche ich sonst noch irgendwas an Käfigeinrichtung ?
    Hast du noch Tipps für mich was ich beachten sollte :-)

    Liebe Grüße und vielen Dank
     
  9. #8 Bernadette_92, 07.08.2018
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Dachte die brauchen einen Stein wegen den Mineralien und dem Kalk aber wenn du sagst Äste reichen aus dann ok :-)
     
  10. #9 Christian, 07.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.504
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nein, von Pellets halte ich nichts. Was ich füttere, habe ich in dem anderen Thread erklärt und das wird ergänzt mit PRIME, dem besten mir bekannten Vitaminpräparat, das für eine Dauermedikation geeignet ist.

    Ansonsten ist halt Grünkost wichtig ... jeden Tag.

    Hab ich noch nie gefüttert ... züchte auch nicht. Ich habe wohl ab und zu mal zuckerfreien Natur-Joghurt angeboten.

    Ganz normaler Grit, vielleicht mit ein wenig Muschel-Grit, dazu etwas Vogelkohle ... mehr mache ich da nicht.

    Ich habe die ganz lange Röhre von Arcadia und die ist bei mir auch so lange an.

    Man nehme einen handelsüblichen Nymphensittich-Brutkasten und kleine Schraubhaken aus'm Baumarkt ... das ist nun wirklich kein Hexenwerk. Das Holz dieser Kästen ist sehr weich. Die ersten Drehungen kann man da easy mit den Fingern machen und die letzten Drehungen ... da hake ich immer einen kleinen Schraubenzieher in die Öse ein. Glaub mir, das kriegst Du alleine hin, echt easy.

    Aymaras mausern nicht wie z.B. Wellensittiche. Sie verlieren ganzjährig immer wieder mal vereinzelt ein paar wenige Federn, die dann normal nachwachsen. Eine richtige Mauser, wie bei Australiern, haben sie nicht.

    PRIME an 2-3 Tagen in Folge pro Woche wie angegeben ins Trinkwasser und gut is ... da ist alles drin, inkl. Laktobazillen für den Darm. Kriegen meine ganzjährig.

    So ein Mineralstein ... wenn sie da überhaupt dran gehen ... kann Grit nicht ersetzen, denn letzteres ersetzt im Muskelmagen die fehlenden Zähne ;)

    Das passiert von ganz alleine ... kleiner Tip: Liebe geht durch den Magen. Soll heißen, wer Leckerchen gibt, ist schnell beliebt. Hier braucht man einfach nur Geduld. Und sie lassen sich, wenn sie die erste Scheu verloren haben, auch zu Spielen animieren. Gitterbällchen von Ikea z.B. kommen auch gut an ... sind aus dünnem Holz.

    Ausschließlich Naturäste, keine handelsüblichen gedrechselten Sitzstangen, ganz wichtig. Und ich habe ein handelsübliches Baumwollseil, ungefärbt, das als Siesta-Platz sehr beliebt ist. In den Schlafkasten packt man am besten Hanfeinstreu aus'm Nagerbedarf, was die Reinigung erleichtert und verhindert, dass Kot ins Holz einzieht. Ach ja und ich habe einen Doppelnapf mit Überdachung von Ferplast ... top das Teil ... es fällt kein Dreck in den Napf und sie lieben es sich der Länge nach reinzulegen beim Fressen.

    Übrigens ... am Volierenboden empfiehl sich auch Nagereinstreu ... Heu, Hanf oder ähnlcihes ... auf keinen Fall Sand. Und Buchenholzgranulat staubt wie Sau. Die schmeissen nämlich regelmäßig Futter aus'm Napf und wühlen dann am Boden rum und fressen da. Sie sind auch gerne mal Fußgänger.

    Aymaras sind halt Hochgebirgsvögel ... da gibt's nur Wiesen und Sträucher, aber keine Bäume. Deswegen brüten die in freier Natur ja auch in Erdhöhlen ;)
     
  11. #10 Christian, 07.08.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.504
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ach ja ... kannst Dich schon mal auf den Winter freuen:



    Man muss nur aufpassen, dass die Äste nicht verharzt sind ... Nordmann-Tanne ist meist eine gute Wahl.
     
  12. #11 Bernadette_92, 07.08.2018
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank . Sehr nett :-) hat mir sehr weitergeholfen. Vielleicht fällt mir noch eine Frage ein aber vorerst vielen herzlichen Dank
     
  13. #12 Bernadette_92, 07.08.2018
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Sehr niedlich :-)
     
  14. #13 Christian, 07.08.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.504
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fragen kommen bestimmt noch, aber für die ersten Tage solltest Du nun einen Plan haben ;)
     
  15. #14 Bernadette_92, 07.08.2018
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Bodeneinstreu nutze ich gar nicht. Nehme immer Küchenrollenpapier her :-)
     
  16. #15 Bernadette_92, 07.08.2018
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Klar ich freue mich schon sehr auf die Kleinen .
     
  17. #16 Bernadette_92, 07.08.2018
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Aber Heu ist eine gute Idee . Küchenrolle und drüber eine Lage Heu ? :-) Wühlen die auch am Boden gerne ?
     
  18. #17 Bernadette_92, 07.08.2018
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gehört, dass Buchenholzspäne sehr gut sein soll
     
  19. #18 Christian, 08.08.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.504
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Moin, wie gesagt wühlen Aymaras gerne am Boden rum ... von daher nehme ich Nagereinstreu wie Heu oder Hanf. Küchenrolle nehme ich nur außerhalb der Voliere am Boden, wo sie schon mal was fallen lassen. Buchenholzgranulat hatte ich früher mal ... zu schwer und staubt wie Sau.

    Und von wegen wühlen ... man nehme ungedüngte Erde, einen kleinen Balkonblumenkasten und pflanze darin Körnerfutter und Katzengras ... da haben die Spaß ohne Ende und Du brauchst neue Staubsaugerbeutel :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bernadette_92, 10.08.2018
    Bernadette_92

    Bernadette_92 Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich für Hanfstreu entschieden :-). Gute Idee...
    Eine Frage habe ich :-)
    ich habe heute von einem Züchter erfahren, dass man Traubenzucker ins Trinkwasser geben kann statt den ganzen Vitaminpräparaten (Prime, Korvimin etc)... 1 mal pro Wocher das Wasser mit Traubenzucker geben statt den Vitaminpräparaten=? Was hälst Du davon=?
     
  22. #20 Christian, 10.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2018
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.504
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Totaler Unfug ... beinhaltet Traubenzucker etwa Vitamine, wie z.B. D3, um den Mangel an Sonnenlicht (UV) bei Wohungshaltung auszugleichen?!

    Wenn die Geier täglich Obst kriegen, nehmen sie schon genug Fruchtzucker zu sich, aber da die meisten Züchter nur Körner und Null Grünkost füttern, kommen sie dann auf solch glohrreiche Ideen ... *kopfschüttel*

    Nichts für ungut, aber ich rege mich mal wieder auf ;)
     
Thema:

Aymarasittiche Haltung, Käfigeinrichtung etc

Die Seite wird geladen...

Aymarasittiche Haltung, Käfigeinrichtung etc - Ähnliche Themen

  1. Büscheleulen Haltung

    Büscheleulen Haltung: Hallo zusammen, ich beschäftige mich derzeit mit dem Thema Eulenhaltung und ob das für mich das Richtige wäre. Angetan haben es mir die...
  2. Sehr allgemeine Fragen zur Papagei-Haltung

    Sehr allgemeine Fragen zur Papagei-Haltung: Hallo liebes Vogelforum, es tut mir leid, wenn ich hier mit naiven Fragen herausplatze. Bitte urteilt nicht zu sehr über vielleicht dumme Fragen....
  3. Weißbürzelloris

    Weißbürzelloris: Hallo zusammen, ich habe mich derart in die Weißbürzelloris verguckt. Ich finde allerdings nichts über einen Züchter, geschweige denn über...
  4. Aymarasittiche (wie überwintern?)

    Aymarasittiche (wie überwintern?): Hey Leute, Ich bin 13 Jahre alt und bekomme bald Aymarasittiche. Aber jetzt zur Frage, überstehen Aymaras den Winter? Wenn nein, wie macht man...
  5. Suche Aymarasittichpärchen Jungtiere

    Suche Aymarasittichpärchen Jungtiere: Ich komme aus München ggf. wäre Tierversand auch möglich. Würde mich sehr freuen wenn jemand Jungtiere anbietet :-) Liebe Grüße Bernadette
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden