AZ- Nachzuchtstatistik 2006

Diskutiere AZ- Nachzuchtstatistik 2006 im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wenn man sich diese Statistik mal anschaut (http://azvogelzucht.de/), dann fällt auf, dass in 2006 nur ein Bruchteil der 2005 gezüchteten Vögel...

  1. pia

    pia Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Wenn man sich diese Statistik mal anschaut (http://azvogelzucht.de/), dann fällt auf, dass in 2006 nur ein Bruchteil der 2005 gezüchteten Vögel nachgezogen worden sind. Wie ist das zu erklären?


    Die Zahlen für 2005:
    Teilnehmende Züchter: 2635
    Gesamtzahl der gemeldeten Vögel: 133307
    Anzahl der Arten/Unterarten im Jahr 2005: 685
    Anzahl der Arten/Unterarten Gesamt: 890
    Errechnet: Vögel pro Züchter in 2005= 50,6.

    Die Zahlen für 2006:
    Teilnehmende Züchter: 234
    Gesamtzahl der gemeldeten Vögel: 9177
    Anzahl der Arten/Unterarten im Jahr 2006: 195
    Anzahl der Arten/Unterarten Gesamt: 890.
    Errechnet: Vögel pro Züchter in 2006= 39,2.

    Demnach haben in 2006 rel. wenige Züchter Nachzuchten (in deutlich weniger Arten) gemeldet.

    Wie ist das zu erklären?
    - Allein durch ein allgemein schlechtes Zuchtjahr?
    - warum haben so wenige Züchter teilgenommen?

    Die Statistik ist natürlich ohne weitere Erläuterungen nicht sehr aussagekräftig. Erklärungen und Hinweise wären sehr hilfreich gewesen.

    Kennt jemand näheres?


    Da so wenige Vögel nachgezogen wurden, wobei die Gründe nicht ohne weiteres nachvollziehbar sind, ist auch klar, dass das Verlangen nach neuen Importen wächst.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. floyd

    floyd Guest

    ich bin zwar noch nicht wieder in der az.
    möchte aber trotzdem berichten:
    ich habe mich dieses jahr mit den nachzuchten etwas zurück gehalten, weil ich letzten herbst bis ins frühjahr rein richtig probleme hatte jungvögel zu verkaufen.
    vermutlicher grund:
    vogelgrippepanik bei der bevölkerung, daher starke ankaufzurückhaltung... (meine erfahrung).

    grüße floyd
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und der einfachste grund ist, dass die saison bei vielen züchtern jetzt erst anfängt und nachzuchtenvergleiche erst erfolgen können im frühjahr 2007, wenn auch das jahr abgeschlossen ist
    gerade die nachzuchten 2005 sind bis sommer 2006 gemeldet worden, einfach abwarten
     
  5. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Glaub kaum, dass wirklich so viel weniger Jungtiere gezüchtet wurden - das Problem liegt schlichtweg darin begründet, dass viele Züchter nicht melden.
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Das sehr ich auch so. Die meißten Züchter melden Ihre Nachzucht nicht mehr, warum weiß ich auch nicht. Außerdem müßten die Stückzahlen ja noch viel höher liegen bei ca. 24000 Mitgliedern. Wenn wirklich alle Züchter melden würden gäbe es eine Rekordzahl an Nachzuchten.

    Gruß
     
  7. pia

    pia Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1

    Hallo Uwe,

    ...na, da bin ich mal gespannt.

    Wann denn werden die Meldungen komplett sein? Gibt es da einen Stichtag?
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    nein, einen stichtag gibt es nicht und die nachmeldungen für 2005 sind auch nur durch massives bitten erfolgt, aber es wird garantiert noch vieles kommen, in welcher größenordnung, keine ahnung
     
  9. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    du lieferst doch selbst schon die beste antwort :-) wen dieses jahr (was noch immer nicht zu ende ist) erst 10% zum vergleich des vorjahres gemeldet haben, ist doch logischerweise auch die anzahl der arten geringer, oder glaubst du, das 234 leute mehere hundert verschiedene haben ??
     
  10. pia

    pia Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde diese sog. "Statistik" schon etwas seltsam. Nach dem, was ich bis jetzt verstanden habe, ist das eher eine open- end- Auflistung.

    Wann werden die Zahlen für 2005 oder 2006 vollständig sein? Immerhin sind ja selbst die Daten für das Jahr 2000 mit einem Stand Oktober 2006 versehen. Der Wert der Auflistung ist m. E. dadurch doch begrenzt.

    Die Auflistung ist für einen Outsider nicht gut nachvollziehbar. Ich hätte mir gewünscht, dass im Internet der Öffentlichkeit zugänglich gemachte Zahlen mit besseren Verständnishilfen versehen sind.

    Im Einführungstext der Auflistung wird auch auf die indirekten artenschützerischen Leistungen der AZ-Mitglieder hingewiesen. Es wäre in diesem Zusammenhang wohl auch vor allem interessant zu erfahren, wie groß die Teilmenge der artenschützerisch relevanten Naturformen ist. Die Anzahl der Mutationen und domestizierten Formen (z. B. 32.000 Melopsittacus undulatus domesticus in 2004) ist da ja eher nicht von Belang.
    Oder gibt es noch eine diesbezüglich differenziertere Auswertung?
     
  11. #10 grundlersus, 20. Oktober 2006
    grundlersus

    grundlersus Guest

    Das wuerde ich der Oeffentlichkeit auch wuenschen. Nach meinen Erkenntnissen hat die Oeffentlichkeit noch nicht mal eine Ahnung davon, dass Wildvoegel legal importiert werden koennen. Es waere wuenschenswert, wenn das Thema mal in aller Breite veroeffentlicht wuerde, damit jeder weiss um was es geht.
    Ich bin auf der Suche nach den statistischen Zahlen der in den letzten Jahren importierten Voegel in Deutschland. Und nach den in Deutschland im Augenblick gehaltenen importierten Voegel. Weisst du wo man die
    bekommt, falls es die gibt ?
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. pia

    pia Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich kenne nur dies: http://www.bfn.de/0501_zeet.html
    Da sind die Daten zur Einfuhr geschützter Arten aufgelistet, auch Vögel.

    z. B. für Agapornis pullarius (in 2006): insgesamt 10.000 Vögel in 2006.

    Und für Psittacus erithacus insgesamt über 30.000 Vögel in 2006.


    Eine Liste der importierten gehaltenen Vögel in D kenne ich nicht.
     
  14. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    kann es ja auch nicht geben, da nicht alle importvögel meldepflichtig sind oder waren
     
Thema:

AZ- Nachzuchtstatistik 2006

Die Seite wird geladen...

AZ- Nachzuchtstatistik 2006 - Ähnliche Themen

  1. az schau kassel

    az schau kassel: ich war gestern dort,das gute??,kein getränge mehr,mann kann ganz locker zubehör einkaufen,kein anstellen bei wurst/essen u.trinken kaufen. mann...
  2. Graupapagei zugeflogen (AZ) im PLZ 04xxx

    Graupapagei zugeflogen (AZ) im PLZ 04xxx: Heute Morgen ertönten komische Laute - ein Graupapagei saß im Garten auf dem Baum. Wir haben ihm Weintrauben, Mais und frisches Wasser gegeben....
  3. Gelbbrustara Hahn 2006, bei Minden/Ostwestfalen

    Gelbbrustara Hahn 2006, bei Minden/Ostwestfalen: Wir geben einen Gelbbrustara Hahn aus 2006 ab, ehem. Handaufzucht, Virenfrei, Chlamydien negativ, Endoskopie ohne Befund (Dr. Bürkle),...
  4. AZ Bundesschau in Kassel fällt aus!!!!

    AZ Bundesschau in Kassel fällt aus!!!!: Gerade eben in Facebook in der AZ Gruppe gelesen dass die Bundesschau in Kassel wegen der Vogelgrippe ausfällt. Einfach zur Information.
  5. 58. AZ Landesschau der Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe in Versmold

    58. AZ Landesschau der Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe in Versmold: Die 58 .Landeschau findet am 15 und 16 Oktober in Versmold,Sporthalle der Hauptschule,Schulstraße 14 statt.Ausrichter ist die AZ Ortsgruppe...