Baby-Alarm

Diskutiere Baby-Alarm im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hi, so, drückt mal alle Daumen, ja? Seit Samstag morgen piepst es bei uns im Brutkasten, Mara scheint gut zu füttern obwohl Mika auch schon mal...

  1. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hi,

    so, drückt mal alle Daumen, ja? Seit Samstag morgen piepst es bei uns im Brutkasten, Mara scheint gut zu füttern obwohl Mika auch schon mal direkt das Kleine versorgt.

    Ich konnte schon mal per Spiegel in die Höhle linsen, da hockt so ein kleines, rosa, nacktes Etwas, auf einem sehr dicken Hinterteil, mit unendlich dünnem Hals und viel zu großem Kopf. Der geht aber energisch vor- und zurück und fordert sein Futter :D .
    Die andere Beschäftigung vom Kleinen ist, flach daliegen und pennen.

    Drückt die Daumen, dass Mara begriffen hat, wie man mit so einem Küken umgeht!
     
  2. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30.08.2001
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Herzlichen Glückwunsch!!!

    Mensch Hedi,

    da drücken wir doch alle Daumen, dass es dieses Mal klappt!!!!

    Mal ein kleiner Vorgeschmack :D
     

    Anhänge:

  3. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Mensch, klasse! Da drück ich aber gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz feste mit!
    Gruß Curt
     
  4. #4 matze151269, 13.12.2004
    matze151269

    matze151269 Guest

    Hallo Hedi,

    auch von uns ganz feste Daumendrück :freude:
     
  5. #5 Katrin S., 13.12.2004
    Katrin S.

    Katrin S. Guest

    Hallo Hedi

    ich drücke auch alle Daumen. Vielleicht gibt es ja dann bald Bilder von dem Kleinen hier. :D
     
  6. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2002
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Raum Dresden und Lanzarote
    Hallo Hedi !
    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!
    Auch von mir alles Gute und ich drücke auch die Daumen damit das Kleine
    groß wird !
     
  7. #7 Karin G., 13.12.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.292
    Zustimmungen:
    552
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Hedi
    das sind ja ganz tolle Nachrichten, gratuliere! Hoffentlich verläuft alles nach Plan. Freu mich für dich bzw. euch :D :0-
     
  8. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Ich drücke Dir und den Edel-Eltern fest den Daumen:zustimm:, möge es dieses Mal gut klappen! Sicher hat sie aus dem letzten Mal gelernt!
    Konntest Du sehen, ob da mehr Eier liegen?
     
  9. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo @ :freude:

    danke Euch für die guten Wünschen, bisher nutzt es was.

    Es liegen wie immer 2 Eier drin, da ist sie sehr zuverlässig. Beide waren befruchtet, wenn das 2. auch was wird, dann wäre spätestens morgen der Schlupftermin (wenn's pünktlich ist).

    Bin mir aber nicht sicher, ob da tatsächlich was schlüpft. Ich glaube auch, dass sie mit 2 erstmal überfordert wäre.

    Jetzt hab ich noch ein paar Fragen, wer weiss da zuverlässig was? (Marni?)

    Wie oft wird die ersten Tage gefüttert, welche Abstände? Wie lange dauert 1 Fütterungsvorgang? Bei dem Dauergeplärr kann ich mir gar nicht vorstellen, wie Mara da Futter in das Küken reinkriegt? Das kann ja wohl nicht gleichzeitig Betteln und Schlucken? Und 1 "Bettelattacke" dauert immer gut 5 min. Dann ist wieder Ruhe.

    Manchmal hört man das Küken stündlich, dann wieder nur 0,5 Std.-Takt.

    Ich hab Angst, dass ich es verpasse, wenn Mara zu Füttern aufhört. Bisher orientiere ich mich an der Lautstärke des Kükens, und die hat bisher - Gottseidank - nur zugelegt.

    Wieder mal zeigt sich: Theorie und Praxis! :D
     
  10. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    3 Tage alt

    soooo, hab das Küken grade gewogen: 18 gr. schwer, Kropf gefüllt in der Größe einer kleinen Olive, ca.

    Lt. Fergenbauer-Kimmel werden sie mit ca. 16 gr. geboren und wiegen mit 10 Tagen schon ca. 50 gr.

    Unseres hat also 2 gr. zugenommen, erscheint mir etwas wenig.

    Drückt die Daumen!
     
  11. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    und????
    wo ist jetzt das Foto mit dem Baby auf der Waage????? :~
    Ich wünsche weiterhin alles, alles Gute und dass alles bestens verläuft.
    Gruß Curt ( neugierig :D )
     
  12. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    :D Nix Foto! Das muß nämlich sehr schnell gehen, das Wiegen, weil ich Mara dazu aus dem Kasten locken und in der Küche "Zwischenparken" muß.

    So lieb wie sie ist, aber kommt man dem Nistkasten zu nahe, dann muß sie erstens mit dabei sein und zweitens beisst sie gnadenlos zu. Sie ist eine gute Mami und kümmert sich sehr, Zweifel hab ich nur an ihren Fähigkeiten, nicht am Willen.

    D.h., so wenig Störung wie möglich, und wenn, dann außer Sicht, und dann muß es wirklich schnell gehen, sonst nagt sie sich durch die Küchentür.

    Ihr müßt Euch noch gedulden und mit den mündlichen Berichten vorlieb nehmen. ;)
     
  13. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    4. Tag

    Hi, mal kurz Zwischenstand:

    Gestern, 17:00 Uhr schnell gewogen: immerhin schon 24 gr. Kropf aber nicht so voll wie beim ersten Wiegen.
    Küken war agil, wehrte sich, protestierte.

    Beim Zurücksetzen hat es mir auch gleich auf die Finger gesch.... :D

    Mir kam es so vor, als ob Mara mittlerweile schneller auf die Bettellaute reagiert.
    Mika geht jetzt auch komplett zu Beiden in den Kasten und ich glaube, er füttert dabei alles, was ihm vor den Schnabel kommt.
    Mara lernt wohl von ihm :)

    Heut abend ist wieder Wiegen angesagt, mal sehen, wie's dann aussieht.
     
  14. #14 Karin G., 16.12.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.292
    Zustimmungen:
    552
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Hedi
    klingt im Moment alles sehr gut
    (hat sich beim zweiten Ei noch nichts getan?)
     
  15. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    5. Tag

    Juhuu,

    eben warens 32/33 gr! Kropf in etwa so voll wie gestern.

    Heute war das Küken im Vergleich zu den bisherigen Tagen sehr ruhig. War schon nervös deswegen.
    Es scheint jedoch, als hätte Mara begriffen, dass man das schreiende Etwas am besten ruhig kriegt, wenn man ihm den Schnabel vollstopft :D .

    Das Kleine fuchtelt wie wild rum!

    O.k., und mein Mann hat heute schnell ein paar Bilder gemacht. Sobald ich die auf dem Rechner hab, poste ich sie natürlich (hm, ich glaube ich muß Auslöse für die Bilder bezahlen :D ).

    Das zweite Ei wird nix mehr, es dient aber als Wärmflasche und Stütze für das Kleine.
     
  16. #16 Karin G., 17.12.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.292
    Zustimmungen:
    552
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Hedi
    nun kannst du eigentlich beruhigt sein, die Alten füttern das Kleine offenbar ausreichend. Hoffentlich nimmt die Henne es nicht übel, wenn du das Junge kurzzeitig entführst und stellt dann plötzlich die Fütterung ein. Ich habe (leider) keine Erfahrung mit Edel-Nachwuchs, könnte mir aber vorstellen, dass man am Bettelgeschrei hört, ob alles in Ordnung ist. :?

    Frage an Marni: du kennst dich doch damit aus, ist tägliches Wiegen nötig?
     
  17. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30.08.2001
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Küken

    Hallo Hedi,

    erstmal freut es mich, dass das mit dem Füttern von dem Küken so gut klappt. :beifall:
    Allerdings habe ich die gleichen Gedanken wie Karin schon geschrieben hat :s

    Also meine "Dicke" hätte es mir übel genommen wenn ich ihr heiliges Küken schon fast vom 1. Tag an täglich rausgenommen hätte. Das stört doch die ganze Kükenaufzucht. Ich konnte das immer an den Bettellauten sowie an der Häufigkeit der Lauten und an der Dauer der Fütterung (Schnabelklappern) hören ob da alles in Ordnung ist. Das 1. Mal nahm ich das Küken nach 10 Tagen raus.
    Allerdings hat meine Dicke bei beiden Bruten ab der 4. Woche von heute auf morgen aufgehört mit Füttern 0l . Da ist dann ein schnelles Eingreifen notwendig. Wenigstens haben da die Kleinen schon eine Größe wo das Füttern dann relativ gut geht.

    Ich drücke dir auf jeden Fall fest die Daumen und hoffe dass alles gut läuft. Es ist ja schon ziemlich aufregend das Ganze :D
     
  18. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo,

    natürlich habt Ihr Recht. Ich übertreibe es aber nicht. Mara lässt sowieso keinen außer Mika in die Nähe des Eingangs der Bruthöhle.
    Deshalb lass ich mich auch nicht erwischen.
    Während ich kurz das Kleine kontrolliere (auch beim kurz Reingucken), muß Mara in die Küche, Tür zu.
    Sie sieht das gar nicht und ist dieses kurze "Abschieben" schon von den Eierkontrollen während des Ausbrütens gewohnt.

    Geschlüpft ist das Küken am 11.12.04 Früh/Vormittags, am 14.12. hab ich es das erstemal rausgeholt, weil es m.E. zuviel und zu lange geschrien hat.
    Ich mußte wissen, wie der Fütterungsstand ist. Und mit 18 gr. am 3. Tag war es auch sehr wenig.

    Nur Mika guckt immer dabei zu, passt sehr gut auf was ich mache. Nach dieser Kontrolle am 14.12. ist er ja plötzlich auch in die Bruthöhle und hat wohl selber zu füttern angefangen bzw. es Mara richtig beigebracht.

    Und siehe da, plötzlich war auch ein merkliches Zunehmen. Jetzt lass ich wieder gut sein. Heute z.B. holte ich es nicht raus, sah nur mal kurz rein, weil es mir im Gegensatz zu den ersten Tagen jetzt plötzlich zu ruhig war.

    Dabei sass das Kleine pappsatt neben dem Ei, pickte auf die Einstreu und spielte Schattenboxen.

    Für mich ist das alles auch sehr neu, ist auch das erste Küken das ich länger als 1 Tag erlebe.

    Ich kann deshalb die Bettellaute auch noch nicht richtig deuten, aber wenn man alle Beschreibungen und Ratschläge zusammennimmt, dann findet man - hoffentlich - schon das richtige Mittelmaß.

    Ich könnte es mir nicht verzeihen, wenn das Küken verhungert wäre oder auch dehydriert. Mara kommt ja selber von einer Papageienfarm und es ist auch ihr erstes Küken.
    Und ihr Benehmen zeigte, dass sie noch keine Ahnung hatte (1. Küken totgetrampelt, das 2. Ei frühhzeitig aufgemacht).

    Ich werde auch weiterhin nachgucken, ob z.B. keine ersichtlichen Mangelerscheinungen wie Rachitis auftreten.

    Aber Eure Befürchtungen behalte ich gut im Hinterkopf, damit ich es nicht übertreibe.

    Und wie gesagt, ich lass mich dabei nicht sehen, ich hätte auch Angst, dass sie dann das Füttern aufhört.
     
  19. #19 Beatrix Angela, 22.12.2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.03.2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Glückwunsch

    Hallo Hedi,
    das freut mich ja riesig, daß Du Nachwuchs hast, der Mika ist halt trotz seiner Handycaps ein prima Hahn. Da er schon öfters früher Junge groß gezogen hat ist das doch sehr von Vorteil.
    Würde mich mal riesig über Bilder freuen. :zustimm:
    Liebe Grüße
    Beatrix :)
     
  20. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Hallo Hedi,
    was macht denn das Kleine?????
    Gruß Curt und Evi
     
Thema: Baby-Alarm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bilder von gerupften edelpapagei küken

Die Seite wird geladen...

Baby-Alarm - Ähnliche Themen

  1. Baby Vögel gefunden (Amsel)

    Baby Vögel gefunden (Amsel): Hallo! Ich hoffe ich bin hier in dem Forum richtig und mir kann geholfen werden.Wir konnten beobachten wie die Eltern ca. alle 10-15min. die...
  2. Nymphensittich Baby füttern

    Nymphensittich Baby füttern: Hallo habe zwei Babys Nymphensittich. Sind heute geschlüpft . Muss man die Babys am gleichen Tag noch füttern? Gruß Torsten
  3. Baby vogel aus dem Nest gefallen!

    Baby vogel aus dem Nest gefallen!: Hallo, Ich habe einen kleinen Baby vogel gefunden, er hat eine Kopfverletzung die blutet. Er zappelt aber noch. Ich habe schon geguckt ob ich das...
  4. Wellensittich baby Albino schläft sehr oft

    Wellensittich baby Albino schläft sehr oft: Hallo an alle! Also ich habe seit 1 Woche ein ca. 8 Wochen altes Albino Wellensittich Baby. Er spielt mit mir und ist auch kurz aktiv aber er...
  5. Buchfink auswildern. Wann, wie,? (sind Stieglitze)

    Buchfink auswildern. Wann, wie,? (sind Stieglitze): Hallo zusammen. Am Vatertag haben meine Mitbewohnerin und ich 3 kleine Buchfinkenbabys gefunden. Leider waren diese noch mit viel Flaum bedeckt,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden