Baby Vogel gefunden - in den Philippinen

Diskutiere Baby Vogel gefunden - in den Philippinen im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Ist ja klasse, wenn sich die Maden so einfach produzieren lassen. Denk aber unbedingt daran, dass die mausetot sein müssen, bevor man sie...

  1. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    749
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ist ja klasse, wenn sich die Maden so einfach produzieren lassen. Denk aber unbedingt daran, dass die mausetot sein müssen, bevor man sie verfüttern kann :D
     
  2. #22 Padawan, 16.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Ja ist ja auch schon 1 Uhr morgens hier :D
    Um 18.30-19 Uhr ist es hier schon dunkel (das ganze Jahr ueber, wegen der nahen Lage zum Aequator)

    Ja, das mit den Night Crawlern hab ich schon gelesen. Schade eigentlich. Mit den Fliegen (und Maden) siehe oben. Ist mir dann noch eingefallen. Da haben sich glaub ich unsere Beitraege ueberschnitten.

    Der Kot lag da schon bestimmt ne Stunde. Im Raum ist es trocken und 38,6 Grad, laut Thermometer. Da wird das in kurzer Zeit trocken. Das Katzenfutter ist immer gut durchgeweicht, also an Wasser im Futter sollte es nicht mangeln.

    Klar. Das werd ich nicht vergessen :zustimm:

    Jetzt ja. Sonst nicht :D
     
  3. #23 Padawan, 17.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Also das Nest scheint zu klein zu sein. Oder es war ihm zu warm. Jedenfalls ist es raus gekrochen. Da hatte es im Raum aber auch schon 40 Grad. Hab ihn dann direkt ins andere Zimmer gebracht. Das ging in einer halben Stunde hoch mit der Temperatur Gut das ich es in eine weitere Box gestellt habe die gepolstert war.

    So sah der Kot aus als ich heute Morgen ins Zimmer kam.

    Muss mal meine alten "deutschen Tennissocken" suchen, dann kann ich die Kule etwas groesser gestalten.

    Den Anhang IMG_20210417_084148.jpg betrachten

    P.s.: Wie ist das mit dem Gewicht? Muss es fuer bestimmte Tage ein bestimmtes Gewicht haben oder hauptsache er/sie nimmt zu? An wiegen hatte ich jetzt ehrlich gesagt gar nicht gedacht. Da er/sie aber frisst und kotet und nicht schwaecher wird ode lethargisch ist, kann das Gewicht eigentlich nur konstant hoch gehen.
    Ich werd ihn vor der naechsten Mahlzeit aber mal wiegen.
     
  4. #24 Padawan, 17.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Sorry, ich haette ja meinen vorherigen Beitrag editiert, aber da war ich zu langsam.

    Gewicht sind 10,1 Gramm. Hab jetzt ne Tabelle angelegt wo ich alles eintrage.

    Das wiegen mochte er jetzt wohl nicht oder er ist ein aengstlich. Hat mir direkt auf die Hand gemacht als ich ihn auf die Waage setzen wollte.
    Wenn ich ins Zimmer komme reisst er normalerweise den Schnabel auf. Wenn ich dann aber nahe bin und ihn fuettern will, dreht er sich oefter mal weg oder versucht gar davon zu krabbeln. Ich bin der einzige der an ihn geht oder fuettert.
    Dumnmerweise - oder moeglicherweise sogar gut (?) - er ist relativ isoliert. In unserem Zimmer laeuft Aircon, da ist es zu kuehl und wegen der Katzen, muss er alleine im Zimmer bleiben und Tuere zu.

    Heute morgen hatte ich ihn aber kurz raus in die Sonne gestellt fuer ein paar Minuten. Das machte ihm dann nichts aus (Angst/Krabbeln). Dawaehrend hatte ich die Katzenklos gewaschen.
     
  5. #25 Padawan, 17.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    So nun habe ich endlich mal den Thread fertig durchgelesen hier: Richtige Pflege für Mister Pieps - VORBILDLICHE AUFZUCHT

    Nun bekomme ich Zweifel ob ich das hinbekomme. Selbst wenn das Kleine ueberlebt. Das Hauptproblem dabei sehe ich in meinen Katzen. Kaefig offen im Haus geht nicht. Wie soll er da fliegen lernen und all das? Da bliebe nur der Hof ueber. Ich habe lange keine Katze mehr auf dem Grundstueck gesehen. Dank unserer Hunde und dem Geruch. Allerdings sitzen die schon manchmal auf der Mauer. Wenn die dann den Vogel sehen...

    Nutribird A21 gibt es hier. Zumindest online. Wir gehen gleich mal raus und schauen uns um was wir so finden koennen. Bezueglich der Insekten und Bienen hat sich noch keiner gemeldet. Das ist hier aber leider typisch. Shops muessen nix verkaufen und Zusagen werden auch bei klaren Absagegedanken gemacht. Daran werd ich mich nie gewoehnen. Hundemuede bin ich auch und ich komme zu nix. Letzteres bin ich aber gewohnt. Immerhin schlaeft der Vogel ja nachts, anders als Welpen/Katzenbabys.
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.868
    Zustimmungen:
    1.747
    Ort:
    Groß-Gerau
    Der Kot sieht gut aus!
     
    Padawan und Sammyspapa gefällt das.
  7. #27 Padawan, 19.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    So.
    Kleines update.
    Dem Kleinen geht es soweit ganz ok. Im Detail kann ichs natuerlich nicht sagen, bin ja kein Experte. Soweit wirkt es aber wohlauf auf mich.

    Eine Liste hab ich angefertigt und nehme jetzt taeglich das Gewicht. Ich habe keine Ahnung was sein Gewicht sein sollte und wieviel er taeglich zunehmen sollte. Im anderen Thread den hier jemand verlinkt hat, hatte die Dame ja keine Waage zur Hand.
    Da er mich nun sieht und ich ihn seit Tagen fuettere ist er mir gegenueber ruhiger geworden. Wirkt weniger aufgeregt wenn ich ihn beruehre/anfasse.

    Das Alter ist geschaetzt. Die Augen sind seit gestern vollstaendig geoeffnet. Denke ich jedenfalls. So kleine Aeuglein, wie es hat.

    Ein Bild habe ich leider vergessen zu machen. Das Gefieder schiebt doch ganz gut denke ich. Die Beine kann ich nicht beurteilen. Es wirkt als sei ein Bein gespreitzt, und der linke Fuss haengt ab und an mal nach hinten, wenn er da im Nest herumrutscht. Aber das ist schwer zu erkennen. Ich will ihn nicht zu sehr stressen. Bei Bedarf kann ich gerne mal genauer schauen. Meinen Finger greifen tun die kleinen Krallen nicht wirklich. Die PInzette hat es mal gegriffen, als ich Futer das mir ins Nest fiel rauspicken wollte. Weiss nicht ab welchem Alter das passieren soll.

    Werte in Gramm:
    Den Anhang upload_2021-4-19_19-49-24.png betrachten

    Das Futter ist so ne Sache. Also Das Supplement (Nutribird A21 oder vergleichbares) bekomme ich nirgends, online nur groessere Mengen und dann hat es mehrere Tage Lieferzeit.Macht es jetzt ueberhaupt noch Sinn zu bestellen?

    Auch sonst hat sich bisher keiner zurueck gemeldet, den ich kontaktiert habe, die meisten nicht mal meine Anfrage gelesen. 2 laengliche Fliegen aehnliche Insekten habe ich fanken koennen. Mehr nicht. Eines hat er heute bekommen, das andere morgen. Ansosnten eben Katzenfutter. Da dies viele Proteine hat (28%) und diverse Vitamine, Minralien und Spurenelemente, ist es das einzig vernuenftige Ersatzfutter das ich habe.

    Die Maden wachsen gerade. Die sind so klein, ich koennte sie nicht mal mit der Pinzette greifen. Habe sie heute wuseln sehen im Essen. Hoffe bis morgen, spaetestens uebermorgen sind genug davon gross genug das ich sie verfuettern kann. Aktuell meine einzige Moeglichkeit.

    Auch ich bin immer wieder, selbst nach Jahren, ueberrascht wie schwer man hier Dinge bekommt die in Deutschland so selbstverstaendlich erscheinen.

    Ich hoffe das wird noch was mit dem armen Tier.
     
    Evy und harpyja gefällt das.
  8. #28 Sammyspapa, 19.04.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.990
    Zustimmungen:
    2.713
    Ort:
    Idstein
    Das klingt doch schonmal gut soweit! Bestell ruhig das Nutribird, ich hab fast eine drittel Packung gebraucht, bis der Spatz vollständig umgestellt auf Körner war. Zum jetzigen Zeitpunkt braucht ihr es noch nicht dringend, aber später, wenn die Federn ca zur Hälfte draußen sind, kann man langsam anfangen immer peut a peut Nutribird zuzufüttern. Dann immer weiter den Teil Nutri steigern und Insekten verringern. Wenn der Spatz langsam mobil wird, das Nutribird mit entspelzten, eingeweichten Hirsekörnern etc immer weiter strecken und so nach und nach auf Körner umstellen.
     
    Padawan und Evy gefällt das.
  9. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    749
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Das läuft doch richtig gut, da ist echtes Herzblut dabei :) Das kann ja gar nicht schiefgehen. Der Kleine wird groß und stark und der frechste Spatz der Insel werden :D
     
    Padawan gefällt das.
  10. #30 Padawan, 20.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Vorab eine Bitte an alle die hier rein schauen und die Augen rollen: Bitte bedenkt dass ich in einem dritte Welt Land lebe und es sehr schwer ist hier gewisse Dinge oder adequate Fachhilfe zu bekommen. Es mangelt nicht am Finanziellen oder am Willen, sondern an Moeglichkeiten, die durch die Corona Massnahmen noch schwer verstaerkt werden. Dazu kommt noch mein voelliges Unwissen betreffend Voegel. Wir haben Katzen und Hunde. Ich kann Welpen/Kaetzchen mittlerweile im Schlaf versorgen und sogar Spritzen selbst verabreichen. (nach Anleitung unseres Vets/TA). Mit dem Vogelbaby fuehle ich mich aber sehr unbeholfen.

    Ok. Ich habs bestellt. Sollte in 2-4 Tagen hier sein. Das hatte ich wohl falsch gelesen oder verstanden, dachte es waere nur am Anfang wichtig.

    Danke. Ich geb mir Muehe.:)

    Hier mal ein paar Bilder. Leider sieht das mit der Kralle/den Krallen am linken Fuss nicht gut aus. Die sehen leicht..."verkrueppelt" aus. Ich traue mich mit meinen dicken, groben Wurstfingern auch nicht da was zu massieren/Stellung zu forcieren, nicht wenns nicht unbedingt noetig ist.

    Ist das Federkleid ok oder erkennt da wer Mangelerscheinungen/Unregelmaessigkeiten?

    (Bilder sind etwas roetlicher als in Wirklichkeit bzw. die Farbsaettigung ist ein wenig hoch. Sehe ich daran dass meine Haende roetlicher erscheinen als sie im Tageslicht sind.)

    Den Anhang Screenshot_2021-04-20 Photo - Google Photos(2).png betrachten Den Anhang Screenshot_2021-04-20 Photo - Google Photos(1).png betrachten Den Anhang IMG_20210420_125639.jpg betrachten

    Und vielen Dank fuer die Tipps und HIlfen :)
     
  11. #31 Kleo@Kiwi, 20.04.2021
    Kleo@Kiwi

    Kleo@Kiwi Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.12.2018
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Sauerland
    Das sieht doch alles gut aus. Man kann es nun mal nur versuchen und Du hast doch schon ganz viel geschafft. Ich habe bei den Kanarienvögeln gelesen, dass bei Einzelvögeln im Nest Murmeln dazu gelegt werden. Damit die kleinen Halt haben und nicht immer auf dem Bauch liegen und die Beinchen besser einsetzen. Vielleicht tun es auch ein paar kleine runde Steine. Und vielleicht kann das auch hier noch jemand bestätigen. Will nichts falsches verbreiten. Ich hab nämlich noch nie einen Vogel von Hand grossgezogen
     
    Padawan gefällt das.
  12. #32 Karin G., 20.04.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.044
    Zustimmungen:
    1.507
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    probier es doch mal mit den vorhin erwähnten kleinen Steinchen etc., damit die Krallen etwas greifen können.
    habe mit XnView eines bearbeitet, (angeklickt Bild, Farbänderung, Helligkeit automatisch einstellen)
    dann erscheint es so:

    Den Anhang Screenshot_2021-04-20 Photo - Google Photos(1).jpg betrachten

    Den Anhang Screenshot_2021-04-20 Photo - Google Photos(2).jpg betrachten
     
    Padawan gefällt das.
  13. #33 Padawan, 20.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Na da ist doch Leben in der Bude :D
    Waren nur ein paar mittelgrosse Maden dabei. Fuers Fruehstueck morgen reichts. Ansonsten ernte ich morgen noch mehr.
    Optik und Geruch sind allerdings...:k

    Ich machs mal als Spoiler, weil manche Leute ja doch was empfindlichen Magen haben :D

    @Karin G.

    Ich habs mal per Hand angepasst. So ist die Farbe nahezu realistisch:

    Den Anhang 2 (2).png betrachten

    Den Anhang Screenshot_2021-04-20 Photo - Google Photos(1).png betrachten


    Denke das ist ok. Er ist nicht zu rot, also nicht zu warm, aber dennoch gut durchblutet.

    Das mit den Steinchen habe ich zwar probiert, aber ich hatte

    A) das Gefuehl das sie noch zu gross sind (aber das naechst kleinere was ich gefunden habe scheint mir dann zu klein, das ist beinahe grober Sand)
    B) ist das sicher nicht angenehm dauernd auf Steinen gebettet zu sein.

    Ich hatte jedenfalls nicht das Gefuehl das er die Steinchen greift.

    Ich habe mal Spatzen Nester gegoogelt. Viel zu greifen haben die auch nicht wirklich.

    Ich denke ich suche eher mal morgen was Heu/Grashalme zusammen und werde da ne Unterlage machen. Wenn da bisschen was Grobes dabei ist bzw. mini-Aestchen, dann hat es ja auch was zum Greifen - ist aber deutlich angenehmer zum darauf ruhen.

    Zudem druecken dann nicht Steine auf die Knochen und sorgen evtl. noch fuer Verformungen.

    Ich muss halt ne Stelle finden wo ich keinen Hundeurin usw. vermute. Hier gibt es so viele Streuner und generell auch Gassi gefuehrte Hunde, da muss ich schon zum naechstgelegenen Feld fahren und dort schauen. Leider, denn ich hab bisschen getrocknetes vorm Haus, aber da war schon Hundekot oder Katzenkot drin.

    Uebermorgen kommt (sollte) das Nutribird A21.

    Gleich wieg ich ihn noch mal. Sollte aber zugelegt haben.

    Am Anfang musste ich ihm das Futter richtig rein schieben. Und mehr als 1-1,5 Kibbel hat er nicht gefuttert. Mittlerweile reisst er es mir quasi schon aus der Pinzette und frisst locker 2-3 Kibbel pro Mahlzeit.

    Edit: Wow, ich hab ihn gestern zwar 3 Stunden frueher gewogen, daher weiss ich nicht in wie weit das verfaelscht ist. Aber heute waren es ganze 2,5 Gramm mehr als gestern - somit bei 14,2 Gramm (gestern 11,7 Gr.). 8o
     
    Lewana gefällt das.
  14. #34 Sammyspapa, 20.04.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.990
    Zustimmungen:
    2.713
    Ort:
    Idstein
    Weiter so! ;)
    Wenn das Füßchen nicht besser wird, schreib ich dir mal eine Anleitung, wie man das tapen kann :)
     
    Padawan gefällt das.
  15. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.219
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Kanada, Québec
    Der vogel ist mindestens 15 oder vielleicht 16, tage alt...
     
  16. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.868
    Zustimmungen:
    1.747
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich würde sagen, eher 10-11 Tage. Die meisten Spatzen verlassen um Tag 16 das Nest...und so weit ist er deutlich noch nicht.
     
    Sammyspapa gefällt das.
  17. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.219
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Kanada, Québec
  18. #38 Padawan, 21.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Wie lange, also ab welchem Tag, braucht er denn die hohe Waerme (38 Grad) nicht mehr? Also ab wann muss ich ihn nicht mehr in den Mining Raum stellen?
    Es haette definitiv Vorteile wenn ich ihn woanders unterbringen koennte.

    Der ist jetzt so aktiv und steht auf ein mal auch auf und laeuft ein bisschen im Nest.
    Jedenfalls wenn ich ins Zimmer komme, sonst ist er ruhig und sitzt und schlaeft. Da ich letzte Nacht nicht schlafen konnte, hat sich meine Frau heute den Tag ueber gekuemmert und gefuettert, waehrend ich endlich mal ein wenig ausgeschlafen habe.
    (jahrelange Spaetschicht und ueber ein Jahr home office hat mir meinen Schlafrythmus etwas ruiniert)

    Daher kam ich auch nicht dazu draussen Stroh zu sammeln. Stattdessen hab ich das Nest etwas breiter gemacht und doch wieder die Steinchen reingepackt.

    Die Maden mag er so gar nicht. Ich hab sie mehrfach gewaschen (wegen der Lebensmittel die an denen kleben) und dann kochendes Wasser drueber. Aber so wie die stinken wuerd ich die auch nicht fressen wollen :D
    Wegen der Tatsache das die da im vergammelten Essen kriechen, bin ich nicht sicher ob ich das genuegend abgewaschen bekomme. Ich will nichts riskieren. Wie gesagt, mehrfach gespuelt/gewaschen und kochendes Wasser drueber gegeben. Aber 100% Wohl ist mir dabei nicht.
    Zudem waren die noch sehr klein. Ich hoffe das ich morgen die grossen Brummer habe, da ist das waschen dann auch leichter. Und die Fuetterung. Der braucht da ja theoretisch mind. 30-40 Stueck so klein wie die sind.
    Dann hats aber auch mal wieder im Anschluss klick gemacht. Ich hab nen Tee-Ei das ich nicht brauche. Da kann ich die besser drin waschen, ohne das es mir die Viecher wegspuelt.

    Das Nutribird A21 kam ueberraschen heute schon an. Soll ich anfangen ihm das zu geben? Und wenn ja, wie sollte die Konsistenz sein? eher duennfluessig oder eher dicker Brei?
     
  19. #39 Padawan, 21.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Der kleine Rabauke will einfach nicht mehr im Nest bleiben. Zugedeckt oder offen, mit oder ohne Steine, egal. Ich habs schon tiefer und weiter gemacht. Aber er krabbelt immer heraus. Das Nest steht in einer Tuppa Box die ebenfalls mit Stoff ausgekleidet ist. Er faellt also weich und auch nicht tief. Dann ist er in einer Ecke unter dem Stoff.
    Ich glaube ich muss ihn die Tage in einen Kaefig packen, so aktiv wie er langsam wird.

    Noch mal zur Raumtemperatur. Unser Schlafzimmer ist Nachts (da Klimaanlage) bis 25-26 Grad kuehl und tagsueber bis 32-33 Grad warm. Ab wann koennte er denn hier mit dem Kaefig einziehen?

    Oder lieber draussen hin? Da sind die Temperaturschwankungen nicht so hoch. Da sollte es auch Nachts noch 28 Grad haben.
     
  20. #40 Padawan, 21.04.2021
    Padawan

    Padawan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Provinz Cavite, Philippinen
    Noch ein kleines Update.

    Die ersten Maden hat er unverdaut ausgeschieden. Ich glaube das taugt nix. Jemand ne Idee warum?
     
Thema:

Baby Vogel gefunden - in den Philippinen

Die Seite wird geladen...

Baby Vogel gefunden - in den Philippinen - Ähnliche Themen

  1. Baby Vogel gefunden

    Baby Vogel gefunden: Hallo, haben ein Vogel gefunden wissen nicht was es ist und was es isst kann mir jemand helfen? Mit freundlichen Grüßen Franco
  2. Baby Vögel gefunden (Amsel)

    Baby Vögel gefunden (Amsel): Hallo! Ich hoffe ich bin hier in dem Forum richtig und mir kann geholfen werden.Wir konnten beobachten wie die Eltern ca. alle 10-15min. die...
  3. Babyvögel gefunden

    Babyvögel gefunden: [GALLERY]Habe diese babyvögel in meinem Garten . Die Eltern sind leider von einer Katze geholt worden. Habe sie jetzt aufgenommen doch trotzdem...
  4. NOTFALL- Vogelbaby gefunden, Tierärzte und co. in der Nähe nicht erreichbar

    NOTFALL- Vogelbaby gefunden, Tierärzte und co. in der Nähe nicht erreichbar: Hallo liebe Mitglieder, ich habe soeben ein kleines Vogelbaby im Garten gefunden, leider ist das Nest nicht auffindbar. Weiß nicht was ich jetzt...
  5. Vogelbaby gefunden... was tun?

    Vogelbaby gefunden... was tun?: Hallo, ich war noch nie in einem Forum oder ähnliches...aber heute wusste ich mir nicht anders zu helfen und bin während meiner Suche auf dieses...