Baby weint wenn Nymphendame pfeift, jetzt hab ich mich registriert

Diskutiere Baby weint wenn Nymphendame pfeift, jetzt hab ich mich registriert im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, tja wegen meines Beitrages, weiter unten... Die zwei sind Geschwister und sind im November zu mir gekommen. Also geschlüpft glaub ich im...

  1. Peppels

    Peppels Guest

    Hi,

    tja wegen meines Beitrages, weiter unten...

    Die zwei sind Geschwister und sind im November zu mir gekommen. Also geschlüpft glaub ich im September!?!

    Also der Koko blüht bei meiner Schwima richtig auf, er kommt schon auf die Schulter, auf die Hand und ist putzmunter, Sie wollte Ihn erst zähmen und dann einen Zweiten dazuholen.

    Meine Kira schreit leider immer noch, so auch jetzt!

    Mittlerweile ist der Stand sowieso anders... Meine Schwima hat eingesehen das man einen Nympf wohl doch nicht mit in den Wohnwagenurlaub nehmen kann und das in Ihrem Wohnwagen kein Platz für einen angemessenen Käfig ist. Das war Ihr Wunsch, ein mobiler Nympfh oder Zwei und die dann immer mit in den Urlaub! Und Sie fahren alle 3 Monate für 4 Wochen weg, sind Rentner.

    Also wollte Sie den Koko wieder zurückbringen.

    Jetzt bin ich in ner Zwickmühle, einerseits den wirklich beinahe gezähmten Koko, der wohl zuckersüß sein muss, andererseits meine schreiende Kira und nun die Frage,

    wieder zusammensetzen?
    alle Zähmung ist dann wieder weg?
    der Streit zwischen Beiden wieder da!
    Zusammensetzten, eigentlich genauso unerträglich wie das Schreien?

    Mensch,Mensch , Mensch! Alles wäre nur halb so schlimm wenn schon September wäre, da ziehen wir in ein großes Haus, der Lärm verteilt sich und Sie bekommen eine große Voliere, doch bis dahin, Oropax und durchhalten?

    Wenns meinen Kleinen nicht so stressen würde, ich muss auch zugeben das die Ultraschallwellen mir Kopfschmerzen bereiten!

    Koko holen (muss ich sowieso, ich hatte es ja versprochen) zwei Käfige (dafür hab ich echt keinen Platz, momentan!), für Kira eine neues Zuhause suchen und für Koko eine Partnerin?

    Was meint Ihr?

    Dani
    Zusammen d
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Dani


    Willkommen im VF .

    Wenn ich dich richtig verstanden habe,hast Du 2 Nymphensittiche
    gehabt . Diese wurden dann getrennt ,Koko kam zur Schwiegermutter und Kira blieb bei dir .
    Den Rest habe ich verstanden .
    Kira - wohl alleine - ist alleine .Deshalb ruft sie .Warum wurden die beiden denn getrennt ? Da liegt es auf der Hand,das sich bei
    Kira Frust entlud. Ausser schreien kann sich ein Vogel leider
    nicht äussern,wenn er alleine ist .

    Mein Rat : Nymphen sind mindestens zu zweit glücklich .
    Vögel sind Schwarmtiere ,und bleiben Lebenslang zusammen .
    Behalte bitte Koko und Kira. Mit viel Geduld und Zeit werden bei
    zutraulich . Du solltest dich selbst zurücknehmen,und dem
    Koko auch die Chance geben, Kira als Vogelpartner zu entdecken .
    Den Platz für beide Vögel bis September , habt ihr sicher .
    Nymphen sind gute Flieger und freuen ´sich über einen kletterbaum ,oder Äste an der Wand zum nagen und klettern .
    Bei Beschäftigung der Vögel sinkt auch der Lärmpegel.:)
     
  4. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dani,

    du hast mehrere Möglichkeiten.

    Setz die beiden wieder zusammen – es ist sehr gut möglich, dass das Schreien der Henne damit aufhört, denn sie wird froh sein, wieder einen Artgenossen zu haben – vielleicht sieht sie ihn nun mit anderen Augen ;) ? Wenn du Glück hast, vertragen sie sich nun.

    Voraussetzung ist wirklich ein großer Käfig, in dem sie auch mal Abstand halten können – die meisten Leute glauben, sie haben einen großen Käfig. Für ein Pärchen sollte er ca. 1m breit, 0,60 tief und 1m hoch sein – als Minimum.

    Viel Freiflug, genug Beschäftigung, wie Karin /Pine schon sagte. Gib ihnen Korkeichenrinde zum Nagen, dazu so oft wie möglich frische Zweige, die Knospen fressen sie auch gerne.

    Die „Zahmheit“ des Vogels wird nicht weg sein. Ob er sein Zutrauen allerdings auf dich überträgt, kann sein oder auch nicht, ist aber wahrscheinlich. Hängt sicher auch von deinem Verhalten ab.

    Zweite Möglichkeit: du sagst ja selbst, du hast nicht genug Platz für mehr Vögel: handle im Interesse der Vögel und versuche sie bei anderen Leuten (oder Züchter) unterzubringen, vorzugsweise mit anderen Nymphen zusammen, damit sie einen Partner wählen können :).

    Auch wenn es dir weh tut, für die Vögel wäre es wohl am besten. Ich kann gut verstehen, dass das ständige Geschrei dich nervt, besonders, da dein Baby auch darunter zu leiden scheint. Die Schreie können wirklich schmerzhaft sein.

    Oder die dritte Möglichkeit, die du selbst angesprochen hast: Kira weggeben, am besten zu einem Züchter mit vielen Nymphen, deinen Hahn auch. Er könnte dort von einer Henne „erwählt“ werden (es sind die Hennen, die den Hahn auswählen, nicht umgekehrt ;) ), dann kannst du beide mit nach Hause nehmen :).

    Zunächst würde ich die erste Möglichkeit ausprobieren.

    Wäre schön, wenn du hier weiterberichtest.

    Da deine Schwiegerleute häufig verreisen mit dem Wohnwagen, frag sie doch mal, was sie von nem kleinen Hund halten- den könnte sie doch unbedenklich mitnehmen :). Für Vögel wäre das kein Leben.
     
Thema:

Baby weint wenn Nymphendame pfeift, jetzt hab ich mich registriert

Die Seite wird geladen...

Baby weint wenn Nymphendame pfeift, jetzt hab ich mich registriert - Ähnliche Themen

  1. Katze und Baby

    Katze und Baby: Hallo zusammen! Was denkt ihr, werden Katzen eifersüchtig, wenn ihre Familie ein Baby bekommt? Habt ihr davon gehört, dass die Neugeborenen...
  2. Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?

    Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?: Guten Tag, ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe gestern eine Baby Taube mit einer Kopfverletzung gefunden, die leider nicht von alleine...
  3. Kanarienvogel Baby beine krumm ?

    Kanarienvogel Baby beine krumm ?: Hallo ihr Lieben Ich habe eine sehr wichtige Frage. Ich habe heute bemerkt das das kleine jungen von meiner Henne mit dem einen rechten Bein sehr...
  4. Feldspecht Baby gefunden ( = Feldsperling)

    Feldspecht Baby gefunden ( = Feldsperling): Hallo ihr Lieben Seid 5 Tagen hab ich einen kleinen Feldspecht ...ich denke das es einer ist Ich hab ihn fliegen Banane und Eigelb verfüttert...
  5. HILFE!! Bräuchte da dringend Rat!

    HILFE!! Bräuchte da dringend Rat!: Hallo, Ich habe folgendes Vogel Problem. Vor ungefähr drei Wochen haben wir unsere (eigentlich nur noch für Gerümpel bestehende) Garage...