babypaar oder "secondhand"

Diskutiere babypaar oder "secondhand" im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo ihr,wir haben eine aufregende woche und viele neuigkeiten.wir werden unser wohnung(z.z noch miete)samt garten kaufen.der eigentümer(außerdem...

  1. coci

    coci Guest

    hallo ihr,wir haben eine aufregende woche und viele neuigkeiten.wir werden unser wohnung(z.z noch miete)samt garten kaufen.der eigentümer(außerdem noch mein:+knirsch: chef und lebensgefährte meiner freundin)bietet uns alles zu einem super preis an.wir werden uns spätetestens nächstes frühjahr einen wintergarten bauen lassen.wir besitzen schon ein amapaar(was wir nicht missen möchten und von ganzem herzen lieben:trippel: )mein (gutüberlegter,langaufgeschobener)wunsch ein graupi.jetzt sind wir hin und hergerissen.ich möchte einem abgabevogel eine chance geben,aber mein mann tendiert eher zu einem/zwei jungen:? zumal unsere beiden von kleinauf bei uns sind.wie sind eure erfahrungen ????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Naschkatzl, 19. Januar 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Na das hört sich ja alles super an. Da drück ich Euch feste die Daumen das auch alles so klappt wie Ihr es Euch vorstellt und wünscht.

    Tja das ist ne Frage vor der wir auch mal standen. Wir haben uns dann aber bewusst für zwei Babies entschieden. Aber auch nur deshalb weil wir keinerlei Papageienerfahrung hatten und uns Abgabetiere, die vielleicht auch Problemvögel gewesen wären, nicht zugetraut haben.

    Klar gibt es auch Abgabetiere die keinerlei "Macken" haben.

    Aber da wirste jetzt mit Sicherheit noch einige Für und Wider hören und dann müsst Ihr für Euch alleine entscheiden.


    Grüssle
    Corinna
     
  4. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ich habe mich auch ganz bewußt für babys entschieden....und ich würde für mich sogar noch einen schritt weiter gehen....wenn ich es nochmal zu tun hätte würde ich gleich ein doppelpack holen und nicht nacheinander.....denn dann hat man nicht die probs mit der zusammenführung
     
  5. Ägyptina

    Ägyptina Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39118 Magdeburg
    hm. also für einen "erfahrenen" halter wie dich/euch wird es da wenig unterschied geben. ob jung oder altvogel - man stellt sich ja auf die vögel ein und lernt sie kennen.
    also es ist quasie geschmacksache.

    nachdem wir auf unserer suche im letzten jahr so viel "elend" gesehen haben, haben wir zumindest einstimmig beschlossen: wenn vergrössern, dann abgabe tiere!!!
     
  6. #5 papageienmama1, 19. Januar 2007
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo coci,

    also wir haben beides unseren juju ist bereits als baby zu uns gekommen und er ist mit seinen nunmehr fast 4 jahren ein prima kleiner kerl, den wir nicht missen möchten.
    vor einem jahr kam dann unsere rico zu uns, die gerade 3 jahre alt war und schon einige vorbesitzer hatte8(
    natürlich hat sie einige macken, deshalb nennen wir sie auch liebevoll unser "HEIMKIND":D . aber auch sie möchten wir nicht missen. man merkt, wie rico immer wieder unsicher ist, ob sie in ihrem neuen zu hause bleiben darf und das finden wir eigentlich sehr traurig, denn auch sie ist so liebenswert, wenn ihr temperament uns manchmal auch arg zu schaffen macht.
    ich glaube ein abgabevogel aus vielleicht schlechten verhältnissen, wird es dir danken ein schönes zu hause zu bekommen, auch wenn der anfang vielleicht nicht einfach wird.
     
  7. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Anne

    als ich mich letzten Sommer entschied wieder Graupapageien zu halten, habe ich mich bewusst für zwei Babys entschieden. Ich habe dann einen Züchter gesucht, der mir aus zwei verschiedenen Gelege je eine Henne und einen Hahn anbieten kann (somit sind sie blutsfremd), jedoch sind sie zusammen aufgewachsen. Die beiden benehmen sich wie ein gut eingespieltes altes Ehepaar:D
    Die Suche hat sich wirklich gelohnt.

    LG

    Terry
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. angie1912

    angie1912 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Jung oder Abgabe?

    Ich sag mal, Ihr habt ja schon ein wenig Papageienerfahrung. Es gibt auch junge Abgabetiere. Die Frage, die Ihr Euch stellen solltet ist eigentlich: Wie alt werden wir, wie problematisch darf es sein, was wollen wir?
    Wollt ihr Schmusevögel? Wollt ihr liebevoll mit einem Paar das Vertrauen erarbeiten?
    Abgabevögel sind in der Regel leicht bis schwer verhaltensgestört, haben vielleicht dauerhafte psychische Schäden.
    Ich habe 12 Abgabevögel und möchte keinen mehr missen. Und die sind von fünf bis fünfzig Jahre alt. Verschmust bis ängstlich. Krank, blind oder psychisch krank.
    Die Antwort müsst Ihr Euch selbst geben. Hilfe in den Foren gibt es in jeder Situation. Nur entscheiden müsst Ihr selbst
     
  10. coci

    coci Guest

    danke erstmal für eure zahlreichen antworten:zustimm: wir werden auf jedenfall augen und ohren offen halten.mein mann hat bei unserer amadame ziemlich schlechte karten:D ,bika hat mehr bezug zu ihr(so sollte es sein).wir haben ja zeit:~ und überstürzt wird nichts.
     
Thema:

babypaar oder "secondhand"

Die Seite wird geladen...

babypaar oder "secondhand" - Ähnliche Themen

  1. Das Vorleben unserer Secondhand-Papageien...

    Das Vorleben unserer Secondhand-Papageien...: Was verraten uns die Papa`s von ihrem Leben,bevor sie bei uns eingezogen sind? Ich glaube manchmal,ich hätte es besser nicht erfahren! Wir...