Bachstelze

Diskutiere Bachstelze im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebes Forum, kann mal jemand eine sachkundige Meinung zu den folgenden beiden Aufnahmen einer Bachstelze (Datum 4.7.14 Ort: nördlich von...

  1. CWitte

    CWitte Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo liebes Forum,

    kann mal jemand eine sachkundige Meinung zu den folgenden beiden Aufnahmen einer Bachstelze (Datum 4.7.14 Ort: nördlich von Bremen) abgeben?
    Den Anhang bachstelze.jpg betrachten
    Den Anhang bachstelze2.jpg betrachten

    Die dunkle Rückenpartie war mir schon damals aufgefallen. Leider habe ich keine besseren Bilder...

    Dank und Gruß,

    CWitte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Kann nicht viel dazu sagen ausser dass es eine Bachstelze ist.
     
  4. Inez

    Inez Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Am Ende der Welt. Wortwörtlich auf französisch.
    Huhu,

    oben rechts und unten eindeutig Bachstelze.
    Oben links würde ich mich nicht festlegen wollen.

    LG
    Inez
     
  5. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die Frage ist hier wohl nicht, ob Bachstelze oder nicht, sondern ob yarrellii oder nicht.

    Schwierig. Ich habe keine Ahnung, ob sich diese Form im Sommer mal bei uns blicken lässt. Prinzipiell sprechen die weite Weißausdehnung am Hals und die doch recht düster gefärbten Außenfahnen der Flügelfedern eher dagegen, der doch recht dunkle Rücken dafür.

    Ich lege mich jedenfalls nicht fest.

    VG
    Pere ;)
     
  6. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Spricht für mich nicht gegen yarrellii, zumindest wenn ich in meinen Svensson schaue und auch andere mögliche Kleider berücksichtige. Auch bei Motacilla alba alba gibt es immer mal kleine Variationen, warum hier also nicht auch? Der Gesamteindruck ist für mich eindeutig, und so viel anderes bleibt auch nicht zur Auswahl - außer vielleicht ein yarrellii x alba- Nachkomme.
     
Thema:

Bachstelze