Baden und besprühen

Diskutiere Baden und besprühen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ich habe einen gruapageien im alter von einem Jahr. Wir wissen, dass Papageien öfters "nass" gemacht werden müssen. Wir haben dem kleinen...

  1. Mlsmllr

    Mlsmllr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe einen gruapageien im alter von einem Jahr. Wir wissen, dass Papageien öfters "nass" gemacht werden müssen. Wir haben dem kleinen eine Wanne gekauft und die stellen wir ihm jeden Tag in den Käfig. Doch leider hat er Angst vor der Wanne. Manchmal nähert er sich der Wanne aber trinkt er daraus. Nun wollen wir den kleinen mal besprühen. Ich habe im Netz gelesen, das man mit dem Wasser in die sprühflasche 1-2 Tropfen Essig Tropfen soll. Was für weiteren Glanz wirken soll und das Tier soll auch was davon haben wenn er sein Gefieder mit dem Schnabel säubert.
    Sollte ich zusätzlich etwas in die sprühflasche tun oder nicht? Stimmt das mit dem Essig?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sittichmac, 17. August 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    papageien lernen ihre verhaltensweise normalerweise von anderen papageien. wenn keine artgenossen da sind muss man ihnen zeigen das baden nicht schimmes ist. das mit der badewanne wird erst intressant wenn der vogel sich ans wasser gewöhnt hat. ich würde auch erstmal mit der blumenspitze anfangen. nur sollte es erstmal reines wasser sein da. wenn der vogel sich damit angefreundet hat und das "duschen" ausgiebig genießt. kann man mit dem essigtropfen anfangen.
     
  4. #3 charly18blue, 17. August 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    wie Sittichmac schrieb, sie lernen voneinander.

    Was ich nicht ganz kapiere, hier schreibst Du
    Hast Du jetzt doch nur einen Grauen?
     
  5. B1u3W01f

    B1u3W01f Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46325 Borken
    Rocko liebt das Baden bei Staubsaugergeräuschen / Föhn oder dergleichen...

    das animiert es total dazu...



    Jacky badet nicht wirklich, sie "wäscht" sich höchstens mal den Kopf im Trinken...



    Aber beide mögen das Ansprühen nicht...
     
  6. Mlsmllr

    Mlsmllr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab von dem männlichen Graupapageien geredet. Die Dame sie badet sehr gerne und auch oft aber der männliche ist der, der nie badet. Und deshalb habe ich gefragt ob wir es mit einer sprühflasche versuchen sollten!
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ware wirklich schade wenn er diesem alter noch alleine ware...est ist eine schone phase fur die jungen papageien um zu sozialisieren...

    Wenn du mit der spruhflasche duscht, bitte den strahl nicht direkt auf den vogel eher hoch uber ihn und den spruhregen dann auf den vogel fallen lassen ansonsten hast du noch ein tier das angst vor duschen entwickelt...und immer mit leckerli und loben beenden
     
  8. #7 charly18blue, 17. August 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Sorry, dass war aus Deinem Text nicht herauszulesen. Ich würde es vorsichtig mal mit Sprühen versuchen (so wie Papugi es beschrieben hat), reagiert er allerdings panisch, laß es und versuch ihm dann lieber das Badewasser schmackhaft zu machen. Du kannst z.B. Löwenzahnblätter reinlegen, Vogelmiere, Spielzeug was ohne Problem nass werden kann. So dass er animiert wird mal das Badewasser auszuprobieren.
     
  9. Mlsmllr

    Mlsmllr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen vielen dank für eure Antworten. Wir haben den kleinen besprüht nicht direkt auf ihn sondern über ihm sodass es wie "leichter regen" war. Es hat ihm sehr gefallen. Er war nicht panisch ganz im gegenteil er drehte sich in alle richtungen und wollte haben, dass auch unter seinen flügeln besprüht wird. Ein großer fortschritt er war mit beiden beinen in der wanne drinne, worüber wir uns sehr gefreut haben.
     
  10. #9 charly18blue, 18. August 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Toll, das freut mich wirklich, dass das so gut geklappt hat. :beifall: :freude:
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    na dann hast du eine kleine ente...nur immer regular die dusche und badubung machen...nie langere zeit auslassen denn in diesem alter, weiss man nie was ihnen plotzlich in den kopf kommt; plotzlich wollen sie dies und das nicht mehr. Deswegen ist es gut eine gewohnheit oder bedurfniss daraus zu machen...
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. pdanijel

    pdanijel Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    hallo alle zusammen!

    das thema ist zwar schon älter aber ich möchte meine erfahrung zu dem thema auch noch mit anderen teilen.

    ich habe zwei hennen die jacko und die emma.

    die emma hat monate! gebraucht bis sie zum ersten mal richtig geduscht hat. ich hatte es 3 mal in der woche versucht. sie liebt das besprühen mit der blumenspritze - sie bringt sich immer in stellung und zeigt ganz genau wo sie überall nass werden will. fliegt kurz davon und kommt wieder und lässt sich gerne besprühen. dabei sitzt sie am rand der vogelbadewanne aber reingehen ins wasser tut sie nicht und das nach 2 Jahren nicht - ich muss sie nach wie vor besprühen aber nur wenn sie es will - leider auch nur 1 mal pro woche!

    ein härtefall ist die jacko. sie hat noch nie gerne gebadet. sie war zwar als junger vogel schon öfters in der vogelbadewanne aber das war nicht der rede wert. sie lässt sich auch nach wie vor selten besprühen - sie mag das nur ganz ganz selten - höchstens alle 2 wochen wird sie nass. in die vogelbadewanne ist sie auch nie gegangen. die vogelbadewanne hatte ich 2 jahre lang täglich neu befüllt und immer am selben platz gestellt. sie wurde immer nur zum trinken oder zum herumsitzen genutzt - ins wasser ging keine die ganzen 2 jahre lang. damit die wanne nicht immer um sonst herumsteht hab ich ihnen dort immer grünzeug zum fressen reingelegt - das haben sie immer gerne aus dem wasser gezogen und herumgesaut.

    in meinem sommerurlaub heuer ist meiner vogelbetreuung aufgefallen dass die jacko das erste mal selbsständig in der badewanne badet - und das ganze 30 minuten lang :freude:. sie hat sich nicht stören lassen und die urlaubsbetreung ignoriert und einfach gebadet als ob es das selbstverständliche der welt war! :+keinplan

    immer wenn ich die emma besprühe versuch ich es auch bei der jacko - doch nur selten mit erfolg. dafür habe ich voriges wochenede gesehen dass die jacko wieder selbstständig ohne meine gegenwart in der wanne war.

    also das wort geduld erhält hier eine besondere bedeutung wenn man 2 jahre braucht um in die vogelbadewanne zu steigen. 0l

    ich habe also noch weiter geduld vielleicht geht die emma auch mal selbsständig baden, vielleicht in den nächsten 2 jahren?

    lg
     
  14. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Wenn Jacko nun badet, schaut Emma sich das bestimmt ab und es dauert vielleicht gar nicht so lange.
    Allerdings gibt es auch Graue, die nicht baden möchten.
     
Thema: Baden und besprühen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie oft bruteier mit essig besprühen

    ,
  2. vögel mit essigwasser zu besprühen

    ,
  3. graupapagei essig

    ,
  4. soll man einen Graupapagei mit wasser besprühen,
  5. graupapagei tropfen fürs wasser,
  6. kann ich graupapagei mit essig bespruehen