baden und duschen

Diskutiere baden und duschen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, habe seit ein paar Tagen einen Timneh bei mir aufgenommen der am Hals gerupft ist. Er ist ca.11 Jahre alt und ein einzeln gehaltener...

  1. lilo

    lilo Guest

    Hallo,


    habe seit ein paar Tagen einen Timneh bei mir aufgenommen der am Hals gerupft ist.
    Er ist ca.11 Jahre alt und ein einzeln gehaltener Papagei. Die Vorbesitzer hatten mehrere Paarversuche gestartet aber jedesmal hat der Timneh den "auserwählten" vertrieben. Zuletzt war er mit einem Grauen zusammen, aber in getrennten Käfigen, sie hatten sich aber nicht verstanden.
    Er ist total auf Menschen fixiert.

    Meine Frage ist eigentlich: Da er sich rupft (habs bei uns Gott sei Dank noch nicht gesehen) und er sich auch oft putzt, kann ich ihn täglich abduschen (Besprühen) ?
    Ist es sogar gut, täglich? Oder doch nur dreimal in der Woche?

    Ich glaub nämlich das er nicht oft abgeduscht wurde.

    Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tipps geben

    Gruß
    anne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Anne,
    wenn er das mag, besteht kein Hindernisgrund dafür ;)
     
  4. #3 Reginsche, 13. Juni 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Den Anhang 25.04.05.JPG betrachten Schau mal, das ist Paul. Er ist auch gerupft und er genießt seine tägliche Dusche.

    Es lindert auch ein wenig seinen Juckreiz.
    Er sitzt dann immer klatschnaß auf der Stange und freut sich.

    Du kannst Deinen Kleinen ruhig jeden Tag duschen wenn er es mag.

    Danach darf er aber keine Zugluft abbekommen.
    Also schön die Fenster zu.
     
  5. #4 DieJasminII, 13. Juni 2006
    DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo Anne,

    täglich besprühen solltest du den Papagei wirklich nur, wenn es ihm auch Spaß macht. Wenn nicht wird er dir das sicherlich sehr übel nehmen.

    Vielleicht solltest du mit dem Papagei einmal zum Tierarzt gehen um abklären zu lassen, ob die federlose Stelle krankheitsbedingt ist oder wirklich nur ein psychischer Tick. Mal ganz davon abgesehen wäre einmaliger Check bei Tierarzt eine sehr gute Sache (Kropfabstrich, Kotprobe, evtl. Hautprobe etc.) Gut, das ist nicht wirklich billig aber gibt die die Gewissheit, dass der Süße gesund ist.

    Du kannst deinem Papagei ja auch mal ein Schüssel Wasser anbieten, vielleicht badet er ja auch viel lieber.

    Gruß,
    Jasmin
     
  6. RalfC.

    RalfC. Guest

    Ja ja das Baden

    Also wir haben unseren Peppi jetzt eine Woche und er hat mit Wasser(noch) nichts am Hut.Wir haben es mit einer Sprühflasche probiert und haben heute nun festgestellt,das er das nicht mag.Resultat:Wollte ihn auf meinen Finger nehmen und er hackte nach mir.Hat er bis jetzt nicht gemacht.Wahrscheinlich ist er beleidigt.Kurioserweise läßt er sich aber am Hinterkopf streicheln......aber wehe er soll auf den Finger.Habe ihn dann auf der Stuhllehne sitzen lassen.Er hat ein wenig geschlafen und nun putzt er sich.Werde nun mal mein Glück versuchen.............
    Wer sagt es denn,er hat sich beruhigt!
    Ich muß mir mal überlegen,was ich am besten mache.Werde es mal mit einer größeren Schüssel probieren,vielleicht findet er ja Gefallen dran.Eins habe ich aber schon gelern.....nur nichts mit Zwang erreichen.
    In diesem Sinne.......bis dann.....Gruß Ralf
     
  7. #6 Naschkatzl, 1. Juli 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Anne,

    also ich besprühe meine täglich bis zu dreimal mit einer Kamillentee-Wasser-Mischung.
    Meine sind davon oder bzw. waren davon auch am Anfang nicht so begeistert doch jetzt lassen sie es sie es über sich ergehen weil sie wissen das sie danach sofort eins ihrer heissgeliebten Leckerlies bekommen.

    Meine Rosi war gerupft, sieht heute nur noch so aus wie Reginas ihr Paul und da wachsen auch jetzt schon Federn. Bei ihr nahm halt auch die Kamillentee Mischung den Juckreiz und wie gesagt jetzt wachsen wieder Federn und die lässt sie auch in Ruhe.

    Grüssle
    Corinna
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: baden und duschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mit was besprühe ich am besten meine papageien

    ,
  2. papageienfedern mit kamille besprühen

    ,
  3. müssen Papageien jeden Tag duschen