Baden unserer Marry Lou

Diskutiere Baden unserer Marry Lou im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, wie "badet" ihr denn euere Amazone? Badewannen wie die für Wellensittiche oder dergleichen haben wir bis jetzt noch nicht gesehn. Habt...

  1. mcjunkie

    mcjunkie Mitglied

    Dabei seit:
    8. August 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo,

    wie "badet" ihr denn euere Amazone? Badewannen wie die für Wellensittiche oder dergleichen haben wir bis jetzt noch nicht gesehn.
    Habt ihr hierfür nen Tipp??

    Danke schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo,

    es gibt badehäuschen für papageien :zwinker:. ich hatte auch mal so ein ding.....habs aber dann verschenkt,weil meine vögel sich da nicht reingetraut haben.

    versuch es mal mit einer blumenspritze,damit kann man sie gut abduschen.
     
  4. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    Blumenspritze ist immer gut.Zusätzlich habe ich noch eine große,flache Metallschüßel in der sie auch immer gerne drin herum plantschen!
     
  5. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Blumenspritze nehmen - aber vorsicht - neue Blumenspritze holen und aufpassen, daß da keiner was ins Wasser tut (Dünger ect.) das ist tödliches Gift
     
  6. Miss Elly

    Miss Elly Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2009
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe entweder selbst mit Theo in die Dusche..oder jemand anderes.

    Oder setzte ihn auf seine Schaukel in die Dusche...

    Gruß
    Claudia
     
  7. superbabe

    superbabe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Tja - oder man hat Pech und zwei so wasserscheue Zicken wie ich! Ich weiß nicht mehr, was ich noch tun soll:
    Vorhanden sind Splash Giant, eine große flache Schüssel sowie eine Blumenspritze, die täglich mit frischem warmen Wasser gefüllt wird - und es erscheint jedes Mal, als wäre es die größte Strafe, die man ihnen antun kann (es wird panisch geflohen)!
    Auch der Trick mit dem Staubsauger funktioniert nicht.

    Wenn ich dagegen an meine "alte" Blaustirn denke: Die hat es geliebt! Die hat gegurrt und getobt und hing an einer Kralle kopfüber im Käfig, um ja keinen Tropfen zu verpassen...

    Falls also noch jemand einen Tipp hat: Immer her damit!
     
  8. superbabe

    superbabe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja: Sie sind (noch?) nicht handzahm - soll heißen, ich darf etwa auf 50 cm heran sowie die Näpfe erneuern und den Käfig sauber machen. Also ist momentan nicht die Möglichkeit gegeben, sie irgendwohin mitzunehmen (also auch nicht in die Dusche)...
     
  9. #8 Thomas Geisel, 2. September 2010
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    14
    ich nehm auch ne blumenspritze, lauwarmes wasser rein, und dann NICHT einen strahl einstellen wie bei ner wasserpistole , sondern erstmal so kleine tröpfchen.
     
  10. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Mit Käfig in den Regen stellen ... das mögen meine besonders - oder mit der großen Spritze kommen, wenn sie in der warmen Sonne stehen ...lllllllllllllllllllllllllllllllecker.
    Allerdings: meine 2 Hähne baden supi gerne, die Hennen eher weniger
     
  11. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Als unser Poldi noch klein war hat er immer in der Spüle gebadet... war das absolute Highlight!! Mittlerweile sitzt er aber lieber mit Herrn Wuschel auf der Duschkabine und wartet bis die Blumenspritze ihr bestes gibt :o)
     
  12. #11 charlieundrosie, 3. September 2010
    charlieundrosie

    charlieundrosie Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine Blumenspritze mit der man so Druck aufpumpen kann. Diese kann man so einstellen, daß es einen ganz feinen Sprühnebel gibt. Ich denke das ist für wasserscheue Gaier viel besser als Tropfen. Zusätzlich nicht direkt ansprühen sodern über den Vogel in die Luft sprühen oder daneben. Nie direkt!!!!!!!
    Erst nach der 2. Kanne mit "heißem Wasser" (der Sprühnebel ist dann lauwarm) machen meine auf - und dann kann ich sie auch direkt ansprühen.
    Viel Glück
     
  13. Miss Elly

    Miss Elly Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2009
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich hätte dazu eine Frage.

    Ist dieser Sprühnebel denn gut????

    Für die Lungen meine ich?!
    Habe glaub ich mal gelesen das diese Sprühnebel sich
    in die Lungen setzten kann, oder so.

    LG
    Claudia
     
  14. #13 amazonen-freak, 3. September 2010
    amazonen-freak

    amazonen-freak Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    hey,
    dass sprühnebel nicht gut ist glaube ich nicht. es gibt ja im amazonas auch öfter eine sehr sehr hohe luftfeuchtigkeit.
    mfg lukas
     
  15. #14 Thomas Geisel, 3. September 2010
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    14
    @ Claudia: Der Nebel ist nicht schädlich und auch nicht lungengängig ( man sollte natürlich die Blumenspritze sauber halten und frisches wasser nehmen)
    Meine Amazone möchte auch manchmal erst etwas eingenebelt werden und dann kann ich auf Tropfen umstellen, aber meist kann ich direkt
    mit Wasertropfen anfangen
     
  16. Miss Elly

    Miss Elly Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2009
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusamm,

    ach so.
    Dann muß ich da wohl was verwechseln.

    Danke für die Antworten.

    Gruß
    Claudia
     
  17. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    wenn das schädlich wäre, müßten im Regenwald/Amazonasgebiet an Wasserfällen tote Vögel liegen. Aber genau diese Gebiete an Wasserfällen sind sehr beliebt bei Papageien (und Mamageiern :D) - weil da eben die Luftfeuchtigkeit stimmt.
    Ich mach es auch wie Evi - eine 8-Liter aufpump-Sprühflasche - und anschließend das Wohnzimmer trocken legen.

    Im Sommer mach ich das ganze draußen - sie lieben es, dann in der Sonne zu trocknen. Es muß dann nur ein Zugfreies Plätzen sein.

    Maggy
     
  18. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi

    leider haben ossy und linchen warum auch immer, angst vor diesen pumpsprühern *heul*
    also muss ich mit ner normalen blumenspritze ran, danach merk ich meine finger und arme nicht mehr.

    [video]http://www.myvideo.de/watch/6224424/Ossy_Linchen[/video]
     
  19. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    He Andrea
    Versuch mal mitten im Badespaß das Sprühgerät zu wechsel,sie sind dann so im eifer des Gefechts das sie es nicht merken
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 charlieundrosie, 5. September 2010
    charlieundrosie

    charlieundrosie Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Den Pumpsprüher einfach mal 2 oder 3 Tage in der Nähe der Vögel bzw deren Voliere stehenlassen. Dann macht der keine Angst mehr.
    Grüßle Evi
     
  22. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hi

    danke für eure ratschläge !

    ich hab schon alles mögliche probiert, den pumpsprüher kennen ossy und linchen, aber sobald ich den sprüher in die hand nehme sind die beiden weg 8(
    da ich ihnen den spass nicht vermiesen will muß ich da wohl durch.
     
Thema:

Baden unserer Marry Lou