Bäumchen u. Pflanzen in Voliere

Diskutiere Bäumchen u. Pflanzen in Voliere im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, welche Bäume kann man unbedenklich in die Voliere stellen? Dass diese natürlich nicht gespritzt sein dürfen ist mir klar. Aber welche...

  1. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo,

    welche Bäume kann man unbedenklich in die Voliere stellen? Dass diese natürlich nicht gespritzt sein dürfen ist mir klar. Aber welche kleine Bäume dürfen Graue komplett benagen? Also Äste wie Blätter? Und welche Erde nimmt man da? Blumenerde kommt ja wohl nicht in Frage wegen dem Dünger der dort fast immer drinne ist...

    Wie ist es mit Zitrone?

    liebe Grüße
    Nicole
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Nicole !
    Weiden kannst du in größen Töpfen ins Volier stellen,die haben auch den Vorteil das sie sehr schnell wieder nachwachsen.
    Oder kleine Tannen oder Fichten ,auch Bambus kann man nehmen.
    Es gibt auch kleine Obstbäumchen in Kübeln ,allerding glaub ich nicht das all diese Bäumchen lange überleben werden.
    Viele Grüße Sandra
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Bäumchen für Graue???

    Hallo Nicole,

    ich denke auch wie Sandra, dass ein Baum/Bäumchen in der Voliere von Grauen kein langes und "glückliches";) Leben hätte. Zumindest bei meinem Furby weiß ich, dass das in Nullkommanichts Kleinholz wäre.
    Besser wäre in dem Fall, immer mal frische, große Äste reinzuhängen/stellen.


    Hallo Sandra,

    du gibst deinen Grauen Fichte und Tanne???
    Ich habe mich bis jetzt noch nicht getraut meinen Geiern Nadelholz anzubieten wegen des Harzes.
    Kann man das unbedenklich tun???


    Liebe Grüße
    Sybille K und die Geier
     
  5. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Sandra u. Sybille,

    dass man Weiden nehmen kann weiß ich. Die wachsen bei mir auf dem Gelände und ich biete sie auch öfter an zum benagen. Ich würde aber gerne was pflanzliches noch in der Voliere haben.Nur da ist es ja immer so ein Problem ob die Blätter verträglich sind.
    Und bei den Obstbäumen sind dann die Blätter ungiftig?

    @sybille

    in unserer Zoohandlung hier haben sie auch Tanne bzw. Fichte bei den Papageien in der Voliere stehen. Würde ich aber auch nicht unbedingt machen. Irgend wer hatte hier zu mal was geschrieben, weiß aber nicht mehr genau wer es war. Da muß man wohl auch einiges beachten.


    Gruß
    Nicole
     
  6. iskete

    iskete Guest

  7. Utena

    Utena Guest

    Hallo Sybille!
    Ich gebe meinen Grauen schon seit einigen Jahren Fichten und Tannenäste ins Vogelzimmer,bevorzugt im Winter das sie daran knabbern können .
    Die sind weder giftig noch unbekömlich.


    Nicole

    Obstbumblätter wie von Äpfel ,Birnen ,Nuß und Kirschen,sind für Papageien nicht giftig!
    Man muß aber sehr darauf achten das man keine nimmt die mit Pestizieden verunreinigts sind.
    Am besten wären welche vom Biobaueren.
    Es gint da noch zwei sehr Interessante Bücher in den sind viele zum Verzehr eignete Pflanzen und Bäume drinnen.
    Vogelfutter aus der Natur
    Horst Bielfeld
    Ulmer Verlag

    Vogelfutterpflanzen
    Hermann Schnabl
    Arndt Verlag

    Viele Grüße Sandra
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sandra,

    danke für deine Antwort.
    Ich habe auf meinem Grundstück ja einiges an Obst- und Nadelbäumen stehen(garantiert ohne "Mittelchen"), vielleicht gebe ich dann meinen Geiern doch mal Nadelholz.

    Liebe Grüße
    Sybille K und die Geier
     
  9. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Wein, dürfte nicht giftig sein und wächst sehr schnell.
     
  10. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Bäumchen und Äste

    hallo allesamt,

    man kann den Piepmätzen Obstäste und Weide, sowie Birke und Haselnussäste geben.

    In den verschiedensten Baummärkten findet man Weidenbäume und Haselnussbäume in größeren Töpfen.

    Unser Rosella sitzt während seines Freifluges ständig in seinem Weidenbaum und knabbert an den Knospen. Gleichzeitig besteigt er die Birkenzweige und ist auch von den verschiedensten Grünpflanzen nicht abgeneigt. Du kannst bestimmte Farne hinstellen und auch Kentiapalme und Schefflera sowie Drachenbaum sollten keine Beschwerden hervorrufen.
    (soweit mir bekannt ist)

    Nadelzweige hab ich noch nicht probiert - da bin ich mißtrauisch...

    gruß kessi
     
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallo Kessi!
    Tannen und Fichtenäste konnen Vögel ohne weiteres beknabbern und fressen,die sind absulut ungiftig!
    ich verfüttere sie schon seit jahren an meine Grauen ,bevorzugt im Winter .
    Viele Grüße sandra
     
  12. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Kessi,

    also ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass der Drachenbaum nicht gut für Vögel sei. Jedenfalls habe ich den schon ewig aus meinem Wohnzimmer verbannt.
    Schefflera weiß ich nicht, da kommen meine Geier nicht ran.
    Ich habe bei meinen Wellis z.B. gute Erfahrungen (über Jahre) gemacht mit Hibiskusstämmchen und Ficus. Die nehmen das auch nicht sooo übel, wenn daran herumgekaut wird.
    Die großen Geier bekommen Äste von Obstbäumen, denn eine Zimmerpflanze hätte da nur ein kurzes Leben.

    Die Idee mit der Weide oder Haselnuss in Töpfen ist nicht schlecht. Werde ich den Wellis mal jetzt ins Wohnzimmer stellen.


    Liebe Grüße
    Sybille K und die Geier
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hi Nicole,

    willst Du die Bäumchen in eine Innen- oder Aussenvoliere stellen?

    Auf alle Fälle kannst Du mit ungespritzen Obstbäumen, Weide, Haselnuß, Buche und Bambus nichts verkehrt machen. Bei den Nadelhölzern hatte man früher Angst, dass das Harz sich im Kropf verklebt, das ist wohl mittlerweile überholt und ich habe schon oft Volieren mit Nadelhölzern gesehen. Dürfte also kein Problem sein. Wilder Wein ist giftig! Normaler Wein (da wo die Weintrauben dran wachsen :-) ) geht, den habe ich auch in einer Voliere gepflanzt.

    Ist natürlich alles eine Frage der Zeit wie lange es hält. Die einen Geier roden es ab wie Waldarbeiter, die anderen interessieren sich nicht so viel dafür und spielen lieber mit ihren Spielsachen.

    Im Ficus (Benjamini) ist eine Milch enthalten, die die Schleimhaut reizen kann und möglicherweise zum Erbrechen führt. Bei Schefflera, Hibiscus und den Palmenarten bin ich mir nicht sicher, ob es geeignet ist.

    Viele Grüße
    Cora
     
  15. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Drachenbaum/Schefflera

    Hallo allesamt,

    ersteinmal ein Dankeschön.

    Das mit dem Drachenbaum hab ich auch erst gedacht, habe mir dann im Internet verschiedenes rausgesucht. Da steht auf www.sittich-info.de/index.html dass der Drachenbaum schleimhautreizend ist, aber anscheinend nicht giftig. Und genauso ist es mit der Schefflera.

    Aber ich hab dafür noch gelesen, dass Ficus giftig ist, wenn die Vögel in die Blätter beißen, die flüssigkeit soll wohl das giftige sein.

    Wir haben auch lange gesucht und verglichen, bis wir die einen Pflanzen raus haben und dafür die anderen rein.

    Aber unsicher bin ich mir bei der Kletterpflanze der Efeutute. In meinem Sittichbuch steht, dass Efeu ungefährlich ist, aber was ist mit der Efeutute???

    Weiß da jmd. von euch Rat?

    danke und gruß
     
Thema: Bäumchen u. Pflanzen in Voliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. echtpflanzen für volieren

Die Seite wird geladen...

Bäumchen u. Pflanzen in Voliere - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...