bald ist es soweit!

Diskutiere bald ist es soweit! im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hatte schonmal berichtet, das ich im Februar einen Neuguinea-Hahn, Charly, übernehme, finde aber den Thread nicht mehr. Eigentlich wollte ich...

  1. #1 Dani*, 29. Dezember 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Dezember 2010
    Dani*

    Dani* Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hatte schonmal berichtet, das ich im Februar einen Neuguinea-Hahn, Charly, übernehme, finde aber den Thread nicht mehr.
    Eigentlich wollte ich Charly, sobald das möglich ist, ein Weibchen dazu holen. Jetzt habe ich aber gelesen, dass bei Edels lieber gleichgeschlechtlich gehalten werden soll. Fan bin ich nicht gerade von solchen Haltungen, aber wenn die Weibchen bei dieser Gattung wirklich so "zickig" und dominant sind wie ich überall zu lesen bekomme, wäre es vllt doch eine Überlegung wert und besser für Charly. Züchten möchte ich ja sowieso nicht.
    Habt ihr das auch schonmal gehört und was haltet ihr davon? Hat jemand Erfahrungen mit gleichgeschlechtlichen Paaren gemacht? Passt das besser als gegengeschlechtliche?
    Fragen über Fragen und ich hoffe, mir kann jemand helfen.

    p.s. sollte einer der Modis meinen Thread wieder finden, kann dieser Beitrag gerne dahin verschoben werden.

    lg

    Volierendraht"]hier ist das gesuchte Thema[/URL]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ara-Fan

    Ara-Fan Guest

    Hallo Dani.

    Ich kann soviel dazu sagen, dass die Damen doch ihre sehr wechselhafte Seite haben können.
    Alle über einen Kamm scheren geht ja eh nicht. Von daher gibt es auch bei den Edeldamen charakterliche Unterschiede!!

    Wenn Du Deinen Edelhahn in der Wohnung/im Haus hältst, dann würde ich Dir auch zu einem weiteren Hahn raten. Die beiden Jungs würden viel zusammen unternehmen. Und das "Gezicke" wäre erstmal nicht sehr ausgeprägt!
    Allerdings bin ich der Meinung, dass dazu die beiden Männer noch vor der Geschlechtsreife zusammen geführt werden sollten.

    Solltest Du über eine große Voliere mit viel Platz für Rückzugsmöglichkeiten verfügen, dann wäre wohl die Haltung eines Paares eine Überlegung wert.
    Züchten mußt Du ja auch dann nicht. Man kann ja auch seine Tiere in großen Gehegen halten ohne einen Nistkasten anzubringen.

    Ich kenne auch zwei Hähne, die sehr gut miteinander klar kommen und seit Jahren zusammen leben. Ernsthafte Streiterein konnten noch nie beobachtet werden, eher sehr bedachter Umgang miteinander.
    Soweit ich mich erinnere kamen der zweite Hahn im Alter von etwa 6 Monaten dazu, der erste war so um ein Jahr alt.
     
  4. #3 Tanygnathus, 29. Dezember 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Also ich sag mal so ..ein Patentrezept gibt es nicht.
    Zwei Hähne ist auf jeden Fall besser als alleine,aber...auch der hahn hat einen Geschlechtstrieb den er mit einem anderen Hahn nicht ausleben kann..und das finde ich nicht gut ( auch wenn man nicht züchten möchte).
    Ich kenne jemand wo 2 Hähne zusammen hält und die Beiden sind ca.20Jahre schon zusammen,esklappt gut nur sind sie mehr nackt als befiedert:nene:
    Von dem her wäre mir eine zickige Henne zum Hahn dazu lieber....
     
  5. #4 charly18blue, 29. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Sehe ich genauso. Nicht jede Henne ist gleich, wenn ich mein Pflegepaar Edelpapageien ansehe, da herrscht so eine Art Gleichberechtigung. Sie ist überhaupt nicht zickig.
     
  6. Dani*

    Dani* Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    ja, so sehe ich das auch. Ich habe in meinem ersten Beitrag ja schon geschrieben, dass ich von solchen Haltungen kein großer Fan bin. Ich wohne in einer Mietwohnung und habe eine Voliere für die Edelpapageien in Planung, die 2x2x2,80m (LxBxH) groß ist. So genau kann ich die Maße nicht schreiben, es ist eine Eckvoliere und ich habe jetzt die Maße der beiden Rückwände aufgeschrieben, also ist die Voli noch um einiges größer. Ich denke aber, das diese Größe mehr als ausreicht. Ich baue die ja extra schon so groß, damit 2 Vögel drin leben können.
    Ich habe nur Angst, das ich dann zwei Tiere hier sitzen habe, die sich absolut nicht verstehen. Und ein Weibchen aufzutreiben ist ja auch nicht gerade einfach (soll ja auch keine Krankheiten mit einschleppen, was die Suche nochmals erschwert).
    Charly ist gerade 1,5 Jahre alt, also noch nicht geschlechtsreif. Ich hole ihn im Februar ab.
     
  7. #6 charly18blue, 30. Dezember 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.358
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Dann drücke ich Dir die Daumen, dass du schnell eine Henne findest. Je schneller umso besser, da er noch relativ jung ist.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Sabine S.

    Sabine S. Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75228 Ispringen
    Hallo Dani
    Wir haben ein Edelpaar, unsere Dori und unser Gerry.
    Wenn Du unter Dori und Gerry bei meinen Beiträgen suchst, findest Du viel über das Zusammenleben meiner Zwei.
    Es ist nicht immer einfach, denn Dori brütet zur Zeit und Gerry beschützt sie. Mein Mann kann zur Zeit nicht zu Gerry gehen, er
    wird dann gezwickt wenn er nicht aufpasst. Ansonsten sind Sie super lieb - beide haben meiner Meinung nach einen
    guten Charakter und die Verteidigung ist in dieser Zeit normal.
    Ich denke ein Patentrezept über Haltung (Hahn-Hahn) und Verpaarung gibt es nicht und Du hast Recht man muß schon schauen das Sie gesund sind.
    (Untersuchungen dafür sind s.... teuer ca. 400 €).
    Meine haben diese Untersuchungen würde damals vom Züchter gemacht.
    Wünsche Dir viel Glück.

    Gruß Sabine
     
  10. Dani*

    Dani* Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    mit der Untersuchung von Charly ist alles schon erledigt, das hat die derzeitige Besitzerin alles schon erledigt.
    Ich bin schon überall am suchen, finde aber bis jetzt leider keine Henne. Ich hätte gerne eine aus dem Tierschutz, möchte aber auch, dass sich die beiden Vögel auf neutralem Boden erstmal "beschnuppern" können, bevor ich definitiv eine Henne kaufe. Auch sollte sie ungefähr das gleiche Alter haben wie Charly. Aber ich habe ja noch etwas Zeit zum suchen.
     
Thema:

bald ist es soweit!