Bald kommt ein neuer dazu...

Diskutiere Bald kommt ein neuer dazu... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Na ihr Lieben ! Habe heute erfahren,dass einer der 2 Wellis meiner Klassenkameradin gestorben ist. Ich habe ihr dann sofort gesagt,dass sie den...

  1. #1 kaerrelain, 23. Juni 2009
    kaerrelain

    kaerrelain Möchtegern-Wellensittich

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Na ihr Lieben !

    Habe heute erfahren,dass einer der 2 Wellis meiner Klassenkameradin gestorben ist. Ich habe ihr dann sofort gesagt,dass sie den anderen Welli doch nicht so alleine lassen kann. Sie meinte daraufhin dass ihre Mutter keinen Neuen mehr möchte und dass ich ihn haben könne.
    Ich und meine 2 Federkumpels haben uns nun darauf geeinigt den kleinen aufzunehmen :P
    Jetzt stellt sich aber die Frage wie man das denn anstellt :/
    Ich dachte mir das jetzt so,dass ich den Käfig des neuen (1,0) eine Woche neben den meiner 2 (1,1) stelle. Ist das in Ordnung? wie lange sollte er dort drin bleiben? Müssen die anderen auch im Käfig bleiben? Gibts es irgendwelche 'tricks' bzw. Dinge die ich beachten muss,damit sie sich verstehen?

    Ich weiß, dass 3 eine etwas unglückliche Zahl ist :( Meine 2 habe ich seit einem halben jahr und sie wirken auf mich sehr verliebt ;)
    Natürlich habe ich vor einen 4. dazu zu gesellen. Allerdings müsste dafür ein größerer Käfig her,den ich als Schüler aus finanziellen Gründen von jetzt auf gleich nicht auftreiben kann.
    Wie groß müsste ein solcher Käfig bei täglichem Freiflug von 6 bis ca. 19 Uhr mindestens sein?
    Den würde ich mir dann als Geschenkwunsch für meinen Geburtstag aufheben. Ich hoffe mal das diese Dreiecksbeziehung 2-3 Monate gut geht (-Aber immer noch alles besser als die jetzige Einzelhaft im Hausflur mit einem unheimlich laut kläffendem Hund und ohne Freiflug 8( ,oder? )

    Würde mich über jeden Ratschlag freuen!

    Viele Liebe Grüße, Caro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Bei Neuzugängen sollte man generell eine Quarantänezeit einhalten, d.h. eine komplette räumliche Trennung - weißt Du denn, woran der eine Vogel Deiner Freundin gestorben ist?
     
  4. #3 kaerrelain, 23. Juni 2009
    kaerrelain

    kaerrelain Möchtegern-Wellensittich

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Der Welli war bereits 9 Jahre alt.
    Ich denke dass es einfach Altersschwäche war...
    Der neue war danach beim Tierarzt und ist kerngesund (der Tod des anderen ist bereits 3 Wochen her)

    achja...ich würde mich auch über die Empfehlung eines Käfigs freuen..
     
  5. #4 Andrea 62, 23. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juni 2009
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Caro,
    schön, dass Du den Kleinen aufnehmen willst.
    Ein relativ preisgünstiger Käfig wäre dieser. Einen kleineren würde ich für 4 Vögel nicht nehmen, größer wäre noch besser, aber sie haben ja den ganzen Tag Freiflug.
    Bei dem Käfig ist zu beachten, dass er keine extra Sandschubladen hat. D.h. zum Reinigen muss man das Käfigoberteil abnehmen. Dürfte aber kein großes Problem sein, wenn die Vögel inzwischen Freiflug haben.
    Alle anderen Käfige ab dieser Größe sind teurer, wie dieser oder dieser.
    Oder bei ebay stöbern, allerdings sind die billigen Käfige dort oft nicht zu empfehlen (Beschichtung, Stabilität).
    Kannst Du so machen, nachdem das Thema Quarantäne wohl geklärt ist. Ich denke aber nicht, dass sie eine Woche getrennt sitzen werden ;) ...
    2,1 kann gut gehen, hatte ich auch eine Weile. Wenn das eine aber schon ein festes Paar ist und der 3. ständig außen vor bleibt, wäre es besser, dem neuen Hahn bald eine Henne zu holen (auch hier Quarantäne beachten). Musst mal sehen, wie es sich entwickelt.
     
  6. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hi,

    ich habe zur Zeit 2,1 Wellensittiche und obwohl es gut läuft, werde ich noch ein Männchen für mein Weibchen dazukaufen, dass heisst dass ich dann bei 3,1 landen werde. Das liegt daran, dass sich meine Männchen zusammengetan haben und ein Pärchen wurden, trotz (damals) reichlich Frauenauswahl ;)
    Wenn sich bei dir Pärchen bilden wär es sinnvoll, dem allein gebliebenen noch einen Partner oder eine Partnerin (je nach Geschlecht) zukommen zu lassen.
    Vielleicht kennst du es, wie ätzend es sein kann, wenn man die ganze Zeit mit einem Pärchen unterwegs ist und selber alleine ist :zwinker:

    Als Käfig(verkäufer) kann ich dir bei eBay den hier empfehlen, meiner Meinung nach sieht der ganz gut aus, auch wenn es ein Nagerkäfig ist und demnach das Hubschrauber-Prinzip hat.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 kaerrelain, 23. Juni 2009
    kaerrelain

    kaerrelain Möchtegern-Wellensittich

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Meine Mutter hat leider überraschend nein zum 3. Vogel gesagt :(
    Schade aber auch..besonders für den armen Welli.
    :traurig:
     
  9. #7 Andrea 62, 23. Juni 2009
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Schade ...
    Aber vlt. kannst Du versuchen, dass er nicht allein dort sitzen bleibt und vermittelt wird z.B. hier.
     
Thema:

Bald kommt ein neuer dazu...