Balzen und angebalzt werden...

Diskutiere Balzen und angebalzt werden... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich glaube, meine beiden haben das noch nicht so richtig verstanden. Müßten beide jetzt so 1-1,5 Jahre alt sein. Wenn ich den Hahn mal dazu...

  1. juergen

    juergen Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Ich glaube, meine beiden haben das noch nicht so richtig verstanden.
    Müßten beide jetzt so 1-1,5 Jahre alt sein.
    Wenn ich den Hahn mal dazu bekomme, seinen Balzgesang ertönen zu lassen, dann wird er von Susi nur angefaucht (aber trotzdem in ihrer Nähe 'geduldet').
    Außerdem balzt der Hann nur dann, wenn ich mich davor stelle und Pfeife, bis mir die Lungen rauskommen. Dann macht es aber so, wie man es von einem Hahn erwartet (Kopf in alle mögliochen Richtungen verdrehen, Klopfen und natürlich Singen). Das ganze dauert aber nie länger als 15-20 Sekunden.
    Gegenseitiges kraulen findet recht oft statt, allerdings nur recht einseitig (Henne krault Hahn). Wenn es anders herum gehen soll, gibt es nur gekeife.
    Ich vermute zwar einfach, da ich noch ein paar Monate warten sollte, aber
    ich schreibe es trotzdem hier rein.
    Und ich habe auch immer noch das Gefühl, das es nur eine WG ist und kein Paar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ein Pärchen geht nicht immer nur sehr harmonisch miteinander um ! :zwinker:
    Meine verpaarten Hähne balzen ihre Hennen nur an , wenn sie sie treten wollen ! Ansonsten sind sie ziemlich ruhig !!!
    Das Paarverhalten unter den Nymphen ist sehr unterschiedlich !
    Ich habe z.B. ein Pärchen , wo der Hahn die Henne beim Kraulen im Nacken rupft , sie streiten dann hin und wieder , lieben sich aber trotzdem !
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Meien Hähne balzen gar nicht, sind auch nicht so kuschelig wie meine wellis!
     
  5. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Naja , eigentlich heißt es ja auch ruhige Nymphen = glückliche Nymphen !:D
     
  6. juergen

    juergen Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Ruhig sind die beiden ja auch (abgesehen von den 5 Minuten 1-3 mal am Tag - die aber dann richtig und manchmal auch in der Nacht, weil das Straßenlich direkt ins WZ fällt und es zum fliegen ausreicht (EDIT: der Käfig steht aber etwas geswchützter/dunkler) - will da aber nix dran ändern, da ich Panik davor habe, die könnten sich bei einem Night-Fright was antun).
    Aber wenn der Hahn ratlos neben der Henne sitzt, während diese flach auf dem Bauch liegt und auf was bestimmtes wartet (habe ich aber nur 1 mal gesehen), dann mache ich mir doch ein paar Gedanken darüber. Der Hahn wußte nix besseres, als einen Fuß zu heben.
    Aber wenigstens kommen die miteinander klar und leben miteinander und nicht nebeneinander her, sind aber trotzdem kein echtes Paar.
    Vielleicht ändert sich das verhaöten ja noch, da beide einen doch sehr unterschieldichen Charakter haben (und sich vielleicht aneinander anpassen *wunschdenk*). Er ist ziemlich ruhig und gelassen (wenn ich zu nah am Käfig komme, dann rennnt er zwar 1-2 Schritte weg, zeigt mir dann aber, das er ja gar keine Angst vor mir hat (sondern nur im Keller das Licht angelassen hat :D) und streckt sich erst einmal ausgiebig, um dann weiter zu laufen.
    Sie ist ziemlich hibbelig und muß überall ran. Schreit mindestens 2-3 mal so viel (und auch 2-3 mal so laut).
    Ansonsten haben die beiden ein sehr ausgrprägtes Schwarmverhalten. Zusammen fliegen (und auch auf der selben Stelle landen - zumindest versuchsweise), futtern trinken (natürlich immer da, wo der andere istm,weil das da ja wohl besser schmeckt) und auch meist recht nah nebeneinander schlafen. Aber ich interpretiere das alles eher als Schwarnverhalten.

    Ich werde mal sehen, das ich das Geld für eine Birdlamp zusammenspare. Ich denke, den beiden wird das nur gut tun und wenn es finanziell etwas bessser geht, kommen bestimmt noch 2 (1 Paar), die vielleicht etwas zahmer sind (z.B. aus dem Tierschutz), da die beiden für Menschen absolut gar nix übrig haben und sich dann hoffentlich etwas abgucken.

    Am wichtigsten ist wohl, das ich auch lerne, nicht immer in allem was negatives zu suchen und mir sofot Sorgen mache.
     
  7. #6 Tina Einbrodt, 30. Januar 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Ich weiß gar nicht was Du willst, die scheinen doch eigentlich ganz glücklich miteinander zu sein. Alles andere kommt dann auch noch früh genug. Velass Dich drauf.:trost:
    Mein ChinChin balzt übrigens immer pünktlich zum Spielfilm Abends wenn mein Mann auf der Couch liegt.:D
     
  8. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen..ich habe meinchmal das gefühl , daß unsere wohnzimmer schlaraffenland nymphen nicht nur balzen wenn sie kinder haben wollen..sondern einfach auch mal so* so wie einige von meinen die im stockdunkeln nachts um 3 balzen*

    einige meiner hähne bilden auch boygrups..sprich sie sitzen zusammen* die hennen sind mit wchtigerem beschäftigt...zb häckeln lol* und den wird gesungen....wie die jungen götter und viel intensiver als wenn sie die frauen umwerben...und anscheinend macht es spaß denn es kommen teilweise sogar noch hähne dazu..und mindestens einer meiner halsbandsittiche singt auch kräftig mit...also reviermakierung nenn ich da snich nicht wenn sie sich beim singen gegenseitig berühren und anhimmeln:):)

    könnte doch swein , da sie nicht viel zeit für die paarbildung und futtersuche vertrödeln...sie sich halt nen neues hobbie suchen..
     
  9. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    is doch klar, die wollen den boygroups draussen mal zeigen, wie man noch richtige hausmusik macht :D
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    :( :traurig: Meine singen nur noch ganz , ganz selten seit sie ihre Mädels haben !

    Maxi singt machmal mit mir , aber dann nur Menschenlieder , das Gebalze ist verstummt !!!:traurig: :(
     
  12. #10 Sittichmama, 31. Januar 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Meine Hähne singe auch selten. Nur der Peppie singt täglich wenn er seine Moody gepuschelt hat.
     
Thema:

Balzen und angebalzt werden...

Die Seite wird geladen...

Balzen und angebalzt werden... - Ähnliche Themen

  1. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  2. Diamantfinken Balz

    Diamantfinken Balz: Huhu, Ich hab da mal einen Rat nötig. Habe schon seid vielen Jahren Wellis und auch Kanarienvögel. Alle ohne Zucht. Nun bin ich schon lange...
  3. Meine Nymphensittich Hähne balzen sich gegenzeitig an.

    Meine Nymphensittich Hähne balzen sich gegenzeitig an.: Hallo zusammen,meine beiden Hähne balzen sich immer gegenseitig an und lassen die Hennen links liegen.Die Hähne sind jetzt 1.5 Jahre alt und die...
  4. Balzverhalten

    Balzverhalten: Hallihallo :) Ich bin neu in diesem Forum und hab auch gleich eine Frage :D Und zwar haben wir vor 1 1/2 Monaten 2 Aga´s "adoptiert" und uns...
  5. Noch einige Haltungsfragen

    Noch einige Haltungsfragen: Hallo zusammen, Lola und Richie wohnen jetzt seit 1,5 Wochen bei uns und so nach und nach kommen doch noch einige Fragen auf. Das wichtigste...