Balzverhalten?

Diskutiere Balzverhalten? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, heute ist Coco das erste Mal in der Außenvoliere und fühlt sich soooo wohl :cheesy: Vorhin wurde ich so freudig begrüßt, das er...

  1. Nina

    Nina Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edemissen
    Hallo,
    heute ist Coco das erste Mal in der Außenvoliere und fühlt sich soooo wohl :cheesy:
    Vorhin wurde ich so freudig begrüßt, das er angefangen hat zu balzen und versucht hat Futter hochzuwürgen. Machen sowas eigentlich nur Hähne??? Ich habe noch nie gesehen, dass meine Coci sowas macht und die ist ja ne Henne :?

    (Verpaarungsversuche hab ich noch nicht unternommen, Coco soll sich erstmal erholen)

    lg nina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Nina!
    Balzen und Füttern machen beide Geschlechter bei den Grauen, daher kann man auch nicht vom Geschlecht ausgehen.

    Wegen dem Vergesselschaftungsversuch würde ich trotzdem nicht allzulange warten, wenn er dich nun schon anbalzt ist das eigentlich kein gutes Zeichen weil er sich zu stark an dich bindet was zu masiven Problemen dann führen kann möchte man sie vergesselschaften.
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Hallo Nina,

    ich schließe mich Sandras Meinung an und würde auch eher Heute als Morgen versuchen, die Beiden zusammenzubringen. Jetzt freut er sich vielleicht auch über eine gefiederte Partnerin. Wenn er sich aber erstmal wieder an dich klammert, wird es bestimmt schwieriger werden.
     
  5. Nina

    Nina Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edemissen
    Gescheitert!!!

    Ich habe beide in neutraler Umgebung "laufen" lassen. Der Versuch ist kläglich gescheitert, da Coci sich auf Coco gestürzt hat und so dermaßen angegriffen hat, dass die Federn geflogen sind. Wir mussten Coci richtig wegreißen. 0l 0l Ich weiß, dass man sich nicht einmischen soll, aber das war zuviel des guten!!!
    Ich werde sie jetzt weiterhin erstmal nebeneinader sitzen lassen. Coco selber schien sehr erfreut, aber das beruhte leider nicht auf Gegenseitigkeit :(

    Ich hatte ja schonmal berichtet, dass ich Coco und Charlie (der entflogene :heul: ) damals zusammen vom Vorbesitzer übernommen habe, und die Voliere mit ner Plexiglasscheibe getrennt war, weil sie sich nicht vertragen haben. Und das lag auch an Coci....
    Hm, was nu??? Ich werde ein paar der "geflogenen" Federn 8o erstmal einschicken. Eventuell ist es doch kein Hahn, sondern eine Henne :?
    Mich würde gar nichts mehr wundern, allerdings hatte ich nicht erwähnt, dass ich einen Hahn suche. Es wurde von vornherein gesagt, dass es sich um einen Hahn handelt.... Ich werds erfahren...
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hallo Nina,

    schade das es nicht auf Anhieb geklappt hat:( Trotzdem nicht aufgeben und die Beiden auf Sichtkontakt halten und erstmal nur beim Freiflug zusammen lassen. Dort haben sie mehr Platz und können sich ausweichen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Utena

    Utena Guest

    Hallo Nina!
    Da shört sich ja nicht gut an, aus Erfahrung weis ich wenn sich Graue dermasen gleich an die Federn gehen und das weiter nach längerer Zeit, dann besteht kaum eine Aussicht sie miteinander zu vergesselschaften.
    Leider ist es so das Papageien sehr wählerisch sind und man oft verschiedene Partnertiere ausprobieren muß bis der Richtige mitdabei ist.
    Ich weis kein all zu leichtes Unterfangen vor allen weil man ja jeden sehr lieb gewinnt und nicht einfach wieder abgeben will bzw. Austauscht.
     
  9. Nina

    Nina Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Edemissen
    Vielen Dank für die Antworten!!
    Ich fürchte auch das wird nichts. Allerdings hab ich ja immer noch das Beispiel der anderen beiden vor Augen, so dass ich noch nicht aufgebe.
    Fest steht auch, dass ich den "Neuen" auf keinen Fall mehr abgeben will. Er ist auf dem Weg der Besserung (ich habe eine Menge Geld investiert) und er soll es endlich gut haben!!!
    Ich hatte auch irgendwie schon die Befürchtung das es mit Coci nicht einfach wird...
    Ich kann es kaum erwarten die Federn abzuschicken und das Ergebnis zu bekommen. Bei meinem Glück ist es auch eine Henne. Und das wo es eigentlich keine "aufm Markt" gibt. Hm, was dann? Wird es vermutlich nie was??!

    lg nina
     
Thema:

Balzverhalten?

Die Seite wird geladen...

Balzverhalten? - Ähnliche Themen

  1. Deplatziertes Werben bei Mopa

    Deplatziertes Werben bei Mopa: Hallo, habe seit Aug einen älteren Mopa Hahn (23 J) für meine seit einem halben Jahr verwitwete, gleichaltrige Mopa Henne. Der Hahn lebte ca 20...
  2. Ziegensittichmänchen will bestiegen werden

    Ziegensittichmänchen will bestiegen werden: Hallo, Ich habe 2 Ziegensittichmännchen. Einer gibt optisch und akustisch zu verstehen, dass er bestiegen werden möchte. Dieser hat leider vor...
  3. Blaustirnamazone würgt Essen hoch und macht übertriebene Begattungsversuche

    Blaustirnamazone würgt Essen hoch und macht übertriebene Begattungsversuche: Hallo, ich habe eine Blaustirnamazone bereits seit 33 Jahren,der Vogel erfreut sich bester Gesundheit,ist zahm,spricht usw.Aber leider habe ich...
  4. Balzverhalten der Grünfinken

    Balzverhalten der Grünfinken: Hallo Zusammen, gestern habe ich Grünfinke fotografiert, wo das Männchen seine Braut wie ein Jungvogel gefüttert hat. Ist so ein Balzverhalten...
  5. Balzverhalten

    Balzverhalten: Hallihallo :) Ich bin neu in diesem Forum und hab auch gleich eine Frage :D Und zwar haben wir vor 1 1/2 Monaten 2 Aga´s "adoptiert" und uns...