Bambus-Topfpflanze giftig?

Diskutiere Bambus-Topfpflanze giftig? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich habe gerade eine kleine Bambus-Topfpflanze gekauft. Nun meine Frage: Ist das Ding giftig?:+schimpf

  1. #1 Tinamaus1, 19. Mai 2006
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Ich habe gerade eine kleine Bambus-Topfpflanze gekauft. Nun meine Frage: Ist das Ding giftig?:+schimpf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Tina,

    Bambus an sich soll nicht giftig sein. Nun ist allerdings die Frage, was für einen Bambus du gekauft hast. Nicht alles, was als Bambus ausgepriesen wird, ist auch ein solcher und unbedenklich. Es gibt da z.B. den Glücksbambus, der kein Bambus ist.
    Ansonsten schau mal z.B. hier, hier und hier.
     
  4. #3 Tinamaus1, 19. Mai 2006
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Danke für die Antwort!

    Leider funktionieren die Weiterleitungen nicht mehr ganz. Meine Pflanze ist kein "Glücksbambus", so viel habe ich schon herausgefunden. Es handelt sich wohl um "Zimmerbambus". Ich habe sogar ein Bild gefunden.
     

    Anhänge:

  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Tina,

    so, wie das aussieht, scheint das ein echter Bambus zu sein, den du wohl den Geiern auch geben kannst.
    Ich schiebe deine Anfrage aber vorsichtshalber ins Ernährungsforum, damit du noch kompetente Antworten erhältst.:zwinker:

    Du meinst die Links? Bei mir funktioniert es... :?
     
  6. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Tina

    so ein Bambus steht auch auf meiner Fensterbank. Die Fensterbank ist einer der Lieblingsplätze meiner Nymphen, denn von dort können sie in den Garten schauen, und..... na klar, natürlich an den Pflanzen knabbern :D
    Allerdings muss ich dazu sagen, dass meine Geier gar nicht so viel am Bambus rumknabbern, denn auf der Fensterbank stehen auch Katzengras, Grünlilie, Hibiskus, Basilikum, u.a. ungiftige Pflanzen.
    Desweiteren kann man die Vögel im Moment sehr gut von den Pflanzen ablenken, indem man viel frisches Grün aus der Natur anbietet ;) Gerade jetzt sind bei uns Hirtentäschel, Löwenzahn und diverse Wildgräser sehr beliebt, und die Topfpflanzen sind von daher eher uninteressant :)
     
  7. #6 Tinamaus1, 19. Mai 2006
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Super, dann war mein Kauf ja richtig gut. Normalerweise vertrocknet bei mir immer alles. Mein Spruch war bislang immer: "Ich sage meinen Pflanzen immer, sie sollen schreien, wenn sie Durst haben - aber sie melden sich ja nie!"

    Jetzt habe ich durch Zufall beim Plus einen Plastikfrosch gefunden, den man in die Blumenerde steckt. Ist die Erde trocken, gibt es alle paar Minuten einen Warnton (außer nachts). Ich bin echt gespannt, ob sich die Investition gelohnt hat und ich nun mehr Glück mit meinen Pflanzen habe.
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Tina

    Oha, dann wird Dein Bambus so wie so nicht alt werden. Meine Bambusse (plural?) vertrocknen nämlich auch immer wieder mal. Und das, obwohl ich regelmässig meine Pflanzen giesse. Bambus ist besonders durstig, mag allerdings keine Staunässe.

    Genaue Angaben ob der Bambus schädlich ist, sind in der Tat sehr schwer zu machen, da vermutlich auch die gefutterte Menge dabei ausschlaggebend ist. Ich schreibe das deshalb, weil auf Deinem Avatar ein Grauer abgebildet ist. Soll heissen, dass ich nicht sagen kann, wie verträglich es für deine Vögel ist, sollte z.B. die komplette Pflanze weggeputzt werden :~

    Das bissel Bambus, was meine Nymphen weg knabbern, konnte ich jedenfalls bisher zum Glück keine Auffälligkeiten beobachten. Ich wünsche Dir viel Spass mit Deinen Papas, und ein glücklich-grünes Händchen mit Deinem Bambus :0-
     
  9. #8 Munia maja, 20. Mai 2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Tina,

    der Bambus an sich wird wohl nicht schädlich sein, allerdings würde ich erst mal ein paar Wochen warten, bevor ich ihn den Vögeln anbieten würde. Ich denke nämlich, dass er ganz gehörig gedüngt und evtl. auch mit Pflanzenschutzmitteln behandelt worden ist. Eine ordentliche Dusche und ein wenig Zeit dürften ihn etwas bekömmlicher machen...

    MfG,
    Steffi
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Tinamaus1, 20. Mai 2006
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Danke für die Tipps! Ach, da lob ich mir doch dieses Forum hier! Das ist einfach super, man findet auf alle Fragen schnell Antworten!

    Bislang hat Elvis gar nicht auf dem Bambus reagiert, worüber ich auch ganz froh bin. Diese Pflanze habe ich nämlich mehr für mich als für ihn gekauft (soll ja auch mal vorkommen!). Und alleine lassen kann ich ihn eh so gut wie gar nicht, weil er so viel Unsinn im Kopf hat. Somit wird er kaum die Chance haben, die komplette Pflanze aufzufuttern. :D
     
  12. #10 megaturtle, 21. Mai 2006
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Na warte, bis Elvis mal auf den Geschmack gekommen ist :D :+schimpf

    Hat er denn keine Partnerin??
     
Thema: Bambus-Topfpflanze giftig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. topfpflanze

Die Seite wird geladen...

Bambus-Topfpflanze giftig? - Ähnliche Themen

  1. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  2. Bambus

    Bambus: Kann ich in meine Voliere Bambus pfanzen oder schadet es meine Gauen? Lg Thomas
  3. Schachtelhalmextrakt

    Schachtelhalmextrakt: Hallo, unser Kupfer-Felsenbirne im Garten leidet in diesem Jahr sehr stark unter Mehltau. Wir möchten sie nun mit verdünntem Schachtelhalmextrakt...
  4. Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?

    Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe gerade eine Mikrowelle geschenkt bekommen, die zusätzlich eine Heißluft-, Grill-, Crisp-Funktion hat und bin sehr...
  5. Innenvoliere

    Innenvoliere: Hallo, ich wollte mir demnächst eine Zimmervoliere bauen, dabei wollt ich auf dem Boden eine Art Fluß bzw. kleinen See machen damit meine Vögel...